T90 Ausrichten!!!

  • hallo,
    ich möchte meine antenne T90 aurichten,und möchte vier satelliten emfangen.
    Amos 4° Hotbird 13° Eutelsat 16° und Astra 19°.
    Meine frage ist,wie müssen die Lnb´s angeordnet sein.
    Ich bedanke mich

  • Ich hab auch mit Satlexrechner gerechnet .......


    Für 4 Sats is ne T90 zwar totaler Overkill , aber man weiss ja nie was man die nächsten Jahre noch so braucht : )

    13° , 19° , 23,5° East -> Gibertini 100@7020
    5° West -> 28,5° East -> T90
    Kathrein ufs910

  • Quote

    Originally posted by m0p3d
    Ich hab auch mit Satlexrechner gerechnet .......


    Für 4 Sats is ne T90 zwar totaler Overkill , aber man weiss ja nie was man die nächsten Jahre noch so braucht : )


    die Wave hat aber in meinen Augen den riesen Vorteil dass man (solange man im "Empfangsbereich" bleibt) die lnbs einfach mal auf der Schiene verschieben kann ohne die Schüssel neu ausrichten zu müssen...so kann man schnell mal einen anderen Sat anpeilen zum testen...


    sieht zwar manchmal komisch aus nur lnbs auf einer Seite hängen zu haben...

  • Bei mir ist der verschieben seeeehr begrenzt :D


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Quote

    Originally posted by cepheus
    Bei mir ist der verschieben seeeehr begrenzt :D


    ...Angeber! ;)


    :laola:

  • welche satellit muss dan auf 0° sein wenn ich die vier satelliten (4°,13°16°,19,2°)empfangen möchte,so das ich die andere drei satelliten dorch verschiebung von lnb`s auf der Schiene automatisch finde....


    welchen würdet ihr mir empfehlen????


    Danke

  • Da Amos sehr schwach ist, sollte dieser LNB ins Hauptempfangsfenster der T90. Dieses liegt bei +- 10° von der Mitte.


    Amos also auf R10.

  • hallo
    habe schon amos 4° auf R10 ausprobiet,krige ich nicht rein wo kann der fehler noch sein,meine Balkon hatte frei sicht west-süd,süd ost,reicht dass aus für amos????
    was ist wenn ich amos auf 0° auf der schiene befästige geht das????


    bin dankbar für jeden tipp

  • Ich tippe auf den Winkel für die Elevation (hoch/runter) da die T90 ganz flach ( fast senkrecht ) steht.
    Probier doch erst mal Astra, damit schon mal was geht :)
    Du kannst den Amos auch auf 0° stellen.

  • Quote

    Original von fred_home
    Du kannst den Amos auch auf 0° stellen.


    Dann ist aber Astra 19,2°Ost am äußersten Rand.


    Amos geht mit der T90, aber nur sehr schlecht. Kaum Schlechtwetterreserve.

  • satlex.de/de/wavefrontier_calc.html
    kompas und dreambox :>


    Satellite Amos 1 (4.0W)
    Frequency 10927 MHz
    Symbol Rate 27500 KSymbols/s
    Polarisation Horizontal
    Inversion No
    FEC 7/8
    SNR 91%
    AGC 88%
    BER 0
    Lock Yes
    Sync Yes


    loc. wien

    Speicher: 20GB IBM SCSI


    mfg, barbos

  • Quote

    Original von barbos
    wo wohnst du ???


    Das ist genau die richtige Frage!


    Wenn mann die T90 richtig abstimmen will sucht man sich den Satellit der genau Südlich liegt. Bei mir (nähe Amsterdam) ist das Sirius 5E, aber weiter Östlich könnte das auch 10E oder so was ähnliches sein. Wenn man die T90 genau südlich ausrichtet kan man sie genau flach (Horizontal) einstellen und hat man keine Azimuth Probleme.


    Ich habe Amos 4 schon seit mein erster Versuch mit die T90. Momentan habe ich meine T90 auf Astra 19.2 ausgerichtet und empfange ich von Amos 4W bis zum Express 40E ohne Probleme. Für Amos braucht man aber eine sehr gute LNB. Mit eine Smart 2nd Edition ist es mir nicht gelungen. Empfang auf Atlantic 5W ist einwandfrei aber für Amos muss man sich schon richtig bemühen.

    DM600+Technisat / Gemini / WaveFrontier T90 / CanalDigitaal+Premiere+FreeX

    Edited once, last by manpete ().