Experten schreiben Plasma-Technologie ab

  • Hi!
    Auf "Laser-TV" könnt ihr imo lange warten. Da wird nichts mehr nach Deutschland! Die einzigen die es imo anbieten sind Mitsubishi mit ihrer "laservuw" Serie die eben Rückpros sind.


    LEDs als Hintergrundbeleuchtung, gerade bei den Flachmännern von Samsung (7090/8090), ist als extrem schlecht. Gaaaaaaanz tolle Ausleuchtung.


    Vorteil der LCD Gemeinde ist es halt das gerade im Bild in den letzten Jahren größere Sprünge gemacht wurden, was blieb den Jungs auch übrig.
    Im Lager der Plasma-Produzenten sieht es anders aus, das Bild macht keine großen Entwicklungen mehr durch die sofort ins Auge fallen. Natürlich bedeutet das keinen Stillstand, Energieverbrauch usw. wurden kontinuierlich verbessert.


    Leider lässt sich der Mensch zu leicht beenflussen und für viele im Handel ist es wohl auch zu einfach dem Kunden nach dem Mund zu reden. Ich wurde im MM schon mal schräg angesehen und stehen gelassen damit man das schnelle Geld mit einem anderen Kunden machen konnte. Ist aber auch eine unangenehme Situation wenn der Kunde mehr über die Geräte weis als der Verkäufer und ganz klar schwächen aufzeigt (auch beim Plasma).


    Gruß
    Dreamlandking

  • Hi


    Ich habe mich für einen LCD entschieden aus einen sehr einfachen Grund ein Plasma produziert einen viel zu großen Störnebel durch die entladungen und deshalb blieb fü mich nur ein LCD überig

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3

  • ja stimmt - sitze auch manchmal ganz benebelt vor dem Plasma :P

    setitup


    - Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau's mir mal an ^^

  • Quote

    Original von Turrican
    Hi


    Ich habe mich für einen LCD entschieden aus einen sehr einfachen Grund ein Plasma produziert einen viel zu großen Störnebel durch die entladungen und deshalb blieb fü mich nur ein LCD überig


    Und zudem ist ein LCD deutlich schärfer. Darum schwören auch viele bei SD-TV auf Plasma, da sieht man das schlechte Bild nicht, da die Schärfe fehlt. Plasma-BIlder sind weicher.


    Bei HD ganz klar LCD, weil es ein absolut schärferes Bild ergibt.

  • Quote

    Original von Frittenschmied


    Und zudem ist ein LCD deutlich schärfer. Darum schwören auch viele bei SD-TV auf Plasma, da sieht man das schlechte Bild nicht, da die Schärfe fehlt. Plasma-BIlder sind weicher.


    Bei HD ganz klar LCD, weil es ein absolut schärferes Bild ergibt.


    *schweissvonderstirnwisch*


    Dann brauche ich also doch keine neue teure Brille, mein Plasma ist unscharf.... :hurra:


    Naja, das ständige Lüften kann ich mir ja jetzt auch sparen, der Nebel kommt dann auch vom Plasma.... :hurra:

    Tipps zum Reinhören: Work of Art, ASIA, SAGA, It bites, W.E.T., Place Vendome, House of Lords, Knight Area, From the Inside

  • Hi
    Wer ein bisc hen was mit HF zu tun hat weis was ich meine :P

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3

  • Hi,
    schärfer ist das Bild nicht beim LCD. Das kannst du mittels Testbilder auch gut kontrollieren, aber man bekommt es durch eine chronische Überschärfung schön mit "Ringing" und anderen tollen Bildfehlern zu tun.


    Jeder mag halt ein anderes Bild, aber es gibt nun mal nur ein RICHTIGES Bild. Wir haben zwar keine Technik die es darstellen kann, aber wir haben viel Technik die extrem daneben liegt.


    Ich bilde mir ein recht gut unterwegs zu sein bzgl. UE. Aber einen "Störnebel" möchte ich genauer beschrieben bekommen...


    Guß
    Dreamlandking

  • Hi
    So ein Plasma Display arbeitet mit Entladungen die zu einen ja nach dem wie gut das Display ist größerem Störnebel im Frequenzbereich zwische einigen 100 KHZ bis 50 MHz und teilweise auch höher Produzieren.
    Die BNETA hat schon einig Plasma Geräte Stillgelegt weil sie die oben genannten Frequenzbereiche gestört haben und es beschwerden der Nutzer dieser Frequenzbereiche gegeben hat.


    Zum Thema gibts nächste Woche etwas im WDR
    Am kommenden Montag, den 21. September strahlt der WDR in der Sendung " MARKT"
    um 21:00 einen Beitrag über die Beeinflussung des Rundfunk- und
    Kurzwellenempfang durch breitbandige, intensive Störungen, verursacht durch
    den Betrieb von Fernsehgeraeten mit Plasma - Bildschirmen.

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3

  • moin moin,


    also ich bin ein absoluter plasma fan!:D
    habe im wohnzimmer nen panasonic th-42pz85ea full-hd plasma und grade vor gut zwei wochen habe ich mir
    im schlafzimmer einen neuen panasonic tp-x37x10e plasma gegönnt :hurra:
    ich hatte da vorher nen sony kdl32l4000e lcd stehen und konnte mich einfach nicht mit dem bild anfreunden,
    plasma ist einfach für micht die absolute referenz. 8 von 11 meiner kumpels habe auch auf plasma gesetzt und sind hellauf begeistert,
    3 dagegen nur auf lcd. panasonic ist ja im plasma bereich ungeschlagener marktführer und setzt seid jahren auf diese technik!
    die meisten heimkinoexperten setzen auch auf plasma, da dort ja die pixel alle einzeln angesteuert werden, lcd dagegen steuert nur flächen an.
    wenn man sich nen lcd in einem blödmarkt oder sonstigem anschaut, wird dieser immer in einer hellen umgebung besser aussehen,
    dagegen im heimischen wohnzimmer - wo eine nicht so helle beleuchtung herrscht wird immer der plasma die nase vorne haben!;)


  • Full ACK! Habe hier den Pioneer 508XD hängen und bin immer wieder vom Bild begeisert. Jetzt fehlt nur noch die 8000er...


    VG, jackzone


    P.S. Wenn ich könnte, würde ich mir noch einen Pioneer (6090) hinhängen, da es bald keine mehr geben wird :(

  • Hier gibt es mal einen Testbericht zum neuen Panasonic Plasma Flagschiff zum nachlesen, nur mal zum Thema Plasma ist tot. ;)
    Und wir brauchen jetzt nicht über Preise etc. reden, es geht mir in dem Fall in erster Linie um Technik und Bildqualität.

  • Quote

    Original von Homey[GER]
    fett geiles Teil der Pana da


    Bin ein wenig entäuscht. Das Ding ist weder HDTV+ noch CI+ tauglich. [Duck und wegrenn] :aufsmaul:

  • Quote

    Original von ultravi
    Hier gibt es mal einen Testbericht zum neuen Panasonic Plasma Flagschiff zum nachlesen, nur mal zum Thema Plasma ist tot. ;)
    Und wir brauchen jetzt nicht über Preise etc. reden, es geht mir in dem Fall in erster Linie um Technik und Bildqualität.


    schick, schick.... aber die Oberfläche spiegelt halt ziemlich stark. Zumindest hat das bei den Photos im Testbericht den Anschein. Gibt es eigentlich keine Plasmas, welche ähnlich "gut" wie LCD's entspiegelt sind? Oder ist das technisch nicht umsetzbar? Oder bin ich der Einzige, den das stört? ;-)

  • Quote

    Original von hy-bye


    Bin ein wenig entäuscht. Das Ding ist weder HDTV+ noch CI+ tauglich. [Duck und wegrenn] :aufsmaul:


    HDTV+ tauglich ist er schon mal, weil es gar kein Format ist, das mit dem CI+ ist wieder eine andere Sache die niemand braucht, noch will.


    TV-Geräte mit HDTV+ und CI+ lassen in Zukunft kein Programmumschalten während der Werbung mehr zu. ;)

    Gruß Gerhard



    Sony KDL-55W905 > Samsung UE-40D7090 > Vu+ Duo2 2TB > Vu+ Duo2 4TB > Synology DS413
    Warte auf neue Dream

    Edited once, last by gerhhu ().

  • Quote

    Original von gerhhu
    TV-Geräte mit HDTV+ und CI+ lassen in Zukunft kein Programmumschalten während der Werbung mehr zu. ;)


    Genau. Und mit CI# wird automatisch der Timeshift aktiviert, falls das Gerät während der Werbung ausgeschaltet wird. Dasselbe gilt, falls sich der Zuschauer vom Gerät entfernt (Bewegungssensor erkennt Pinkelpause). Selbstverständlich wird auch der Lautstärkepegel automatisch um 20 Dezibel angehoben, falls man versuchen sollte, während der Werbung mit dem Nachbarn zu quatschen oder das Telefon abzunehmen...

  • Wenn ich sehe dass diese Möhre fast 6,3 kEuro´s kostet, bleibe ich doch lieber bei meinem LX5090. Der hat sich in Test ja auch sehr gut geschlagen :-)


    CU

    Grünkernbratlinge schmecken am besten,
    wenn mann sie kurz vor dem Servieren
    durch ein saftiges Steak ersetzt.