[Update] MediaPlayer: DeleteFile Plugin (ermöglicht das Löschen von Dateien direkt im Mediaplayer)

  • Ein herzliches Dankeschön geht an gutemine, der mit seinem unermüdlichen Einsatz vielen Neulingen - so wie mir - den Einstieg in diese (für Windows-Nutzer oft ungewohnte) Welt ermöglicht.


    ====================================================
    MediaPlayer DeleteFile-Plugin for DreamBox 7025
    Version 1.0 by ecky2 from 21.10.2007
    Tested for Gemini 3.0 - 3.8
    ====================================================
    Release infos
    ====================================================
    21.10.07 V1.0.0 first plugin-version (was tested in "Bastelstube" bevor) for Gemini 3.0
    07.11.07 V1.0.1 This Version is only for Gemini 3.1
    11.02.08 V1.0.2 This Version is only for Gemini 3.3 / 3.4 / 3.5 / 3.6 / 3.7
    04.10.08 V1.0.3 This Version is for Gemini 3.8 (before Online-Update 08.10.2008 )
    10.10.08 V1.0.4 This Version is for Gemini 3.8 (after Online-Update 08.10.2008 )



    ====================================================
    A short english description is below the German one
    ====================================================


    1.) Beschreibung
    -------------------------
    Mit diesem Plugin wird im Mediaplayer die fehlende Möglichkeit ergänzt, Dateien direkt aus dem Mediaplayer heraus löschen zu können. Nach der Installation können im Mediaplayer sowohl aus der Datei- als auch aus der Playliste heraus Dateien direkt gelöscht werden. Die Möglichkeit des Löschens aus der Playliste heraus bietet den Vorteil, dass man den Titel kurz anhören und dann ggf. direkt löschen kann. Titel die während des Löschvorgans gerade abgespielt werden, werden vorher beendet. Bei Videoaufnahmen (*.ts) werden auch die dazugehörigen weiteren Dateien (*.cuts, *.meta, etc.) mit gelöscht.
    Um eine Datei zu löschen in der Dateiliste oder in der Playliste entweder die Video-Taste gedrückt halten oder aus dem Menü den entsprechenden Menüeintrag wählen. Vor dem Löschen erfolgt natürlich eine Abfrage.


    Getestet bislang ab Gemini 3.0 bis 3.8. Unter Gemini 2.4 funktioniert es ohne Anpassung definitiv nicht, da die keymaps.xml bzgl. des Mediaplayer zu unterschiedlich ist. Images die auf dem gleichen CSV-Stand basieren, sollten problemlos gehen. Ggf. einfach testen (und am besten hier Feedback geben), bei der Deinstallation werden die Original-Dateien ja zurückgespielt. Trotzdem gilt: Immer besser ein Backup zur Hand haben und jeder verwendet das Plugin auf eigene Risiko!


    2.) Installation
    --------------------
    Beiliegendes IPK-File auf die Dreambox nach /tmp kopieren. Bei einem Image mit Blue-Pannel könnt Ihr mit der manuellen Addon-Installation das IPK-File installieren.


    Andernfalls nach dem Kopieren per Telnet-Befehl installieren:
    cd /
    ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-mediaplayerdeletefile*.ipk


    Nach der Installation wird Enigma neu gestartet, um die neue Funktion zu aktivieren. Da es sich lediglich um eine Funktionserweiterung handelt, wird unter Spiele / Erweiterungen kein Menüeintrag erzeugt.


    3.) Deinstallation
    -------------------------
    Einfach aus dem Menü Spiele / Erweiterungen "Plugins entfernen" auswählen und unter 'extensions' den Eintrag 'mediaplayerdeletefile' auswählen.


    ====================================================
    Viel Spaß und Feedback ist willkommen!
    ====================================================


    1.) Short description in english:
    -------------------------------------------------
    This plugin add the function "Delete File" to mediaplayer, so you can delete files directly from filelist or playlist. TS-Files are also completely deleted.
    To delete a file in mediaplayer: Press and hold "Video-Button" or choose "Datei löschen" from menu.


    Menus and messages on this plugin are in German, sorry for that. But there's no auto-translation for new menuentries an messages.


    2.) Installation
    --------------------
    First copy the *.ipk file to /tmp with ftp (TCP/IP must be working already). If you have flashed an image that offer in Blue Pannel Manual Addon Install you can use this functionality to install the ipk file. If not, then install Plugin by entering the
    following commands in a Telnet session:


    cd /
    ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-mediaplayerdeletefile*.ipk


    The ipkg install will also restart enigma for
    you to activate the plugin.


    3.) Remove
    -----------------
    In menu "Games / Plugins" select "Remove Plugins" and in "extensions"-tree activate entry "mediaplayerdeletefile".


    ====================================================
    Sorry for my english. Have fun and feedback is welcome!
    ====================================================


    Download Version 1.0.4 für Gemini 3.8 (nach dem Online-Update vom 08.10.2008)
    Für ältere Versionen -> siehe 'MediaplayerDeleteFile - Archiv älterer Versionen.zip"

  • Da der Mediaplayer ab Gemini 3.1 (bzw. dem zugrundeliegenden CVS) nun als Plugin ausgelagert wurde, waren Anpassungen notwendig.


    Daher funktioniert die Version 1.0.1 auch erst ab Gemini 3.1, während die Version 1.0.0 nur für Gemini 3.0 verwendet werden kann. Dies bitte bei der Installation beachten. Der Eingangsthread wurde entsprechend ergänzt.


    ecky2

  • Hallo,


    ich hatte einen Blue-Screen beim Löschen einer Aufnahme
    mittels Mediaplayer.
    Die Aufnahme erfolgte über eine NSLU2, an der eine externe
    USB-HDD via CIFS gemounted wurde.
    Ausstattung: DM 7025CC, Gemini 3.10 im Flash, ;
    Anbei das Crash-Log-File.
    Viele Grüße
    weiherer

  • Laut Crashlog wird versucht die Datei "/automount/NSLU2/movie/20071122 1727 - ZDF - hallo deutschland.ts" zu löschen, auf die jedoch im Moment des Löschvorgangs nicht zugegriffen werden konnte. Warum das so ist, ist für mich nicht nachvollziehbar, aber das Crashlog weist schon vorher Fehlermeldungen bzg. des Zugriffs auf das externe Laufwerk auf:
    z.B.
    ...
    playing 1:0:0:0:0:0:0:0:0:0:/automount/NSLU2/movie/20071122 1726 - Das Erste - Brisant.ts
    getService failed!
    ....


    Möglicherweise ist die Verbindung zum externen Laufwerk nicht stabil?


    Jedenfalls hat das Plugin als zu löschende Datei "automount/NSLU2/movie/20071122 1727 - ZDF - hallo deutschland.ts" ermittelt und in dem Moment, wo diese gelöscht werden soll, ist diese nicht verfügbar:
    OSError: [Errno 2] No such file or directory: '/automount/NSLU2/movie/20071122 1727 - ZDF - hallo deutschland.ts'


    Ich kann es selber nicht auf einem externen Laufwerk testen, aber vorausgesetzt der ermittelte Pfad ist korrekt, sollte das eher ein Zugriffsproblem sein.
    Hast Du versucht aus der Fileliste oder aus der Playliste heraus zu löschen und ist der Fehler nur einmal aufgetreten oder reproduzierbar?


    LG, ecky

  • Hallo ecky,


    Danke für die Antwort.


    Leider oder Gottseidank habe ich das Problem im Moment
    nicht mehr, kann es somit nicht mehr reproduzieren.
    Ich habe aber auch zwischenzeitlich die NSLU2 wieder
    umkonfiguriert.


    Aber etwas anderes ist mir aufgefallen:
    Ich hatte 4 kurze Aufnahmen mit jeweils 5 Minuten Länge
    auf die USB-HDD zur gleichen Zeit aufgezeichnet
    (Wegen Performance-Tests).
    Diese Aufnahmen waren alle vorhanden und konnten alle abgespielt
    werden.
    Ich konnte aber nur 2 von diesen Aufnahmen über die
    Mediaplayer Filelist löschen.
    Die anderen beiden blieben vorhanden.
    Mehrfache Lösch-Versuche schlugen alle fehl.
    Es kam auch eine Fehlermeldung, habe aber den Inhalt vergessen.
    Mit der Playlist habe ich es nicht ausprobiert.
    Mit der Löschfunktion im Menü der Video-Taste liessen sich alle
    Aufnahmen sofort aufs erste Mal problemlos löschen.
    Ich hatte das ganze gestern mehrmals reproduzieren können.
    Heute funktionierts bis jetzt einwandfrei.
    Wenn es sich nochmal reproduzieren lässt,
    gebe ich Bescheid.


    Viele Grüße
    weiherer

  • Hallo Weiherer,


    hmm ist für mich auch nicht einfach nachvollziehbar.
    Es gibt nämlich nur eine einzige Funktion zum Löschen des Files, die jeweils entweder über die Videotaste (lang drücken) oder über das Menü aufgerufen wird. Beides ruft also genau die gleiche Funktion auf. Bislang ist bei mir auch noch nie ein Fehler aufgetreten, ich verwende es allerdings primär zum Löschen von MP3's, die ich per Streamripper mitschneiden lasse. Und ich verwende auch nur die interne HD. Zu Weihnachten wird es aber wohl auch endlich eine NAS geben, womit ich dann auch mal dieses und mein Videothek-Plugin testen kann.


    Wenn die Fehlermeldung nochmal auftaucht, kannst Du diese aber gerne posten, vielleicht kann ich ja daraus was ableiten, woher es kommen könnte.


    LG, ecky

  • Leider funktioniert dieses tolle plugin nicht mehr unter 3.20. :loudly_crying_face:

    DM920UHD-S-C 2TB, DM7080SSCC 2TB/1TB, DM One S-C 2TB, LG OLED65B7D, Denon AVR-4000X,55LX9500. Yamaha RX-V685, Synology DS212J 6TB, ATC2TB,DS214-Play 8TB DX213 6TB

  • Ich bin im Moment im Weihnachtsurlaub und kann es mir daher leider nicht ansehen. Mit dem Update auf 3.2 will ich auch noch warten, für mich sind die Änderungen nicht so gravierend, dass ich es damit eilig hab - will erstmal sehen, ob damit alles rund läuft. Aber ich installiere es mir gerne sobald ich zurück bin mal in eine Multiboot-Partition, um zu sehen, wo es da Änderungen gegeben hat und wenn möglich ein Update des Plugins zur Verfügung zu stellen. Kann aber nicht versprechen, dass es noch in diesem Jahr klappt. :winking_face:


    LG, ecky

  • Quote

    Original von panterme
    Schade das das ganze bei der 3.80 noch nicht funktioniert !!


    Hey, das verwendet ja tatsächlich noch jemand außer mir. :winking_face:
    Ich bin diese Woche noch unterwegs, die kommende Woche auch ziemlich viel. Mal sehen, ob ich dazwischen am kommenden Wochenende dazu komme, auf Gemini 3.8 umzusteigen. Wenn ja, schaue ich mir das an.


    LG, ecky2

  • lass dir da ruhig zeit damit ist ja nu nicht direkt lebensnotwendig aber es ist immer gut wenn was funktionelles auch weiterhin gut funktioniert!

  • Nach dem Online-Update für Gemini 3.8 (verfügbar seit 08.10.2008 ) funktioniert das Patch nicht mehr. Mit der aktualisierten Version 1.0.4 geht es wieder. Diese Version ist im Eingangspost.


    Falls es Probleme beim Update gab, anbei mal die Originaldateien, welche durch den Patch geändert werden. Ggf. wie folgt vorgehen:


    1) '/usr/share/enigma2/keymap.xml' mit der aus dem beiliegenden Archiv überschreiben


    2) '/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/MediaPlayer/plugin.py' mit der aus dem beiliegenden Archiv überschreiben


    3.) Wenn vorhanden, ggf. folgende Dateien löschen:
    /usr/share/enigma2/keymap.xml.rej
    /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/MediaPlayer/plugin.py.rej


    4.) Enigma neu starten (Originalzustand ist wiederhergestellt).


    5.) Version 1.0.4 des MediaplayerDeleteFile-Patches installieren.


    LG, ecky2

  • Habe die 3.7 drauf und versucht die Version 103 drauf zu machen - ging natürlich nicht.


    Bekomme nun aber die Version 102 nicht drauf weil Reste von 103 da sein müssen. Wo kann ich diese löschen.

  • Einfach über das Menü "Erweiterungen" deinstallieren und und dann die richtige Version installieren. Das sollte eigentlich gehen.


    Falls nicht:
    Ich hänge auch mal die Originalfiles aus der 3.7 mit unten dran. Müssen nach:
    "/usr/share/enigma2/keymap.xml"
    und
    "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/MediaPlayer/plugin.py"


    Am besten überschreiben, damit die Rechte erhalten bleiben.


    Und evtl. vorhandene Dateien in den obigen Verzeichnisse keymap.xml.rej und plugin.py.rej bitte noch vor dem Update löschen. Dann die Version 1.02 installieren.


    Wenn das nicht geht, bitte kurze Rückinfo, kann aber erst morgen helfen, sind gerade auf dem Sprung zu einer Party. :tongue:
    LG, ecky2