Experten schreiben Plasma-Technologie ab

  • Morgen,



    [Blocked Image: http://img240.imageshack.us/img240/7623/piogn3.jpg]


    Ich habe seit 1 Monat den 5090 von Pioneer, im kombination mit DMM 800 der reinste Wahnsinn.
    Super Schwarzwerte sehr gute realistische Farben meine Absolute Kaufempfelung.
    meine Kaufempfelung wenn Plasma dann nur Pioneer.




    Gruß

    PIONEER 5090 H
    PANASONIC TH-42 STW 60

    Edited 4 times, last by doncologne ().

  • @ matze: Hatte vorher den Toshiba 46ZF355D und jetzt den 52ZF355D und bin einfach total begeistert. Beide ein 1a Bild. Würde aber auf jeden Fall zum ZF greifen und nicht zum XF (fehlende 100Hz etc.). der Mehrpreis lohnt sich auf jeden Fall!!!




    @ doncologne: cooles TV-Rack. Was ist das genau?!

  • Morgen,




    TV Rack ist von Spectral die Modellbezeichnung ist glaube ich spectral qx 111.



    Gruß

    PIONEER 5090 H
    PANASONIC TH-42 STW 60

  • schöner Artikel nur steht da nirgendwo das es Plasma Geräte ja erst ab einer Größe von 37Zoll gibt und über die Masse gesehen mehr 32Zoll (gibt es ja nur in LCD) verkauft wird und alle die sich bis jetzt beteidigt haben an der Diskussion ab 37Zoll haben (die mehrheit komischerweise Plasma, was auch besser ist aber egal:-) ).


    Ich sehe es ja immer wieder wenn einer in den Laden kommt und sagt ich will einen neuen FFS kaufen aber bloß kein Plasma (ich lache innerlich schon weg) und auf die frage warum nicht,
    der Kunde da steht und mit höhererm Stromverbrauch, schlechteres Bild und so ein dumm Zeug kommt,
    ich dann mit ihm in die Fernsehabteilung gehe und ihm erstmal was zeige bin ja nicht dumm also zeige ich Ihm erstmal einen Plasma (er wollte ja einen LCD) und er dann sagt das is ja ein super Bild
    sowas würde ja kein Plasma hinbekommen und ich Ihm dann sage das ist aber ein Plasma
    und jetzt zeige ich Ihnen einen LCD und dann die Aussage kommt das is aber nicht so schön wie das andere und er dann doch den Plasma kauft.


    Das soll nur mal verdeutlichen wie die Menschen sich beeinflussen lassen von Freunden, Bekannten etc..
    Ok der Plasma nimmt etwas mehr als LCD aber mal erlich hat das schon mal einer genau getestet und dann rausbekommen das der Plasma efektiv nur ca 80-100 Watt mehr nimmt als der LCD (was ja so ist) nachja wollte mich auch mal äußern bis dann (das beste ist eh die Röhre für normal TV)

    Box:
    1.Dreambox 5620S Astra Eutel mit Gemini
    2.Sagem Dbox2 Astra Eutel mit PB Image
    3.Sagem DBox2 Astra mit PB Image
    Abos:
    Premiere 5er Kombi
    TV:
    Pana. 32PW40E

  • Quote

    Originally posted by Captain_Grauhaar
    ...
    Stimmt, die Pioneer Plasmas sind super. Habe einen LX 508D und bin schlicht begeistert über dieses Bild, diesen Schwarzwert, diese Tiefenwirkung zeigt kein LCD. Die Bildqualität haut einen um, da kann aktuell kein LCD gegen anstinken.
    ...


    Habe die gleiche Kombination wie Du mit nem PDP-LX508D mit DM7025SS
    und bin mit dem Bild bei 90% SDTV sehr sehr zufrieden.
    Ein möglichst realistisches Bild bei 50 Zoll Diagonale war mir am wichtigsten.


    Diese Studien promoten ja nicht die beste Technik für den Konsumenten,
    sondern was die Industrie in Zukuft gerne verkaufen möchte. ;)


    moofy

  • Die Zukunft gehört der Laser TV-technik



    Quelle Laser TV

  • da stimme ich radar-peter voll zu. hier ist noch eine seite mit informationen. deshalb bleibt meine röhre noch etwas am leben, dann wird auf neue technik umgestiegen. so lange ich nur ein sd-signal habe und die hd-auswahl immer noch extrem gering ist, bin ich mit meiner röhre immer noch gut bedient.

    Carsten_2000


    85 cm Gibertini | 13/19.2/23.5/28.2


    ________________________________________________
    „Vertrauen Sie mir - ich weiß, was ich tue!”
    Sledge Hammer

  • es gibt anscheinend mehr meinungen als geräte. kommt doch immer
    auf den persönlichen Geschmack an und auch was für eine
    art von programm man sich anschaut. Philips hat wirklich nicht
    immer tolle qualität, aber da gibt es natürlich auch andere, die vor
    allem bei inneren Bauteilen und Sound sparen.

  • Eben.
    Ich habe mir jetzt schon zwei 16:9 (100 Hz) Röhrenfernseher (Sony u. Panasonic) im An- und Verkauf-Laden besorgt und bin voll zufrieden. Für das Geld bekomme ich nie und nimmer ein LCD- oder Plasmagerät der selben Qualität. In 5 oder 6 Jahren, wenn denn mal HDTV Standard ist, kann ich mir dann immer noch überlegen, einen Plasma- oder Laser-TV zuzulegen. Ist, finde ich, eine gute Option.

    MfG X-Men2
    Wer nicht die richtigen Fragen stellt, bekommt nicht die richtigen Antworten.

    Edited once, last by X-Men2 ().

  • An die Bildqualität bei Filmen kommt kein LCD heran.
    Plasma ist das nonplusultra für TV.


    Als Monitor dann einen LCD.

  • Heute habe ich für mich privat einen Panasonic TH-42PZ80E bestellt.
    Ich freue mich schon gewaltig au das Gerät.


    Die LCD's holen zwar gewaltig auf, aber sie kommen in der gleichen Preisklasse nicht an die Plasmas heran.

    Files

    • TH-42PZ80E.pdf

      (105.41 kB, downloaded 26 times, last: )

    Edited once, last by tonno ().

  • rswtal
    my Philips 42PFL9703h(LCD) can beat moust of plasmas
    but just relesed 9803(LCD with LED backlight) can beat also KURO 9g

    dm8Ksstt+NN2 dm7020+GP
    1.8m+36E;28E;23E;19E;16E;13E;7E
    1.6m+42E;40/39E;36E
    1.0m+10/9E;5E;1W;8W
    0.8m+4/5W
    1.1m+12W;18W;24W
    1.0m+15W;22W;30W
    1.0m+75E;80E
    1.1m+53E;60E

  • Quote

    Original von tonno
    Heute habe ich für mich privat einen Panasonic TH-42PZ80E bestellt.
    Ich freue mich schon gewaltig au das Gerät.


    Jepp, hervorragende Wahl, finde ich. ;)


    Ich bin auch noch mit einem neuen Plasma dran, und zwar der 50 Zöller von Panasonic mit Rack als Einheit.
    Sobald die DM8000 im Handel ist, schlage ich zu! :)

    99% aller Fehler sind Bedienungsfehler!
    Geht nicht-Gibt`s nicht! ;)

  • oder noch einmal 200€ günstiger mit weniger Anschlüssen der Panasonic TH-42PZ8E
    ab 882€. Soll genau so gut wie der PZ 85E sein.


    Unterschiedsbeschreibungs eines users von guenstiger.de


    Der 80E ist umfangreicher und höher ausgestattet: er bietet für die Bilddarstellung V-Real 3, ein Kontrastverhältnis vonb 1:1000.000, max. 5.120 Graustufen und X.V.color. Er kann 134 Millionen Farben anzeigen. Beim Sound ist V-Sound integriert, der Fernseher kann SD-Karten wiedergeben und Dateien auch in einer diashow inklusive Intervallwahl abspielen. Dann ist ein Videotextseitenspeicher von 1.500 Seiten vorhanden. Drei HDMI-Schnittstellen, und ein Audio-eingang für Font-HDMI sowie ein Audio L+R-eingang (Cinch) sind vorhanden. Der 8E hingegen besitzt den Natural Vision Filter nicht, verfügt nur über V-Real2, hat ein geringeres Kontrastverhältnis (700.000:1), kann maximal nur 4.096 Graustufen und 68, 7 Millionen Farben darstellen. Auch x.v.color, V-Audio Sound, Sd-Wiedergabe, der VGA-Anschluss sowie die Audio-Eingänge sind nicht mit an Bord. Der Videotext-Seitenspeicher ist mit 500 Plätzen geringer. Das sollten die wesentlichen Unterschiede sein, ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.


    Unterschiedsbeschreibungs eines users von geizhals.at


    "Gutes Bild aber Abstriche bei den Anschlüssen."
    Ich konnte den PZ8 letzte Woche im direkten Vergleich mit dem PZ85 (IFC aus) testen.
    Das Bild ist bei beiden Plasmas quasi nicht voneinander zu unterscheiden und bei beiden sehr gut.
    Ob der Kontrast 20000:1 oder 30000:1 scheint meinem Auge wurscht zu sein :).
    Aber leider ist der PZ8 bei Anschlüssen arg beschnitten: HDMI nur 2 mal, Scart 2 mal geht ja noch. Aber kein VGA!
    Also muss der etwaige Wohnzimmer PC unbedingt bereits HDMI oder DVI können!
    Ist VGA aber kein Thema, geht der PZ8 jedoch schon fast als Schnäppchen durch!

    --------
    Viele Grüße Malcom


    ;) ;) ;)
    2x VU+
    1x DM 7025
    1x DM 7020

    Edited 3 times, last by Malcom ().

  • Ich bin grad noch am Überlegen, ob ich nicht doch auf den TH-42PZ85E umdisponieren soll. Wegen der "Intelligent Frame Creation". Diese berechnet bei 24p zwischen den Frames noch Zwischenbilder, was für noch ruckelfreiere Bewegungsabläufe sorgen soll.


    Zitat von Panasonic Hompage:

    Quote

    Zusätzlich minimiert 100Hz Double Scan das Großflächenflimmern und Intelligent Frame Creation sorgt für gestochen scharfe, ruckelfreie Bewegungsabläufe. Für das echte Heimkinovergnügen stellt 24p Real Cinema 24Hz Signale optimiert und ruckelfrei dar und V-Audio Surround und BBE VIVA HD3D garantieren Sound der Extraklasse.


    Den TH-42PZ8E werde ich mir nicht holen, weil mir die Anschlüsse schon wichtig sind.


    EDIT: Ich hab grad bei der Hotline angerufen. Die Zwischenbildberechnung beim TH-42PZ85E wird ausschließlich im 24p-Modus eingesetzt. Beim Fernsehen bringt das also keine Vorteile. Den optischen Digitalausgang, den dieses Modell auch noch bietet, benötige ich auch nicht. Ansonsten siend die beiden Modelle identisch. Deshalb bleibe ich wohl beim TH-42PZ80E.

  • Ich habe seit zwei Tagen neben meinem Panasonic TH46PZ85
    noch für ein anderes Zimmer den TH42PX8 geodert und staune
    auch was der für ein geniales Bild macht,für 700,- euro gibt es da
    ganz schlechte LCDs' und selbst die teuren sind mir einfach zu Kühl
    im Bild und auch zu matschig teils,die LCD-Technologie kann dem
    Auge nie den Genuss eines Plasma bescheren.
    Neuerdings benutzen sie ja Glasscheiben für die LCDs was aber nur
    fälschlich ein besseres Bild simuliert,die Plasmatechnik ist besser für die
    Augen.
    Der einzige Vorteil eines LCD ist (deshalb hab ich auch noch einen in
    der Küche...) :tongue: er ist bei hellem Tageslichteinfall besser zu schauen
    weil das Bild hell bleibt und ich stundenlang mit dem PC surfen kann
    weil nix einbrennt,aber zum Fernsehn schaun sind mir die Plasmas lieber,
    nix wird da an der Produktion eingestellt :tongue:

    DM 820 HD , DM 500 HD
    Xspeed LX 1
    TV Panasonic TX-48CW304
    Phillips 40PFK4100
    Panasonic TH-42 PX 80E

    Edited once, last by LL COOL PATCH ().

  • Stimmt. Wenn man haupsächlich bei vollem Tageslichteinfall fernschaut, würde ich auch einen LCD empfehlen. In allen anderen Fällen ist ein (guter) Plasma sicher sie bessere Wahl.



    Die Produktion von Plasmas wird sicher nicht so schnell eingestellt. Zuerst müssen sich die Investitionen der Firmen rentieren. Panasonic hat vor 2 Jahren ein neues Plasmawerk in Japan gebaut.
    Die LCD-Produzenten haben auch alle kräftig in neue Werke und Produktionsstraßen investiert.
    Auch wenn neue Technologien schon nahe an der Marktreife sind, werden sie erst eingesetzt, wenn sich die alte Technik amortisiert hat.


    Ich schätze, dass wir in den nächsten 5-10 Jahren mit LCD/Plasma vorlieb nehmen müssen. Das einzige, was sich bei den LCD´s abzeichnet ist, dass die CCFL Hintergrundbeleuchtungen zunehmend durch LED´s ersetzt werden. Das hat den Vorteil, dass man in dunklen Bildbereichen die LED´s dimmen kann. Damit erreicht man einerseits eine Energieersparnis und andererseits einen besseren Kontrast bzw. Schwarzwert.

  • Für mich war nie die Frage ob LCD oder Plasma! Ich habe vielmehr die entscheidung fallen müssen, ob ich Pioneer oder Panasonic! Habe mich dann doch endlich für den Panasonic entschieden, und NIE bereut!


    Was Philips angeht! Es gibt einen Grund warum Philips im Blöd oder Geilmarkt eine eigene Wand hat! ;)


    Gruß, Xpertus

    !!! Wer kein Windows hat, hat nie gelernt zu fluchen !!!
    ..:: Dreambox 8000 S2S2SS / 2 TB HDD
    ..:: Dreambox 7025 SS / 320 GB HDD
    ..:: Macrosystem DVC 2000 inkl BlueRay


    ..:: Xp2-Server
    ..:: Allnet 6260
    ..:: PANASONIC Plasma 42"


  • Quote

    07.05.08 Experten schreiben Plasma-Technologie ab


    na ja...


    die halbwertzeit dessen Technologie wird ja immer kürzer.
    obwohl der meist verkaufte luxusartikel seit mehr wie ein Jahr Plasma-bildschirm ist hier in der Niederlande.


    da sind LCD's mit grosse Schritte an die qualität herangekommen und ist auch das überhohlt durch der Laser-TV
    (anscheinend sind die preise jetzt in USA dafür 7000$)


    dennoch in 2002 habe ich Plasma gekauft und stehe dazu. (6000 euro)
    damals reichte kein einziger LCD (und jetzt immer noch die mehrheit der Billig LCD's) diesen Panasonic nicht das Wasser.


    Die fanatische CRT liebhaber wissen einfach nicht locker lassen mit deren 28 zoll glotzen und kaufen heimlich Flachmänner.


    auch mit dm 800 HD ist mein alter freund eine wollust fürs Auge.


    Jetzt sollte man als Kaufempfehlung einfach selber GUT hinsehen
    ob der Jetziger Käufer bald eingehohlt wird durch neue Technologie ist glasskugel schauen.


    chiao

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?

  • Am liebsten würde ich mir einen Plasma von Pioneer zulegen, aber Qualität hat eben seinen Preis!
    Deshalb greife ich auf die von Panasonic zurück, was für meine Begriffe ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis darstellt.


    Zu meinem persönlichen Vergleich LCD/Plasma:


    Gäbe es nur noch HDTV-Material, würde ich wahrscheinlich sogar einen LCD nehmen, denn die entscheidenen Schwächen liegen beim LCD eindeutig in der Verarbeitung und Darstellung von SD-Signalen.


    Gravierende Unterschiede stelle ich immer wieder bei SD-Übertragungen von Fußball fest. Im Wohnzimmer steht mein alter 42" Panasonic Plasma und im Wintergarten nebenan hängt ein 32" Samsung LCD. Beide Geräte bekommen von Dreamboxen das Signal. Der Plasma per YUV und der LCD sogar per HDMI, was theoretisch ein Vorteil sein Könnte. Aber eben nur theoretisch, hehe!
    Beim LCD bildet der Rasen eine einzig matschige grüne Fläche, vor allem bei Bewegung, wobei mir mein Panasonic Plasma nahezu jeden Grashalm abbildet.
    Sprich durch das nachziehen und verwaschene Bild vom LCD bekomme ich regelrecht Kopfschmerzen. Natürlich ist Die Rauschunterdrückung deaktiviert.


    Anders bei Fußball in HDTV. Da ist alles bestens auf meinem LCD mit der DM800.
    Mein Panasonic Plasma hingegen ist nicht HDTV fähig.

    99% aller Fehler sind Bedienungsfehler!
    Geht nicht-Gibt`s nicht! ;)