Performance interne HDD <> NAS?

  • Servus Leute, habe seit Freitag meine 800er und alles läuft erschreckend gut :)
    Da ich (noch) keine 2,5" HDD habe, habe ich erstmal eine NFS Freigabe (der Popcorn Hour A-100 Player falls ihn jemand kentn) als hdd gemountet. Aufnahmen und Timeshift funktionieren; ich habe nur das Problem, dass die Festplatte nach 5Minuten idle zum schlafen geschickt wird... D.h. wenn ich timeshiften will, habe ich die ersten paar Sekunden Aussetzer und Ruckler bis die Platte wieder hochgefahren ist. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich um eine 6 Jahre alte 250gb Maxtor Platte handelt, welche sicher nicht die schnellste ist...


    Meine Frage ist daher nun, ob das ein generelles Problem ist (eine interne HDD in der 800er dürfte ja auch mal irgendwann in den Standby gehen), oder ob eine interne Festplatte da keine Verzögerungen hervorruft.

  • ich bin eigentlich glücklich, das mein NAS schlafen geht ... habs ihm erst beigebracht
    aber anfahren dauert auch so 5sec, aber stocken tuts dann nicht mehr
    viell hilft ein swap speicher, um die ersten Sekunden zu cachen ? weiss aber nicht, ob der Einfluß darauf hat ...

  • ist aber logisch, dass es dauert, wenn die platte schläft..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • Quote

    Original von SrbastianM
    Meine Frage ist daher nun, ob das ein generelles Problem ist (eine interne HDD in der 800er dürfte ja auch mal irgendwann in den Standby gehen), oder ob eine interne Festplatte da keine Verzögerungen hervorruft.


    Meiner Erfahrung nach wird das Problem mit einer internen HD ziemlich stark entschärft. Die 2.5 Zöller sind ja vor allem für Notebooks gedacht, und dort werden sie auch sehr häufig in den Stand-By geschickt um Strom zu sparen. Entsprechend wird dort bei der Entwicklung stärker darauf geachtet, dass sie schneller wieder zur Verfügung stehen. In meiner 600er lief die interne HD auf jeden Fall immer sehr schnell an. An der 800er hab ich jetzt eine externe SATA dran, das dauert schon deutlich länger, bis die wieder anläuft.

  • Quote

    Original von Doc
    ist aber logisch, dass es dauert, wenn die platte schläft..


    Dass es sich um ein prinzipielles Problem handelt ist mir klar! Die Frage isth alt, in wie weit sich das entschärft wenn ich die 6Jahre alte HDD gegen eine neue, kleine Platte ersetze...


    Eigentlich verfechte ich immer das Prinzip "never change a running System", aber bissl mehr Performance kann ja nie schaden :)

  • einfach aufm popcorn den nfs server starten, dann mit dem mountmanager einfach mounten... war kinderleicht. :-)

  • nein, ftpuser:1234 bezieht sich auf den FTP Login.
    Der NFS login ist "nmt:1234"


    Aber jetzt bitte wieder back2topic :)

  • Hallo!


    Funktionieren bei Euch auch HD-Aufnahmen über LAN? Bei mir hat das leider nicht ohne Ruckler und Klötzchen geklappt. Daher habe ich eine Festplatte nachgerüstet. Wenn ich nun diese Aufnahmen auf meinen PC kopiere, kann ich sie nachher über LAN ohne Probleme abspielen. Interessant ist dabei, dass die Übertragungsgeschwindigkeit beim Kopieren locker auch für HD-Aufnahmen ausreichen müsste, so dass ich denke, dass es an der Box und nicht an meinem LAN liegt


    Gruß
    Oliver

  • mit welchem protokoll hast du denn das probiert ? aufnehmen geht eigentlich nur richtig gut per nfs.....

  • Quote

    Original von SrbastianM
    Servus Leute, habe seit Freitag meine 800er und alles läuft erschreckend gut :)
    Da ich (noch) keine 2,5" HDD habe, habe ich erstmal eine NFS Freigabe (der Popcorn Hour A-100 Player falls ihn jemand kentn) als hdd gemountet. Aufnahmen und Timeshift funktionieren; ich habe nur das Problem, dass die Festplatte nach 5Minuten idle zum schlafen geschickt wird... D.h. wenn ich timeshiften will, habe ich die ersten paar Sekunden Aussetzer und Ruckler bis die Platte wieder hochgefahren ist. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich um eine 6 Jahre alte 250gb Maxtor Platte handelt, welche sicher nicht die schnellste ist...


    Meine Frage ist daher nun, ob das ein generelles Problem ist (eine interne HDD in der 800er dürfte ja auch mal irgendwann in den Standby gehen), oder ob eine interne Festplatte da keine Verzögerungen hervorruft.


    hi


    spielt der popcorn die streams der 800er sd/hd ab? gehen auch mehrere tonspuren mit dem popcorn zum umschalten?


    gruss

  • ja, er spielt SD und HD Streams. das mit den tonspuren muss ich erst noch testen.