LCD oder PLASMA

Am Sonntag, den 2. Oktober ab ca. 9 Uhr geht das Board in den Wartungsmodus. Geschätzte Dauer: Irgendwas zwischen 12 und 24 Stunden.

Es geht hierbei um Vorbereitungen für das eigentliche Board-Update auf Version 5.5.x.

Euer IHAD Team
  • Hallo ro2
    Gratulation! Hoffentlich hängt das Teil gut an der Wand :winking_face:
    Also das mit dem Strom ist nicht so schlimm es heisst ja bis 500W aber meistens ists ja viel weniger. Da frisst meine Server im Keller einiges mehr ...


    Mit der Fernbedienung weiss ichs nicht mal aber denke schon das es das selbe wie für den 508er ist (Fernbedienung ist ja dieselbe). Ich bediene meinen Pio mit der Logitech Harmony und dazu alle meine Boxen.


    //FatCat

  • Danke euch allen für euren Input !


    Hab mich jetzt entschieden und bestellt, es ist ein LCD von Toshiba geworden, und zwar der 42C3500P


    Warum ich mich dafür entschieden habe:


    - er überschreibet meine Schmerzgrenze von EUR 1.000,- nicht, hab ihn für 940,-- incl. Versand bestellt
    - ist ein nagelneues topaktuelles Modell, der Nachfolger eines ohnehin schon sehr guten Gerätes (42C3000P)
    - die ideale PC-Auflösung 1366 x 768, Full-HD wollte ich eh nicht
    - relativ geringer Stromverbrauch für eine 42"-er (max. 183W)
    - der Vorgänger hat bei AreaDVD im Test hervorragend abgeschnitten
    - das sehr gute integrierte Sound-System von Onkyo, also muss der AV-Verstärker nur bei Surround mitlaufen
    - gegenüber dem Vorgänger nochmals verbesserter Upscaler/Deinterlacer (PixelPROcessing IV), sollte also auch bei SD eine sehr gute Figur machen
    - IPS-Panel mit Overdrive und aktiver Kontrolle der Hintergrundbelechtung


    Bin mal gespannt ob er das halten kann was ich mir davon verspreche und erhoffe, bin schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten . . .


    Ist zwar leider jetzt auch in klavierlack-schwarz, ich hätte lieber ein matt-schwarzes Finish gehabt, aber leider gibt es die mittlerweile gar nicht mehr. Da ist mir dann doch wichtiger gewesen, dass es ein aktuelles Modell mit PixelPro4 ist.


    Wenn er da ist und ich die ersten Eindrücke habe, werde ich hier noch mal berichten.


    Gruss Data

  • Da bin ich ja gespannt wie der LCD ist, vor allem würde mich interessieren wie das so mit der Helligkeit und dem Kontrast ist, also tags und Nachts im Vergleich, viele LCDs sind Tagsüber hell genug und dann nachts zu hell und mann muss immer umregulieren!
    Sehr wichtig ist ja auch die Qualität bei den schlechteren Sendern und deren Shows, also wenn du lust hast kannst ja mal schreiben!
    Habe interesse an dem LCD, weil mein Bruder sich nen Flachen kaufen will, jedoch darf die diagonale nicht mehr wie 82 cm haben, weil er zu nah am TV sitz und ein panasonic PLasma zu gross ist, also suche ich einen bezahlbaren Pana oder Toshi LCD für ihn!


    MfG

  • Also ich war im Herbst letzten Jahres bei Panasonic bei einem Training. Dort wurde eindrucjsvoll demonstriert wie die die Vor und Nachteile beider Technologien gegeneinander eliminiert wurden.


    Es hies tatsächlich vor ein paar Monaten noch Plasma oder LCD. Ich würde heute sagen, den der einem am besten zusagt und vielleicht noch im Angebot ist sollte man nehmen. Wenn Du noch lange wartest... jeden Tag kommen neue Phantasiebegriffe hinzu und die Leute werden kirre gemacht. Mittlerweile ist so ne Kiste mit Aufklebern beklebt, dass man meint vor nem Flipper zu stehen.


    Also wenn der Preis stimmt und dier das Bild und die Features zusagen... einfach zuschlagen. Bei LCD aber aufpassen dass er nich schmiert bei schnellen Bewegungen..


    Ein gute Hand beim Kauf wünsche ich Dir, im Frühjahr stehe ich vor der gleichen Entscheidung. Kannnst ja mal posten was du gemacht hast und wie zufrieden du bsit mit XY. :winking_face:

    Grüsse


    vom


    Hans Dampf



    DM7000s, UFS 910 HD, Dbox2 Neutrino, Vizyon revolution HD800, alles im LAN w. CS -mit CCCam und S02 Card- vernetzt

  • @ CommanderData


    Kannst du mittlerweile einpaar Aussagen zu dem LCD machen bin selbst dran mir einen zuzulegen allerdings entweder einen 46 XF 355 PG oder einen 46 Z 355 D. Gerade was die schärfe des Bildes bei schneellen bildern angeht und ist bei dir auch ein BASSanschluß dran und hast du ihn schonmal benutzt?

  • Seit Montag habe ich nun den Toshiba-LCD 42C3500P hier und hab mal reichlich rumprobiert und getestet. Eins vorweg: Ich bin froh dass ich mich dafür entschieden habe, für meine Zwecke ist er einfach perfekt.


    Ich liste einfach mal meine Eindrücke auf, wenn jemand weitere Fragen hat, dann bitte einfach posten


    - Das Gerät macht einen qualitätiv hochwertigen Eindruck, die Spaltmasse sind 1A, der Standfuss ist sehr solide, alles wirkt sehr hochwertig und vertauenserweckend
    - Das Gerät hat keine Pixelfehler (Schwein gehabt)
    - Im Liefer-Zustand an der Dreambox 7025 über RGB-Scart beamt einen die Helligkeit glatt weg, die Voreinstellungen ab Werk sind schon etwas krass
    - Hat man die zahlreichen Einstellungs-Möglichkeiten mal durchprobiert ist die SD-Qualität mit der DM-7025 ab ca. 2,5 m Entfernung absolut top
    - SD-Sender mit hoher Datenrate (wie z. B. ORF oder die ÖR) sehen fast genau so gut aus wie HD-Sender, Sender mit niedriger Datenrate wie z. B. die italienischen FTA-Programme werden immer noch erstaunlich gut dargestellt, hier sind meine schlimmsten Befürchtungen grundlos gewesen. Die interne Aufbereitung der Signale funktioniert besser als erwartet. Ich hab zwar den direkten Vergleich nicht aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass hier ein 42"-Plasma noch deutlich besser abschneidet.
    - Das Bild vom meinem Xoro HSD-415-DVD-Player über Component-Video mit Progressive Scan angeschlossen kommt genial rüber. Qualitativ hochwertige DVD´s sind ein echter Genuss
    - Als ich zum ersten Mal das Bild von einem über VGA angeschlossenen HTPC mit nativer Auflösung 1360 x 768 gesehen habe, konnte ich mich vor Begeisterung nicht mehr halten. Mir kamen fast Tränen vor Freude! Ich hab gleich mal NFSU2 darauf gezockt und bin einfach nur begeistert, ein echtes Erlebnis.
    - Gestern hatte ich zur Probe von einem Bekannten einen HD-Receiver von Humax dran, jetzt weiss ich was ich als nächstes brauche . . . Hoffentlich kommt bald die DM-8000. Das HD-Bild toppt alles andere immer noch, subjektiv so gut wie das einfach geniale PC-Bild über VGA bei 1360 x 768, aber eben in bewegten Bildern. Wir haben uns Anixe-HD und Discovery-HD darauf angeschaut: Ein Traum ... man kann sich nicht vorstellen dass Full-HD noch besser sein soll, weil es einem so schon absolut perfekt erscheint. Vielleicht bei noch grösseren Schirmen, bei 42" halte ich es für unmöglich das noch zu toppen. Es ist da schon irgendwo eine für den Menschen mit seinen Sinnen erfassbare Grenze erreicht, ähnlich wie bei Musik die über CD-Qualität hinausgeht, man kann es vielleicht noch messen aber mit seinen Sinnen einfach nicht mehr erfassen.
    - Der Blickwinkel ist für einen LCD sehr gut, viel besser als bei den TN-Panels der meisten PC-Monitore. Hier merkt man sofort dass ein IPS-Panel drinsteckt. Bis 45 Grad Blickwinkel von jeder Seite sind keine Farb- oder Helligkeitunterschiede festzustellen, erst darüber hinweg nimmt die Intensität ab.
    - Schlieren- oder Nachzieheffekte habe ich bisher weder im TV- DVD- oder PC-Betrieb feststellen können. Das Panel ist schnell genung, trotz IPS-Panel. Hier macht sich die Overdrive-Technik bemerkbar.
    - Der Schwarzwert ist für einen LCD gut, ein Plasma kann es vielleicht noch besser, aber man empfindet schwarz wirklich als schwarz und nicht als dunkelgrau, insofern absolut o.k.
    - Stellt man den Schwarzabgleich ein ist der Schwarzwert perfekt, aber das Bild wirkt dann etwas unnatürlich, zu plastisch und irgendwie künstlich. Deshalb habe ich den Schwarzabgleich permament aus, es wirkt einfach natürlicher und der Schwarzwert ist immer noch gut genung.
    - Der Sound ist ordentlich, natürlich keine HiFi-Qualität, aber für normales TV völlig ausreichend. Selbst Musik kommt echt gut rüber. Ich schalte den AV-Receiver nur noch ein wenn Surround angesagt ist. Man kann einen Subwoofer anschliessen (Subwoofer-Out ist vorhanden), der alleine bringt aber nicht sonderlich viel, weil es eh schon ganz o. K. ist. Ich hab den wieder abgeklemmt und fahre den TV überwiegend nur über die internen Speaker. Für das volle Sound-Erlebnis wird dann eben der AV-Receiver bei Bedarf zugeschaltet, allerdings nur bei Filmen bzw. Konzerten mit Surround-Sound.
    - Der gemessene Stromverbrauch im Betrieb schwankt je nach Helligkeitsanteil zwischen 100 und 145 W, bei sehr hellem Bild (wie z. B. Windows-Explorer am PC) werden es in der Spitze auch selten mal 160 W. Die Hersteller-Angabe von max. 183 W dürfte also realistisch sein.
    - Der Standby-Verbrauch ist erfreulicherweise so niedrig, dass er mit meinen Messgerät nicht mehr messbar ist (also < 0,5 W)
    - Die Einstellmöglichkeiten für das Bild erschlagen einen fast. Beispiel: In den Farbeinstellungen können 6 Farbkanäle (Rot, Grün, Blau, Gelb, Magenta, Cyan) einzeln in Farbton, Sättigung und Heligkeit angepasst werden.
    - Die Bildmodi für die Skalierung von 4:3 sind intelligent gelöst. Ich nutze die Einstellung "Super Live 1", damit werden auch 4:3-Sendungen auf die volle Breite skaliert. Es wird nur ein geringer Teil oben und unten abgeschnitten, die Verzerrung ist dabei in der Mitte minimal, nimmt nach aussen etwas zu, so dass die Breite vollständig gefüllt wird. Subjektiv nimmt man dadurch die vertikale Skalierung kaum wahr, kaum zu glauben . . . Auf jeden Fall deutlich besser und angenehmer als schwarze Balken links und rechts bei jeder 4:3-Sendung. Die Format-Umschaltung beim Zappen zwischen 16:9 und 4:3-Quellen geht schnell und präzise vonstatten. Einfach sehr schön gelöst.
    - Die Fernbedienung ist vom Layout her o. K., aber die Reichweite geht leider nur knapp 5 m und die Richtung muss auf den TV gerichtet sein, da hätte ich mir etwas mehr Power gewünscht. Nutzt man die Dream-FB (Code 0065) für den Toshi, ist es deutlich besser. Ich nutze das jetzt folgendermassen: Die originale Toshiba-FB nutze ich nur, wenn ich etwas an den Einstellungen ändern will. Für die normalen Grundfunktionen (Ein-/Auschalten, Volume, Eingangswahl etc.) nutze ich die FB der Dream.



    Bis jetzt bin ich super zufrieden, meine Erwartungen sind voll erfüllt und zum Teil übertroffen worden, ohne mein Budget sprengen zu müssen. Das kleine Manko mit der mangelnden Reichweite der FB kann ich mit der Dream-FB wie oben beschrieben umgehen. Bleibt mir nur zu hoffen, dass das gute Stück so zuverlässig ist wie meine alte Sony-Trinitron-Röhre, die ich nach 15 Jahren störungsfreiem Betrieb ausgemustert habe.


    Gruss Data

  • Hallo,


    ein guter Erfahrungsbericht, da kommt man gleich wieder ans überlegen ob man die gute alte Röhre doch in Rente schicken sollte. Danke!

    Gruß maxmus69

    ***
    DM920 UHD - Merlin OE 2.5
    ***

  • @ CommanderData


    Thx für den Bericht werde mir morgen die 2 46er nebeneinander ansehen bei iegendeinem Fußballspiel. Da ist meist das größte Prob mit matschigem Rasen aber das was ich bis jetzt gesehen habe ist schon echt Top. Von allen LCD die ich bis jetzt gesehen habe hatte der Thoshi das das beste Bild.

  • also wenns ne lcd büchse sein soll empfehle ich dir auf jeden fall den
    Toshiba 47 Z 3030 D


    das ist ein extrem geiles teil und schon mittlerweile unter 1750 mücken zu haben


    AREADVD
    FAZIT:
    Der Toshiba wird durch seinen günstigen Marktpreis - ca. 1.900 EUR für einen Hightech-Gerät mit 47 Zoll Bilddiagonale sind ein Wort - viele potentielle Käufer ansprechen. Echte Schwächen sucht man vergeblich, bei Kontrast, Farbwiedergabe und visueller Dynamik geht aber noch mehr - wie der 46ZF355D des gleichen Herstellers eindrucksvoll beweist. Für preis-/leistungsbewusste Freude des großen Bildes ist der 47Z3030D aber eine dicke Empfehlung Wert, auch sein tadelloser Klang ist hervorzuheben.
    Preisgünstiger, großer Full HD-LCD mit umfangreicher und praxisgerechter Ausstattung.....


    TEST ERGEBNIS ÜBERRAGEND


    übrigens ne ziemlich gute seite für aktuelle hd erscheinungen

  • @CommaderData: Danke für deinen Erfahrungsbericht, sehr gut und informationsreich. Da ich stets ein skeptiker war/bin was LCD Plasma SD gegen ne guta alter 50Hz Röhre angeht, muss ich doch zugeben, dass dein Bericht mich wirklich neugierig macht, sich selbst so ein Teil anzulegen. Wie ist denn Qualität bei Fussball auf Premiere z.B.? Artefakte stark sichtbar? Ball flackert? Zuschauer als Pixelmatch?


    Danke!

  • Quote

    Original von frako
    Da ist meist das größte Prob mit matschigem Rasen aber das was ich bis jetzt gesehen habe ist schon echt Top. Von allen LCD die ich bis jetzt gesehen habe hatte der Thoshi das das beste Bild.


    Kann ich für den 42"-Toshi bestätigen. Sieht von allen 42"-LCDs die ich mir angeschaut habe bei Fussball am besten aus. Nur wenn man näher als 3 m rangeht, wirkt der Rasen matschig.


    Aber eigentlich auch nur bei Premiere. Bei meiner 7025 (S/C) sieht das Fussball-Bild bei Digital-Kabel beim Sender Bundesliga-Home (ehem. Arena) absolut super aus., auch aus näherer Entfernung. Selbst die gerade auf Eurosprt laufenden Übertragungen vom Afrika-Cup sehen einwandfrei aus. Premiere sollte etwas an der Datenrate tun. aber das ist kein Problem das sich nur am LCD bemerkbar macht, das war auch schon bei der 86-er Röhre zu sehen wenn man mal näher dran war.



    Quote

    Original von dam72
    Wie ist denn Qualität bei Fussball auf Premiere z.B.?


    siehe oben . . .


    Quote

    Original von dam72
    Artefakte stark sichtbar?


    Wenn dann nur bei Premiere und nur dann wenn man zu dicht davor sitzt. Beim 42"-er sollten es schon 3 m sein, dann ist aber auch bei Premiere o. K.


    Quote

    Original von dam72 Ball flackert?


    Kein Stück . . . alle Bewegungen sind flüssig


    Quote

    Original von dam72
    Zuschauer als Pixelmatch?


    Nein, auch das nicht.


    Eine gute Datenrate ist aber immer hilfreich. Letzten Sonntag beim American Football konnte man sehr schön vergleichen, die beiden Spiele wurden zeitgleich im Ersten, auf ORF1 und auf NASN übertragen. Das Bild sah bei allen recht gut aus, aber ORF1 mit seinen 6-7 Mbit Datenrate sah schon einfach geil aus, fast wie HD.


    Es ist zwar in dem Fall American Football gewesen, aber das Bild- und Farbspektum ist ja absolut mit Fussball vergleichbar.


    Gruss Data

  • Danke! Scheisse, muss ich mir wohl doch den Toshi auch holen...

  • Hi
    Panasonic Plasma 37 Zoll oder Grösser. Stromverbrauch ist heute kein Kaufargument mehr und von der Lebensdauer liegen so weit ich weiss alle bei 50.000-60.000 Stunden und das Bild ist der HAMMER Preiss um 1200 Euros

  • Hi, ich war gestern tatsächlich im MediaMarkt und hab mal nach LCDs geschaut, CommanderData sein dank... :-). Ich muss sagen, alles in allem recht ernüchternd, was die Bildqualität angeht. In anbetracht der Tatsache, dass ca. 98% der Quellen MPEG2 (und zudem noch SD-Format) sind, ist es eigentlich eindeutig. Meine 50 Hz PAL Trinitron Röhre, ist kilometer längen vor jeden LCD oder Plasma, was die Bildqualität angeht im SD Bereich. Man sucht förmlich nach der Stecknadel im Heuhaufen.


    Zufällig lief gestern auf BR FCB gegen 1860 in 16:9 in releativ schlechter Bitrate, viele Artefakte. Das hat mich auf den Plan gerufen, die unfreundlichen MM-Mitarbeiter im Münchner EuroIndusZentr. alle LCDs auf BR zu schalten, damit man mal die Geräte mit gleichen Quellen vergleichen kann. Ich bin ca. 30 Min. von Gerät zu Gerät, und hab mich ständig gefragt, wie kann man nur diese Qualität jemandem mit ruhigem Gewissen verkaufen??? Aber nicht mein Problem, dachte ich. Ich habe mich auf die vielen Geräte konzentriert. Und im Fussball-Bild härtetest, waren meiner Meinung nach die besten Bilder bei Samsung zu finden, gefolgt von Toshiba.
    Resümee:
    Aber im Vergleich zu einer 50Hz Röhre verliert jeder LCD oder Plasma. Das ist echt ernüchternd. Auch wenn die Geräte optisch wirklich schön sind, fast alle durchweg. Aber mit der Bildqualität, dass geht einfach nicht. Solange der Anteil an HD Inhalten so spärlich ist, macht der Umstieg auf LCD oder Plasma "0,0" Sinn!

  • Quote

    Original von dam72


    Resümee:
    Aber im Vergleich zu einer 50Hz Röhre verliert jeder LCD oder Plasma. Das ist echt ernüchternd. Auch wenn die Geräte optisch wirklich schön sind, fast alle durchweg. Aber mit der Bildqualität, dass geht einfach nicht. Solange der Anteil an HD Inhalten so spärlich ist, macht der Umstieg auf LCD oder Plasma "0,0" Sinn!


    Dem kann ich nur zustimmen


    Gruß RP :smiling_face_with_sunglasses:

  • Quote

    Original von RadarPeter


    Dem kann ich nur zustimmen


    Gruß RP :smiling_face_with_sunglasses:


    Schmarrn!


    geht mal zu einem kleinen feinen Händler und lasst euch mal nen LCD, oder nen Plasma vorführen.
    Ihr werdet erstaunt sein!


    Bei den Blöd-Märkten sind sie einfach meist zu blöd, für ein anständiges Antennensignal zu sorgen!

    setitup


    - Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau's mir mal an :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • Quote

    Original von RadarPeter


    Dem kann ich nur zustimmen


    Gruß RP :smiling_face_with_sunglasses:


    Ich auch :)
    Hinzu kommt noch der tolle Sound der Flachmänner.


    Ich hoffe mein Trinitron hät noch bis zur Einführung von HD.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Laser-TV setzt Maßstäbe für das Fernsehen der Zukunft – Halb so teuer und doppelt so gute Bildqualität soll der Laser-TV haben.

  • Moin,


    Fakt ist eins, LCD und Plasma sind nicht schlecht, Röhren aber auch nicht. Das Problem bei LCD und Plasma ist einfach das, der gesendete Müll ist ab und an wirklich qualitativ sehr mies. Eine Frechheit ist z.B. Pro7 und Sat1 HD. Diese senden zu 75% nur hochgerechnetes 4:3. Das da ne Glotze ein schlechtes Bild zeigt, das ist kein Wunder.
    Ich habe schon den 2ten LCD, und würde auch wieder einen kaufen. Man darf nur keine Baumarktgeräte nehmen, dann ist das Bild ok. :wmbiggrin:

  • So hab dann doch mal zugeschlagen und mir einen Toshiba 46 ZF 355 D geholt.


    Die Anschlüßmöglichkeiten sind völlig ausreichend 3x HDMI usw.
    Der Sound des eingebauten Onkyo Soundsystems ist wirklich sehr gut auch bei der Basswidergabe. Mit einem zusätzlich angeschlossenen ( direkt am TV ) Subwoofer wird es noch besser. Allerdings werde ich mir aufjedenfall noch das neue Teufelsystem Impaq 400 dazu holen allein schon um über USB Festplatten, Sticks mit Filmen oder Musik zu steuern inkl des RDS-Tuners.


    Das Bild des Toshiba ist wirklich gut und hat kaum Probleme bei der Darstellung, muß aber sagen das Bild bei PW Fußball ist mir zu schlecht so das ich lieber bei Arena schaue. Mit dem sehr guten Bild meines Röhren TV von Panasonic kann es nicht ganz mit halten aber wirkliche Untersachiede sieht man nur bei schwachen Sendern wie PW Fußball oder hier und da bei verschiedenen Sendern die alte Serien spielen. Kann nur sagen der kauf hat sich wirklich gelohnt und ich würde ihn immer wieder nehmen.