LCD TV 100Hz 32 Zoll ?

  • hallo


    möche ein neues LCD TV gerät 32 Zoll (entspricht 80/81cm) kaufen und nicht mehr als 1500 € ausgeben.
    am besten ein Full HD LCD TV mit 100Hz und wenn möglich mit dem SD slot.


    was empfehlt ihr ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

    Edited 8 times, last by cccc ().

  • Philips Ambilight


    PHILIPS 32 PF 9541/10 BB AMBI LCD 999,00


    PHILIPS 32 PF 9967 MET DVB-T HD-READY/AMBILIGHT/PIXELPLUS 1.199,00


    Philips 32 PFL 9632 D 1159,00


    PHILIPS 32 PFL 7962D/12 BB AMBI LCD 1199,95


    PHILIPS 32 PF 9731 AMBI LCD 1399,00

    Admin auf , www. dreamboxsupport.nl






    .

  • Wenn unbegängt brauchts du ambilight hast d nur PHILIPS . wenn für dich wichtig ist bild kwälitet hast du noch sharp und SAMSUNG,Bild besser als philips , DU mssd entscheiden brauch du nur name oder Ferssher mit besten Bild ,ich habe Philips 100Hz aber nächste kaufe ich SAMSUNG . 15000:1 kontrast zur zeit beste geröt grüst karolis

  • Ich habe mir diesen gekauft, absolutes Top Gerät für dein Budget:


    PANASONIC TX-32LXD70F


    Kanns dir nur empfehlen, super Kabeltuner (auch gutes Bild mit Analog), 100Hz und Kontrastverhältnis 8500:1!!! Schwarzwerte sind auch sehr gut. Die Reaktionszeit ist auch sehr gut und alle Anschlüsse vorhanden. HDMI, Component, RGB Scart, usw.


    Also von Samsung kann ich nur abraten, zum Gamen gut ansonsten nicht.


    Dann lieber Philips oder Panasonic.


    Gruss Tjebo

  • Finger weg vonm Samsung, von wegen tolles Bild. :rolleyes:


    Nimm dir einen Philips, je nach Budget und gewünschten Features und du wirsdt zufrieden sein. Ich selber habe einen 32PF7331 und bin absolut begeistert. Preis/Leistung absolut top. Lediglich an der FB wurde gespart. Anschlüsse alles da wie z.B. 2 x HDMI ... Klare Empfehlung für Philips !!!

  • Hallo...


    also Philips kommt mir nie wieder ins Haus! Der Service ist die grösste Katastrophe, die ich je erlebt hab. Die ändern je nach nach Fehler ihrer Geräte die Spezifikationen, und sagen dann: 'Liegt doch in den Spezifikationen'. Bestes Beispiel: 37PF9731. Absolute Fehlkonstruktion, liegt aber in den Spezifikationen...


    Gruss,
    NAGII

  • cccc
    Mach am Besten mal einen Sicht-Test vor Ort und entscheide dich dann (für den besseren Philips ;))

  • Also sollte man die Testberichte nicht beachten ?


    Ich stehe vor der selben Entscheidung, aber je mehr ich lese, desto weniger
    kann ich mich entscheiden.
    Ich hatte mir dann die LCD im Bekanntenkreis angesehen u. bin danach erstmal bei meiner 4:3 Trinitron geblieben. ?(


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info


  • danke, aber hat PANASONIC TX-32LXD70F auch ein SD slot ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

  • danke, aber welches von diesen geräten hat ein SD slot ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

  • danke, aber es würde mich am besten ein Full HD LCD TV mit 100Hz und wenn möglich mit dem SD slot interessieren.

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

  • werde mich vermutlich für:


    TX-32LXD700F


    entscheiden.


    wie findet ihr diesen ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

    Edited once, last by cccc ().

  • Wenn du noch bis Anfang Oktober wartest... dann kommt die neue Toshiba Z-Serie.
    Full HD und 100 Hz TFT.


    Wahre Größe – im wahrsten Sinn des Wortes


    Die Z-Serie wird in fünf verschiedenen Bildschirmgrößen eingeführt:
    37 Zoll: 37Z3030D
    42 Zoll: 42Z3030D
    47 Zoll: 47Z3030D
    52 Zoll: 52Z3030D
    57 Zoll: 57Z3030D


    Das 57“ Modell ist gleichzeitig der größte von Toshiba angebotene LCD-Fernseher in Europa. Alle Modelle verfügen über einen eingebauten DVB-T Tuner und haben eine Panelauflösung von 1.920x1.080 Bildpunkten. Die Geräte werden im September und Oktober in den deutschen Markt eingeführt.




    Facts & Figures


    SD-P100DT



    * Full HD Auflösung 1.920x1.080
    * Wide Colour Gamut
    * Active Vision M100 (100Hz)
    * PIXEL PROcessing V
    * FULL 10 Bit Processing
    * Film Judder Canceller
    * Onkyo Slim Speaker
    * Drei HDMI 1.3-Anschlüsse
    * REGZA Link (CEC – Consumer Electronics Control)-Funktion
    * 37 Zoll: 37Z3030D; 42 Zoll: 42Z3030D; 47 Zoll: 47Z3030D; 52 Zoll: 52Z3030D; 57 Zoll: 57Z3030D
    * Verfügbarkeit: September / Oktober

    Box:
    Dreambox 920UHD GP4 mit 3TB ext. USB Festplatte
    Dreambox 8000 und
    Sat-Anlage: Astra 19°+23,5°, Hotbird 13°, EuroBird 9°

    Edited once, last by BFU-Meister ().

  • vielen herzlichen dank,

    ich nehme an, bei Z-Serie gibt's kein 32 Zoll


    aber was wird 37Z3030D ungefähr kosten ?

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!

    Edited once, last by cccc ().

  • für den
    37" ca 1550-1600€, bin aber selbst auf der suche nach einen lcd habe aber noch den aktuellen samsung im auge, kann da einer was sagen, phillips will ich jedenfalls nicht mehr, wobei ich die ambi-light funktion schon gut finde aber das ars denn auch schon!

  • danke,
    und ich will auch sicher keinen phillips aber auch keinen samsung.


    für mich gelten nur diese marken: Panasonic, Toshiba und Sharp.

    Vorteil von LINUX ist nicht nur die Stabililät, Sicherheit,
    aber dass man viel tiefer in sein System "abtauchen" und anpassen kann.
    Und LINUX kostet ja nix!