Festplatten-Standby Funktion funktioniert nicht korrekt

Am Sonntag, den 2. Oktober ab ca. 9 Uhr geht das Board in den Wartungsmodus. Geschätzte Dauer: Irgendwas zwischen 12 und 24 Stunden.

Es geht hierbei um Vorbereitungen für das eigentliche Board-Update auf Version 5.5.x.

Euer IHAD Team
  • Hallo,


    ich habe bei meiner DM800 eine interne 320 GB 2,5" Western Digital Scorpio Festplatte WD3200BEVT eingebaut und habe BA installiert und im Flash die aktuellste originale Firmware und auf dem USB-Stick das NewNigma2 Image.


    Leider funktioniert bei mir die Zeiteinstellung wenn die Festplatte in den Standby-Modus gehen soll nicht korrekt, ich kann bei den Minuten einstellen was ich möchte die Festplatte schaltet sich immer erst nach 10 Minuten in den Standby-Modus egal ob bei dem originalen Image oder dem NewNigma2.
    Beim NewNigma2 gibt es z.B. auch eine Option manuell die Festplatte in den Standby-Modus zu versetzen das funktioniert auch, jedoch nach ca. 10-30 Sekunden läuft die Festplatte wieder an und schaltet sich auch erst nach 10 Minuten in den StandBy-Modus.


    Kennt jemand das Problem, ich denke nicht das es an der Festplatte liegt sondern eher das es ein Softwareproblem ist im Enigma2.

  • BA auf der Festplatte ??


    Mach mal BA auf den USB Stick und dort auch Dein Image dann sollte es funzen.

    DM8000-HD- 500GB DVD CF USB DM800 HD 250GB USB-Stick - BA - immer aktuelle SW
    Dbox2 Nokia x2 Panasonic TX-P 50 V 10 SONY STR-DG510 AVR

  • wenn es ein softwareproblem wäre, wäre es bei mir auch.
    was mir aber aufgefallen ist, ist, dass viele die probleme haben eine western digital platte haben..

  • Und hast noch Gück, die meisten Western Digital gehen erst nach 30 min in stby :rot:

    DM8000 mit Powerboard image

  • Hallo Tommmi,


    was aber die Gründe sind weisst Du nicht oder ?


    Ist es ein Problem mit Festplatte oder lediglich ein Problem der Software.

  • Habe mir auch eine WD Scorpio gekauft - im Laden meinte man, sie sei hitzefester als die Samsung. Meine spindown Zeit habe ich noch nicht gemessen, ist aber definitiv länger als die 3 Minuten die ich eingestellt habe. Da die 2,5" Platten allgemein sehr leise sind, stört mich das derzeit nicht weiter ...
    Wie sieht es eigentlich mit externen USB Platten aus? Werden die runtergefahren? Das würde ganz neue Möglichkeiten für die DM800 eröffnen (NAS für Mediendateien aller Art).


    Gruß, akay

  • Das liegt an der Festplatte, die Western Digital haben oft eine fest eingestellte Standby Zeit, die man nicht mit hdparm verändern kann. Das ist mir auch vom WD Support bestätigt worden.

  • Quote

    Original von akay
    Wie sieht es eigentlich mit externen USB Platten aus? Werden die runtergefahren? Das würde ganz neue Möglichkeiten für die DM800 eröffnen (NAS für Mediendateien aller Art).


    leider unterstützen nicht alle USB2IDE Adapter diese commands, siehe hier

  • ist doch egal ob die sata in- oder extern betrieben wird.. geht da und da..

  • Es ging nicht um SATA-, sondern um USB Platten. Eine SATA habe ich schon intern ... und eine zusätzliche extern geht bekanntermaßen nicht.


    Ich werde mal meine Maxtor 3,5" 750 GB USB dranhängen, wenn ich einen alternativen Platz für meine Backups gefunden habe ... bei der bin ich mir sicher, daß sie abschaltet. Allerdings benötigt sie wohl noch einen "Schubs" vom Betriebssystem, sprich den hdparm Befehl zum runterfahren. Unter Windows erledigt das ein Treiber.


    Gruß, akay

  • Ahoi,
    ich habe die selbe WD. Und auch das selbe Problem, das die Festplatte trotz eingestellter Standby Zeit von 2 Minuten erst nach knapp 10 Minuten ruhig wird.


    Per Bluepanel kann ich sie allerdings manuell in den Standby Modus schalten. Nach Verlassen des Menüs geht sie aber wieder an.


    Ciao.

  • meine eSATA geht korrekt; meine USB-Platte (trekstore) geht NIE in standby :frowning_face:

    Vu+ Duo 1,5TB
    DM 7020Si 2,5" S-ATA 160GB
    Elanvision EV-8000K 160GB
    DBox2 Nokia MC-Sat
    DM500HD 500GB eSATA

  • Quote

    Kennt jemand das Problem, ich denke nicht das es an der Festplatte liegt sondern eher das es ein Softwareproblem ist im Enigma2.


    Denke ich auch, denn es geht ja mit jedem anderen Gerät und WD Sata-Platten und Spindown nach 5min.
    Die Dream muss auf min. 20 Minuten eingestellt sein. :confused_face:


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

    Edited once, last by Oldboke ().

  • Hy Freaks !


    Hab mir jetzt auch ne neue Samsung 160GB für meine Dream7000 geholt.
    (HM160HC 2,5" mit IDE Adapter auf 3,5")
    Was soll ich sagen, die geht auch nicht in Standby !!!


    Habe dann meine Laptopfestplatte geopfert (HM160JC) und siehe da, die geht auch mit hdparm -y in standby und bleibt !!!


    Tja, man sollte mal in die HW-Liste im Gerätemanager (Hdparm) schauen, da stehen alle drin, die supportet werden !!!


    Alles andere ist halt Glückssache......


    Grüße


    ZYKLOP

    komisch, gestern ging sie noch......vor dem modding...........