Ton Probleme, wer hat sie noch

  • Hallo


    Habe letzte Woche von DMM eine Mail bekommen (auf mein Ticket hin), dass ich die Box einschicken soll, sie könnten das Problem beheben. Muss nur die Portokosten tragen, da die Box noch in Garantie ist. Sonst keine Erklärung, was sie da machen.
    Bin jetzt am überlegen, wann ich das mache. Da es nach Nachfrager einige Wochen dauert, bis sie dazu kommen, werde ich noch etwa 3 Wochen warten, bis ich die hinschicke.


    Noch jemand mit Ticket, bei denen die das beheben können, oder bereits behoben haben?



    holy diver

    Welcome - to the real world

  • Hallo,


    auch ich habe die Nachricht bekommen und meine Box eingeschickt (DHL Packte von wg. Rückverfolgbarkeit). Gerät ist zurück und siehe da, es wurde eine Brücke eingelötet wie auch schon hier
    DM 600 Soundbug gelöst
    zu finden (weisnichts vom 17.2.2009).
    Erste Tests: Ton ist lauter und besser sowie die Verzerrung nach Einschalten aus dem Stand by ist bisher nicht aufgetreten.


    Greetz


    Merah

  • Schön, dass sich mal jemand meldet.
    DM hat mir geschrieben, dass es ca. 5 Wochen dauern kann, bis ich die wieder bekomme, da sie Inventur haben und so. So lange wollte ich nicht auf meine Box verzichten.
    Wenn es absehbar ist, dass ich sie in 1-2 Wochen wieder habe will ich sie auf jeden Fall hinschicken.


    Danke für deine Meldung!



    holy diver

    Welcome - to the real world

  • Hallo,


    auch mir ist eine wahnsinnig lange Bearbeitungszeit wg. Umzug etc. genannt worden. Daraufhin habe ich mit einigen Nachfragen die Verschickung verschoben. Verschickt am 20.2. Ankunft dort: 24.2. zurückgeschickt am 5.3. Ankunft bei mir am 7.3.
    Arbeitszeit laut Doku 2 Einheiten, d.h. 30 Min.
    Alles klar? Viel Erfolg


    Merah

  • ich hatte heute zum ersten mal auch diese tonprobleme. hab mich übelste erschreckt als ich ne frau gesehen habe, dich sich wie eine transe angehört hat. haha

  • Habe auch das Problem, dass der Ton eine Oktave zu tief ist, nachdem ich meinen ollen Röhrenfernseher einschalte. Hab schon mehrere Scart-Kabel probiert (allerdings noch kein so richtig teueres).


    Gewährleistung hab ich leider keine mehr, die Box ist schon über zwei Jahre im Einsatz. Einschicken fällt dann wohl flach, da kauf ich lieber gleich ne DM800 als die Reparatur zu bezahlen.


    Alternativ könnt ich vielleicht einen Kollegen der Fit am Lötkolben ist dazu bringen, mir das zu löten.
    Dazu müsste ich aber wissen, was genau zu tun ist. Ich habe mir die "Anleitung" unter http://www.dream-multimedia-tv…hp?postid=44189#post44189 mal angeschaut:


    Löst dies mein Problem? Punkt 1 wäre ja schnell gemacht, aber die anderen zwei sind ja doch tiefgehende Änderungen.


    Was habt ihr denn alles geändert und hattet ihr Erfolg?



    EDIT: Hmm, bisschen weiter gelesen und festgestellt, dass das anscheinend nur beim Problem "dumpfer Ton" hilft. Gibts denn nichts, was ich gegen "verzerrter Ton" machen kann?

    Edited once, last by abbe ().

  • Seit gestern ist bei mir dieses Problem auch aufgetreten. Nach ein wenig Recherche in verschiedenen Foren bin ich tatsächlich auf einen Workaround gestossen. Es scheint die Kombination aus 2 Hardwarefehlern zu sein, die dieses Tonproblem verursacht. Einmal der Scartstecker und vermutlich ein defektes oder falsch dimensioniertes Netzteil.


    Lösung: Evtl. Tausch des Scart gegen Cinchverbindung und Anschluss der Box möglichst NICHT an eine Mehrfachsteckdose zusammen mit anderen starken Verbrauchern. Bei mir war es das Bügeleisen meiner Frau, welches das Tonproblem ausgelöst hat. Bügeleisen an andere Steckdose, Cinchkabel dran und Box läuft ohne Probleme. Das erklärt auch, warum es in Kombi mit diesem oder jenen TV mal läuft und mal nicht, da die ja unterschiedlich starken Leistungsbedarf haben.


    Sachen gibt's... :-) aber was soll's, der Zweck heiligt die Mittel.