Fernbedienen über Bang & Olufsen

  • Hi,
    ich dachte mir, es wird mal Zeit ne Message zu posten.
    Ich habe einen B&O Fernseher mit nem Set-top Box-Controller. das ist ein IR-Sender der am Fernseher angeschlossen wird und auf die Set-top Box geklebt wird um damit ID-Signale an diese zu senden.
    Damit könnte ich mit der Fernbedienung von B&O die wichtigesten Funktionen steuern (die Dreambox ist im Schrank versteckt).
    "Könnte", weil in der Auflistung von B&O ca. 400 Set-top Boxen zu finden sind, nur leider keine einzige Dreambox. Laut B&O werden nur die wichtigsten Boxen unterstützt (wenn die wüssten).
    kennt jemand ne Möglichkeit den B&O-Controller orzugaukeln, dass es sich um was anderes handelt, sprich meine DM7025 auf die IR-Befehle reagiert?

  • Das teuerste löst auch nicht alle probleme wie du jetzt weist :-)


    Mit der B&O die Dreambox steuern wird schwer werden (habe das selbe Problem mit einer Löwe FB gehabt - die kann wenigstens d-box, aber das hilft bei Dreambox auch nichts)


    Um aber wenigstens mit der Dreambox FB in den Schrank zu kommen gibt es schon Möglichkeiten (ausser Schrank aufmachen):



    1. Möglichkeit:


    Kauf dir eine Universalfernbedienung die sowohl Funk als auch IR Signale aussendet und Programmiere sie auf den Dreambox Modus und tue den Empfänger zur Dreambox in den Schrank.


    2. Möglichkeit


    Es gibt einen IR Empfänger der über Coax die IR Signale zu einer box weiterleiten kann, einfach in die SAT Leitung reinhängen und auch wieder den IR sender zur Box in den Schrank.


    3. Möglichkeit


    Kauf dir im Baumarkt den billigsten SCART Funkempfänger (der wird benutzt um SAT Receiver output zu Fernseher in anderem Raum zuübertragen), der hat auch IR Funkbrücke eingebaut (den SCART Teil brauchst du ja nicht). Set ist meistens billiger als reiner IR Funkweiterleiter (das wäre 4.).


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • das problem ist nicht die Dreambox IR hardware, sondern das der IR Treiber (und der sourcode davon ist non-public) alle anderen IR cides rausfiltert, und nur die von der Dreambox FB oder dem Dreambox keyboard durchlässt, sonst wäre es eh ganz leicht der Dreambox andere Befehle beizubringen.


    Na ja theoretisch ginge es noch am USB einen IR Empfänger laufen zu lassen (gibt es um ein paar EUR als PC Erweiterung), darauf den normalen lircd dameon laufen zu lassen und von dem sich die befehle zu holen, diese Befehle dann mit einer frei editierbaren Textdatei auf die entsprechendne Dreambox befehle umzusetzen welche dann direkt aufs Fernbedienugnsdevice geschrieben werden so wie es auch die Fernbedienung des WebIF der Dreambox macht.


    Womit wir wieder bei einem anderen meiner Forschungsprojekte wären das aus Faulheit nicht begonnen werden will :-)


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Ja diese Überlegung wäre echt richtig cool,
    ich habe ein ähnliches Problem, ich bekomme einen pio lx5080 und würde gerne die sehr hochwertig wirkende fernbedienung für meine dm7025 benutzen. ich glaube viele leute hier im forum wären glücklich, wenn sie ihre fernsehfernbedienung für die grundfunktionen der dreambox nutzen könnten. ich glaube das wär ein echter beitrag für den familienfrieden zuhause :)

  • Früher gab es die Dreambox 7000 in der Liste von B&O und man konnte sie mit dem STB Controller anwählen.
    In den neueren Softwareversionen von den B&O Fernsehern ist die DM 7000 nicht mehr aufgelistet.
    Ich habe von meinem B&O Händler die alte Liste einspielen lassen und kann jetzt auf meinem BV 4 und BV 7 die Dream mit der Beo4 bedienen.

  • Ist die Dreambox DM8000 mit den Fernbedienungs-Befehlen der Dreambox DM7000 voll ansprechbar oder muss man mit abstrichen rechnen?


    Ich möchte mit einen Beovision 7-40 und dem STB-Controller eine Dreambox DM8000 bedienen. In der PUC-Liste ist aber nur die Dreambox DM7000.


    zaratusta

  • noch ne möglichkeit: pronto..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • hi
    mir hat mein Hädler in eine BV7-32 eine stb-Tabelle eingespielt mit der ich ne 7025 bediene.
    geht super


    Jottem

  • Danke für die Info.


    Ich habe hier eine Liste der unterstüzten SetTop Boxen von B&O. Das ist eine Liste der STB-Controller Ver. 4.02, 4.06 und 4.12. In allen drei Listen ist die DM7000 enthalten.


    So wie ich mich im Netz und hier durchgelesen habe, sollte die Fernbedienung des DM7000 zur DM8000 kompatibel sein. Kann das jemand bestätigen? Dann hol ich mir noch diese Woche eine DM8000. ;)

  • Hallo gemeinde ich hab auch ein B&O plasma und mann kann bei meinem mit IC nachhelfen .mir wurde auch gesagt das nur die DB 7000 vorhanden ist. Sollte aber für die 8000 er gehen. Bei neueren beosystemen kann mann alles übers internet updaten .


    Gruss lord75

  • Es wird jetzt neu auch noch die DM800 unterstützt. Die 800er, nicht die 8000er.
    Ich bin zuversichtlich mit der Beo4 die DM8000 bedienen zu können.

  • Hallo,


    Ich habe eine DM800 welche laut meinem B&O "Fach"Händler nicht mit der BEO4 (über meinen BeoVision TV) gesteuert werden kann, da sie nicht in der Liste ist. So musste er - lt. seiner Behauptung - die Codes für die DM7025 einspielen, dies sie die ähnlichste Box, die in der Liste zu finden wäre. Das hat zur Folge, dass ich einige Funktionen meiner DM800 nicht nutzen kann (z.B. Teletext).
    zaratusta: kannst Du mir die offizielle Info, dass die DM800 von B&O unterstützt wird, bitte zukommen lassen? Und wie mache ich ein solches Internet-Update am BeoVision?


    Danke im Voraus!