Picon erstellen - wie geht das?

  • Quote

    Originally posted by Rabevater
    ...
    Wie schaffe ich diese Vorlage als Picon zu erstellen ohne das es "gestaucht" wird.
    Es soll 400x170 werden..


    Welches Programm hast du bzw. kannst du schon bedienen?


    Mit GIMP geht's wie folgt, siehe Anhang.


    1. öffnen it GIMP
    2. Bild scalieren Höhe 170
    3. Leinwandgrösse ändern auf 400*170 + Zentrieren
    4. Bild zusammenführen
    5. Exportieren


    ..have fun..

    Files

    • A.png

      (32.1 kB, downloaded 1,151 times, last: )
    • B.png

      (45.79 kB, downloaded 1,149 times, last: )
    • dance_trippin.png

      (204.6 kB, downloaded 1,001 times, last: )

    e2Remote - The best iOS Dreambox App! Do you want to know more -> iHAD Thread

  • Hallo


    Danke für deine tolle Anleitung. Ich habe mich etwas mit Paintnet befasst.
    Habe es soweit ganz gut hin bekommen.

    Gruß Rabevater
    Merlin+GP3 zombi HD1R3 / Farbdisplay

  • Hallo zusammen,


    erstmal danke für die Anleitung, aber was mich noch mehr interessieren würde - wie man Picons auch "installiert". Habe im Blue Panel einige Picons gesehen und auch installiert, aber leider werden sie bei mir nicht angezeigt.


    Wenn ich unter Einstellungen -> Allgemein den Pfad so belasse wie es ist (weiss nicht mehr genau wie es war bin grad im Büro - /share/enigma2/picon oder ähnlich) - dann funktioniert es nicht.


    Hatte bisher noch nie eine DBox, daher kenne ich mich auch kaum aus damit.
    Wäre euch dankbar wenn mir einer helfen könnte.


    Vielen Dank im Voraus.


    Grüsse
    diezeeL

    "Ich war das nicht, das war die Hand Gottes" Diego Armando Maradona

  • Quote

    Originally posted by diezeeL
    Hallo zusammen,


    erstmal danke für die Anleitung, aber was mich noch mehr interessieren würde - wie man Picons auch "installiert". Habe im Blue Panel einige Picons gesehen und auch installiert, aber leider werden sie bei mir nicht angezeigt.


    ...


    Die Picons werden unter /mnt/usb/picon und dann unter /mnt/cf/picon gesucht.
    Es ist sinnvoll die picons nicht auf HDD zu legen sondern auf einen extra USB Stick, da sonst die Platte nie in den standby geht.


    Hier im Forum sollten jedoch div. Anleitung rumfahren, wie das genau geht.

    e2Remote - The best iOS Dreambox App! Do you want to know more -> iHAD Thread


  • Hei, Grüße Euch


    habe mit PS meine Picons erstellt, was auch soweit funktioniert.
    Nun habe ich aber das gleiche Problem wie "User-0815".
    Wäre von Euch einer so Nett und könnte mir ein Tip geben wie es besser geht.

  • Hí,


    und wie erstellt man Picon mit abgerundeten Ecken?


    Welches Programm ist dafür am besten geeignet?


    Danke + Gruß

  • Praktisch JEDES Grafik(bearbeitungs)programm.;)

  • Quote

    Original von lizard-king
    Praktisch JEDES Grafik(bearbeitungs)programm.;)


    Etwas gar optimistisch - wenn ich das anmerken darf. Saubere abgerundete Ecken (egal ob Hintergrund hell oder dunkel) verlangen nach Alphakanal-Transparenzen und die Dreambox verlangt bei Alpha-Tranparenzen nach einer reduzierten Farbpalette mit höchstens 256 Farben. Alphakanal-Transparenzen und 256 Farben (nicht 16mio) kann nun mal nicht mehr jedes Graphikprogramm.


    Mein Vorgehen:
    1) Mit irgend einem Graphikprogramm ein png-Bild erstellen mit Alphakanal-Transparenzen und 16mio (full color) Farben.
    2) Farbpalette mit dem kleinen Programm "PNGoo (PNGQuant)" reduzieren.

    Im Einsatz: DM900UHD | DM7080HD | NAS | 13°+19,2° | DVB-C

  • Quote

    Original von SchweizerBox
    Mit irgend einem Graphikprogramm ein png-Bild erstellen mit Alphakanal-Transparenzen und 16mio (full color) Farben.


    Eine gar diffuse Antwort - wenn ich das anmerken darf. :P


    TaTu: versuch mal GIMP, ist ein Freeware Programm und es gibt zahlreiche Tut's im Netz.
    Im Prinzip machst nur ne rechteckige Auswahl, bei dieser kann man die Ecken abrunden, Auswahl invertieren und ausschneiden.;)

  • Quote

    Original von lizard-king
    ....
    Im Prinzip machst nur ne rechteckige Auswahl, bei dieser kann man die Ecken abrunden, Auswahl invertieren und ausschneiden.;)


    Rund selektieren und ausschneiden kann schon (fast) jedes Graphikprogrammm. ABER, erst jetzt beginnt die Problematik: Wie speichere ich das Bild in eine Datei die schöne, sanfte Abrundungen hat (egal bei welchem Hintergrund) und auf der Dreambox keinen Absturz produziert? Darum habe ich meine Vorgehensweise oben gepostet. Schlussendlich sollte man eine png-Datei mit Alpha-Transparenzen und reduzierter Farbpalette haben. Viele Programme können nur png-Alphatransparenzen bei "full color" abspeichern und bei diesen Dateien stürzt die Box ab.

    Im Einsatz: DM900UHD | DM7080HD | NAS | 13°+19,2° | DVB-C

  • Hi,
    Danke für die vielen Antworten. Ich werde es ausprobieren und melde mich dann noch mal gegebenenfalls.
    Gruß

  • hallo !


    ich habe mich hier auch mal ran getraut..


    nun habe ich picons erstellt gemäß der vorlage, jedoch werden die von mir erstellten dann nicht in der dreambox angezeigt?! ich vermute mal hier stimmt noch etwas bzgl. der Kompatibilität der Datei nicht...

    gibt es hier noch ein Geheimnis?

  • wie hast du die picons abgespeichert, als .png? 32bit, 8bit? indiziert oder RGB?

  • Nachdem ich soeben nach "Picons erstellen" suchte, stieß ich auf diesen alten Thread.
    Leider basiert aber hier alles auf schon vorhandene Vorlagen bei Lyngsat.


    Ich erinnere mich nur, wie stefanbenno6 vor langer Zeit über meine Vorlagen hergezogen ist, abgesehen, dass sie nicht A/CH/D-ursprungs waren, was aber jetzt nicht im Zusammenhang zur schlechten Qualität steht.


    Also wie fährt man am besten fort, wenn man nur einen Screen-Shoot zu Verfügung hat?