Zerlegen und Einzelkomponenten der großen Fernbedienung

  • hey


    jop genau die meine ich aber das mit dem locher ist noch besser danke dir für den tip und den link .


    mfg tyson

  • Quote

    Original von tysontaps
    hey


    jop genau die meine ich aber das mit dem locher ist noch besser danke dir für den tip und den link .


    mfg tyson


    Gerne

  • Hey


    So nachdem ich gestern fast alle 3 zerstört hätte was im nach hinein ein fehler gewesen wäre .Durch den super tip eines users ist es nun wieder io.


    Es ist etwas mühselig aber es lohnt sich nach der bearbeitung laufen sie nun wie am ersten tag .


    2 stunden Zeit eine ruhige hand:tongue: .Teppischklebeband alufolie ein ausstanzer vom opa und plastig unterlage wegen sauberen ergebniss.


    bilder sind bei .



    mfg tyson

  • Es gibt auf eBay schwarzen Graphit-Leitlack um solche Kontakte zu reparieren. Ich habe den allerdings auch noch nie benutzt. (Bisher hatte ich nur den Leitsilber-Lack um z.B. in Casio-Keyboards schwarze Leiterbahnen zu ersetzten oder Kontakte in Potis zur Leitbahn.) Überigens hilft bei der Poti-Kohleschleifbahn oft schon weicher Bleistift. Ob das auch in Fernbedienungen zuverlässig fkt. weiß ich nicht.

    CYBERYOGI =CO=Windler


    Bildröhren-Connoisseur,VHS-Enthusiast,Keyboard-Hardwareforscher
    DM8000 per Panasonic NV-HD625 am Nokia 417TV (SVGA statt Ruckelflachi)


    Weltenschule.de

  • Dir ist aber schon aufgefallen das der Thread 4 Jahre alt ist?
    Glaub nicht das es Sinn macht hier noch zu antworten. :rolleyes:

  • Wieso sollte es keinen Sinn machen hier zu antworten?


    Die Fernbedienung reparieren ist immer noch ein aktuelles Thema gerade auch für ältere Boxen.

  • Wenn du meinst.
    Bei mir hat damals der Graphit-Leitlack nicht lange gehalten da von der Fernbedienungsknöpfematte (komisches Wort :rolleyes:) eine ölige Substanz austritt und somit hat der Lack nicht gehaftet. Am besten/längsten hat bei mir damals die Methode Sekundenkleber/Alufolie gehalten.


    PS:
    Die neuen Fernbedienungen haben das Problem ja mehr.

  • Welche neuen? Die neuen der alten Generation oder die RC10?


    Meine RC 10 ist knapp ein Jahr alt und funktioniert noch tadellos.

  • Die ersten RC10 Fernbedienung die damals mit der DM7020HD ausgeliefert wurden hatten dieses Problem mit der öligen Substanz diese hat mir damals aber DMM ohne Probleme getauscht. Die neueren RC10 haben dieses Problem ja auch nicht mehr.