Gemini 4.x mit VLCF-Final-RC (Betaversion)

  • Hallo,


    habe ein wenig rumgespielt, bei mir auf der DB600 läuft das soweit Prima.
    Morgen versuche ich das ganze dann mal auf der DB7000 zu testen mit "Timeraufnahmen" ;)


    Anbei poste ich hier mal mein Logfile das ich nun kurz erstellt habe:



    Hoffe das dies soweit in Ordnung ist ;)

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Anderes Problem: DB500 mit neuer Fernbedienung. Die Lautstärkeregelung geht leider immer noch nicht, weder mit linsk/techts, noch über den Seek-Mode mit den Farb-Tasten. Derzeit bekomme ich mit der RC13 gar keinen Ton. Finde aber nicht warum...

  • Bei mir wird das Startdir auch korrekt gelesen und solange der Film auf Festplatte liegt, gibt's keine Probleme.


    Liegt jedoch eine DVD im PC-Laufwerk und ich schalte im VLCF auf DVD um, kommt sofort die Meldung: no connection ...


    Hubert

  • Update von RC12 auf RC13 und wenn ich nun VLCFronted starte, startet meine Box automatisch enigma neu...


    Box is dm600-c


    Gruß


    M0ng0

    Gruß


    M0ng0
    _________________________________
    DM800HDse DVB-C | ICVS 13.09.2011 HDR2 Skin
    DM600PVR 1 DVB-C | Gemini 4.70
    DM600PVR 1 DVB-C | Gemini 4.70

  • Quote

    Original von M0ng0
    Update von RC12 auf RC13 und wenn ich nun VLCFronted starte, startet meine Box automatisch enigma neu...
    M0ng0


    Nicht die alte vlcf.xml weiterverwenden! ;) Neue einrichten (vlcf_original.xml unbenennen und anpassen)


    Hat eigentlich noch jemand das Problem das der Ton weg ist? Ich suche immer noch...

  • Toll!
    RC13 Leüft mit der 7000 er sehr gut, der beste bis jegst.
    Mit Vista und XP.
    Per LAN und WLAN
    Selbst beim seeken leuft der ton synkron ( dass wahr bei mir noch nie so )


    Kann Mann auch die zeilen " 7 " und " 11 " ( set4 ) Löschen bei Nichtgebrauch oder sind da Stabilitätsprobleme zu erwarten?


    vlvf.xml :



    <?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1" ?>
    <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="/XSLMPSettings.xsl"?>
    <vlc>
    <server name="set1" ip="192.168.1.11" webif-port="8080" stream-port="9090" user="admin" pass="admin" /> <!-- you can use max 4 server and config sets -->
    <server name="set2" ip="192.168.1.15" webif-port="8080" stream-port="9090" user="admin" pass="admin" />
    <server name="set3" ip="192.168.1.20" webif-port="8080" stream-port="9090" user="admin" pass="admin" />
    <server name="set4" ip="192.168.178.25" webif-port="8080" stream-port="9090" user="admin" pass="admin" />
    <config name="set1" startdir="I:\Dreambox\movie" cddrive="h:" />
    <config name="set2" startdir="C:\Dreambox\movie" cddrive="/media/cdrom" />
    <config name="set3" startdir="C:\Dreambox\movie:/" cddrive="D:" />
    <config name="set4" startdir="c:/" cddrive="g:" />
    <codec mpeg1="mpgv" mpeg2="mp2v" audio="mpga" />
    <setup name="SVCD" ext="NONE" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mpeg2" Videosize="352x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="VCD" ext="NONE" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mpeg1" Videosize="352x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="DVD" ext="NONE" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mp2v" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="MPG" Videorate="1000" Videotranscode="1" Videocodec="mp2v" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="MPEG" Videorate="1000" Videotranscode="1" Videocodec="mp2v" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="M2P" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="MPV" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="DAT" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="AVI" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="WMV" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="H264" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="MP4" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="DIVX" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="ASF" Videorate="1000" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="TS" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mp2v" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <setup name="File" ext="VOB" Videorate="1000" Videotranscode="0" Videocodec="mp2v" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="0" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    <!--Feel free to add filextensions as you like. Every listet extension will be proceed now. Example below-->
    <!--setup name="File" ext="RATDVD" Videorate="2048" Videotranscode="1" Videocodec="mp2v" Videosize="720x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" /-->
    </vlc>

    D Box1,,DVB2000,Dreambox7000, WF T90

  • habe bei meinem DM 500-C RC12 deinstalliert und RC13 installiert, das neue vlcf_original.xml umbenannt und angepasst.


    leider bricht ein AVI film nach ein paar minuten mit einem schwarzen screen ab !
    reagiert nicht auf Fernbedienung, ich kann nichts machen, ausser box zu restarten.


    Laufstärke kann ich jetzt einstellen.
    drücke auf OK und auf blauen knopf dann bekomme zwar Lautstärkenanzeige zu sehen, aber sehe nicht wie weit die Lautstärke eingestellt ist.


    übrigens vorwärts und rückwärts spulen funktioniert auch nicht.



    xyz.asf funktioniert bei mir zum ersten mal korrekt (BILD und TON) !



    und wo kann ich RC12 downloaden ?


    p.s
    wäre nicht besser in der zukunft, jedes relase einfach als attachnent anzuhängen ?
    so hätte man doch wenigstens eine möglichkeit mit einem altärem plugin die filme anzuschauen.

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

    Edited 10 times, last by cccc ().

  • Quote

    Original von KFP


    Nicht die alte vlcf.xml weiterverwenden! ;) Neue einrichten (vlcf_original.xml unbenennen und anpassen)


    Hat eigentlich noch jemand das Problem das der Ton weg ist? Ich suche immer noch...


    Danke habe ich dann auch eben gemerkt ;)


    Was mir aber noch aufgefallen ist, das


    1. Die Lautstärke ziemlich leise ist.
    2. Die Lautstärke automatisch nach 5 minuten oder so leiser wird und der balkem immer wieder iengeblendet wird.


    Kann das noch jemand bestätigen ?


    Habe DM600-C


    Gruß


    M0ng0

    Gruß


    M0ng0
    _________________________________
    DM800HDse DVB-C | ICVS 13.09.2011 HDR2 Skin
    DM600PVR 1 DVB-C | Gemini 4.70
    DM600PVR 1 DVB-C | Gemini 4.70

  • Hi Mordillo,


    ich hab grad meine 7000 mit Gemini 4.0 upgedatet und auch dein RC13 draufgebügelt. Konfig angepasst und VLC auf 0.8.6c geupdatet.
    VLC-RC13 gestartet - Verbindung steht sofort - aber leider...


    1.) ich habs mit meinem Standart-Skin und auch mit dem IHAD-Skin probiert - ich kann meine Filme in der Liste nicht sehen...
    Verstehs nicht falsch - sie sind da, ich kann hoch und runter drücken und unten in der Leiste erscheint dann auch der Film - ich kann ihn auch starten und er geht auch, aber oben in der Liste ist kein einziger Eintrag... Früher hieß es bei ähnlichen Problemen - Mal einen anderen Skin testen - aber auch leider kein Erfolg...


    2.) ich hab die Konfig auf *.MOV-Dateien erweitert - hab meine Gartenbahn.mov (Film mit Digi-Foto-Apparat aufgenommen) gesucht (siehe 1. :tongue: ) und gestartet - er läd den Film drei mal und bricht dann ab - also auch hier leider keine Wiedergabe...
    Am PC kann ich ihn mit VLC wiedergeben...
    Ich hab verschiedene Einträge durchgetestet - mein letzter:
    <setup name="File" ext="MOV" Videorate="1000" Videotranscode="1" Videocodec="mpgv" Videosize="704x576" Audiorate="192" Audiotranscode="1" fps="25" soutadd="soverlay,senc" />
    Beim Starten kommt bei MOV-Dateien "Not Registered Yet" - da der Eintrag jetzt vorhanden ist - ist das trotzdem richtig?
    Edit1: Ich hab mal im VLC nachgeschaut - der Film hat als VideoCodec JPEG, Auflösung 640x480, Framerate 30.0 und AudioCodec araw, Kanäle 1, Abtastrate 7875 Hz, Bits pro Sample 8, Bitrate 63kb/s Gesamtlaufzeit 2:57min


    Ich würde dir gern den Film zum Testen zur Verfügung stellen - wäre prima, wenn du die *.MOV-Wiedergabe ermöglichen könntest...

  • hat jemand vielleicht noch irgendwo RC12 gespeichert ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

  • so nun funktionierts bei mir :)


    hab nochmal neu installiert das RC13 und die VLCF.xml datei neu bearbeitet und vuolla nun gehts mit der Verbindung.. als standart Dir hat er mir noch immer das o:/System blabla angezeigt nur ich konnte nun browsen und Fehler ist nun behoben. keine ahnung was der gehabt hat.


    hab nun bei allen 4 Settings die gleiche IP eingegeben und nun gings.


    lg ;)

  • songoku: Jupp kannst du löschen


    xperiance: schön. freut mich ;)


    card0384: Not registerd ist schon IO so. Mit MOV hat der VLC beim transcoden probleme.. leider



    Ich hatte gehofft das die Synchonität nun besser ist, hab den Decoder Puffer nochmal drangsaliert :D

    Meine Rechtschreibfehler unterliegen der GPL

  • muss ich den bei VLC media player noch irgendwas einstellen?
    Ich bekomme idas irgendwie nicht hin.
    Kann mir bitte jemand nochmal ganz genau erklären wie das geht.
    Welches programm ist dafür am besten?
    Danke

  • Hallo,


    so habe heute mal mit meiner DB7000 getestet.
    "Flash Erase" ausgeführt und Box neu eingerichtet.


    VLCF funktioniert hier auch soweit bei mir.


    Aber:


    Bei der DB7000 habe ich nun zwei "kleinere" Dinge festgestellt die bei der Db600 nicht sind.


    1. Wenn ich während einem Film die Lautstärke ändern will, sehe ich zwar die
    Lautstärekanzeige aber darin sehe ich nicht wie weit die Lautstärke ist.
    Meine das DIng ist halt leer, aber regeln geht, ist also nichts Weltbewegendes...


    2. Wenn ich das Menü aufrufe mit der Filmliste ist der rechte Rand des Fensters ausserhalb
    des Sichtbaren bereichs des Fernsehers (16:9), obwohl die Einstellungen "videotext" usw. stimmen.


    Naja, ansonsten habe ich damit die selben Erfahrungen wie mit der DB600 gemacht.
    Testen wegen Timeraufnahmen bin ich leider nicht dazugekommen ;(

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • jap das mit der Lautstärke habe ich auch so :'(


    aber was mir noch aufgefallen ist; ich habe gerade vorhin Serien geguggt und da habe ich den Abspann nun auslaufen lassen und mir gedacht er schaltet eh automatisch zum nächsten File weiter aber als das File zu ende war hat er nicht weiter geschalten sondern die Box hat sich aufgehängt, reagiert nicht mehr, geht nur noch Reset über das FrontPanel.

  • Quote

    Originally posted by EgLe


    1. Wenn ich während einem Film die Lautstärke ändern will, sehe ich zwar die
    Lautstärekanzeige aber darin sehe ich nicht wie weit die Lautstärke ist.
    Meine das DIng ist halt leer, aber regeln geht, ist also nichts Weltbewegendes...


    bei meinem DM 500-C geschieht das gleiche.


    übrigens vorwärts und rückwärts spulen funktioniert auch nicht !


    und AVI brechen zum teil ab.

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

    Edited 6 times, last by cccc ().

  • Quote

    Original von mordillo
    card0384: Not registerd ist schon IO so. Mit MOV hat der VLC beim transcoden probleme.. leider


    Und kannst du noch etwas dazu sagen, warum in der Liste nicht die Filme dargestellt werden?
    Ich tippe bei mir mal dort auf "Schwarze Schrift uaf schwarzem Hintergrund :rolleyes: "


    Kannst du da noch etwas verbessern? Bei der 1.3.0 gabs da bei mir keine Probleme, war aber auch das Gemini 3.5 (falls das was zu bedeuten hat...)

  • Also bei mir läuft es via Mac ohne Probleme.


    Einmal gab es auch einen Abbruch bei einem AVI, aber da war der Rechner zu beschäftigt.


    Ansonsten tausend Dank für die Gute Arbeit - bin voll Zufrieden.



  • Habe ebenfalls das Problem mit der Lautstärke. DM7000 mit Gemini 4.00. Die Startlautstärke ist ziemlich niedrig und nach 4-5 min blendet sich der, übrigens auch leere, Lautstärkebalken ein und es wird automatisch leiser gestellt. Ich nutze VLCF RC13. VLC habe ich am PC als Dienst installiert, welcher die bisherigen Abbrüche beim streamen schon fast auf 0 minimiert hat, jedoch nervt das mit der Lautstärke schon gewaltig. Hat denn keiner ne Lösung für dieses seltsame "Feature"?