Mehrere Festplatten Mounten???

  • Hallo,


    Ich habe DB-7000s und habe NSF-Dream auf dem PC
    Ich moechte z.B. Laufwerk F:\ zum aufnehmen von filmen Mounten, gleichzeitig aber von Laufwerk H:\ Mp3 spielen.
    Oder den film auf der DB HDD aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Film von PC HDD abspielen.


    Ich moechte also mehrere Laufwerke mounten.
    Wie bekomme ich das hin?


    PS: Ich bekomme jetzt noch ne DBox II, die ich auch ins netzwerk einbinden will.


    Danke


    Klaus


    PS: Das Leben ist schoen!

    Dream 7000s, 160GB HDD, 128MB USB
    Dream 500s
    Dream 800s, 500GB HDD
    Dream 600PVR, 120GB HDD
    19,2; 28,2; 13 Grad, NAS per CIFS

  • Das kann ja nicht sein, das nur wir zwei das beduerfnis haben aus unsere gesammelten werke auf dem rechner zugreifen wolle´n.
    nfs dream muss doch eine einstelllung haben, in der z.zt. /hdd angfesprochen wird.
    aber wir koennen doch verschiedene verzeichnisse auf der dream haben, und an diese verzeichnisse koennen wir hoffentich verschiedene laufwerke mounten.


    oder evtl. ein emu mit windows xp netzwerk funktion.


    danke


    klaus

    Dream 7000s, 160GB HDD, 128MB USB
    Dream 500s
    Dream 800s, 500GB HDD
    Dream 600PVR, 120GB HDD
    19,2; 28,2; 13 Grad, NAS per CIFS

  • ganeu das denke ich auch


    Ich hab die Lösung:


    spiel doch einfach deine ganzen Flime und MP3´s auf die Platte der Dreambox. :D HAHAHA :D PROBLEM GELÖST


    Also ich bräuchte das so ca. 5 x 8o Festplatten a 160GB dann währe ich ja zufrieden :]



    Einfach mal abwarten
    vielleicht erbarmt Sich ja einer unserem Problem


    Gruß


    sm0513

  • Hallo
    ICh habe die Befürchtung mit NFSDream geht das nicht.
    Nehmt einen normalen NFS-Server unter Windows, z.B. Allegro NFS, HaneWin NFS oder die Microsoft Unix Tools for Windows. Die Microsoft klamotten sind kostenlos aber sehr mächtig und daher auch leider sehr kompliziert.
    Auf der Box dann im Expert-Setup ins communication Setup gehen und dort die Mounts eintragen. Da kann man auch angeben wohin die Shares gemounted werden sollen.
    Ich finde es allerdings einfacher die Mounts von hand auf der Kommandozeile der Box durchzuführen, bzw. die von Hand in die init-Datei einzutragen.
    Gruß, Towelie

    Box: DM7000s Image: Hydra 1. Schüssel:85cm, 19,2E; 13°E 2. Schüssel: 75cm, 1°W; 5°E 3. Schüssel: 80cm, 28,2°E

  • Hallo Towelie


    danke für die Hilfe aber wo finde ich diese Programme ??
    Ich glaube das grundlegende Problem von mir ist das ich als Neuling nicht weis wie ich die Mounts (in Expertmodus) anlege geschweige denn in der Kommandozeile.Gefunden habe ich die Einstellung aber der Rest ist nicht so einfach zu verstehen.
    Währe Dir sehr dankbar wenn ich dazu eine Anleitung hätte.


    Kann ich die Mounts auch über DDC 2.1 (NFS Mount) anlegen ???
    was muss ich dort eintragen???


    NFS-Server IP = (ist meine IP Dreambox) :D
    Mount Script = (steht als default "mount -t nfs -o rw,nolock") :rolleyes:
    NFS - Export: ?????? :rolleyes:
    Mount Point: = ( steht als default "/var/mnt/nfs") :rolleyes:


    Welche init-Datei und wo finde ich diese ???

  • Hallo sm0513,


    die SFU (Windows Services for UNIX 3.5) findest Du hier
    Du musst Dich jedoch bei MS für den kostenlosen Download registrieren.
    Kostet jedoch nichts und eine Mailüberprüfung findet auch nicht statt. :)


    Viel Spaß
    MrT

  • hi!


    also ich hab schon seit längerem ein zwar kostenpflichtiges aber gutes prog laufen um daten zwischen meinem FreeBSD server und meiner XP dose per nfs auszutauschen!


    guckst du hier



    es ist sehr einfach einzustellen geht prima und sau schnell - und das wichtigste ist es hat keine 250mb wie sfu 3.5


    wenn du damit einen mount erstellt hast kannst du das nfs laufwerk ganz easy per netzwerkeinstellungen auf deiner dream mounten :)

    DreamBox 1: 7000s rev. 4 . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 2: 7025-SS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 3: 600 PVR-S . . . . . . . . . Dreambox 4: DM800S HD PVR
    USB - Stick: Kingston Datatraveler USB 2.0 . . CF - Karte: 1GB Extrememory Performance w/o MB!
    Festplatte: IBM 120GB . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festplatte: Maxtor 200GB. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festpaltte: Samsung 120GB. . . . . . . Festplatte: HDDrive2go 500GB eSata
    Image im Flash: Gemini 4.X0 . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . Image im Flash: Gemini 5.X0
    Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost. . . . . . . . . . Satelliten: NIM1 -19,2° Ost; NIM2 - 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost


    ...Never cared for what they say - Never cared for games they play - Never cared for what they do - Never cared for what they know...


    ICH GEBE WEDER IM FORUM NOCH PER PM HILFE ZU KEYS BZW. PAYTV HACKS!

  • Hallo SadButTrue


    also auf meinem Server 2003 läst sich sie Software installieren aben mit dem NFS Dienst hat er noch Probleme.
    Habs wieder deinstalliert. Auf einer XP Workstations wird´s wohl laufen.
    Ich werden heute abend mal die Windows Services for UNIX 3.5 installieren. Bleibt mir ja nichts anderes übrig.
    Festplatten sind ja groß genug


    Und ich bin mal gespannt wie kompliziert die Software ist. Ich hoffe ich komm damit zurecht. ?(

  • Hallo
    Die NFS Server findest Du hier:
    HaneWin NFS
    Allegro NFS


    Die SFU ist sehr kompliziert einzurichten, finde ich. Ohne grundlegende Kenntnisse von Netzwerken usw. ist das glabe ich fast unmöglich. Ich habe auch sehr lange gebraucht das überhaupt einzurichten und dann hab ich das ganze nur suboptimal hinbekommen.
    Eine, meiner Meinung nach, gute Anleitung zum manuellen Einrichten von NFS auf der Dreambox findet sich in den alten Anleitungen von DMM. (Gibts die eigentlich noch igendwo zum runterladen???) Das das über das Bilschirmmenü geht funzt glaub ich erst seit version 1.08.
    Das ist in der aktuellen Anleitung ab Seite 81ff erklärt, hab ich allerdings noch nie gemacht, weil ich das "von Hand" einfacher finde.


    Gruß, Towelie

    Box: DM7000s Image: Hydra 1. Schüssel:85cm, 19,2E; 13°E 2. Schüssel: 75cm, 1°W; 5°E 3. Schüssel: 80cm, 28,2°E

  • Hallo viahack


    SUPER GEIL DANKE für den Link. Der hat mir zumindestens mal geholfen diese Linuxwelt ein bisschen näher zu bringen. Trotzdem habe ich noch ein Paar Fragen und Probleme:


    Nur zum Verständnis:
    1 .Ich brauche also ein Programm das "samba" heist und installiere es auf der Dream. OK HAB ICH GEMACHT UND IST INSTALLIERT :D
    ( Kann man irgendwie feststellen ob das addon läuft???)


    2. Welche Software brauche ich auf der Windowsseite ??
    wenn es " wie Towelie beschrieben" die Programme HANEWIN NFS oder Allegro NFS sind dann habe ich diese auch schon ausprobiert. Aber OHNE Anleitung ein bisschen schwer zu verstehen. Geht auch NFS Dream ???


    3. so wenn ich also die Software auf beiden seiten am laufen habe sollten sich Windows & Linux Geräte erstmal untereinander kennen bzw. anspechbar sein ODER????


    mit NFS Dream habe ich es auch schon geschafft ein Netzlaufwerk von meiner Windows auf die Dream zu mounten ABER ich finde in diesem Programm keine einstellung wo ich sagen kann wohin das programm mein Laufwerk mounten soll. ES WIRD IMMER NACH /hdd gemountet.
    Ich habe aber eine HDD 160GB Samsung in meiner Dreram. Diese verschwindet dann sobald ich mit NFS Dream meinen Windows Rechner mit der Dream verbinde. Erst wenn ich das Laufwerk wieder trenne erscheint im Verzeichnis /hdd wieder meine eingebaute Festplatte.



    Sorry wenn ich Dich bzw. euch damit auf den Geist gehe aber als Neuling der momentan noch nicht so viel Ahnung über Linux hat kann man glatt verrückt werden (Hab schon viele schlaflose Nächte verbracht)


    Ich bin selbst Netzwerktechniker und habe täglich mit Windowsnetzwerken zu tun also denke ich mal wenn ich mich ein bisschen auf den Hosenboden setzte dann werde ich auch in wenigen Wochen hoffentlich auch die Linuxwelt verstehen.



    GRUß AN ALLE UND :314: SCHON MAL IM VORRAUS AN ALLE DIE MIR BISHER VERSUCHT HABEN ZU HELFEN


    PS: Nur zur Erinnerung: Auf meiner Windowsseite läuft ein Windows 2003 Enterprise Edition Server. Fals es da Probleme mit Diensten oder Software gibt.

  • Quote

    Original von sm0513


    Nur zum Verständnis:
    1 .Ich brauche also ein Programm das "samba" heist und installiere es auf der Dream. OK HAB ICH GEMACHT UND IST INSTALLIERT :D
    ( Kann man irgendwie feststellen ob das addon läuft???).


    Wenn du auf deinem Windows Rechner unter ""Start Suchen Computer IP Adresse Von Deiner Dreambox Suchst"" findest bei den Orginal Image deine Dreambox

    Quote


    2. Welche Software brauche ich auf der Windowsseite ??
    wenn es " wie Towelie beschrieben" die Programme HANEWIN NFS oder Allegro NFS sind dann habe ich diese auch schon ausprobiert. Aber OHNE Anleitung ein bisschen schwer zu verstehen. Geht auch NFS Dream ???


    Für Samba (CIFS) brauchst du nur in Systemsteuerun Netzwerk das Microsoft Netzwerk installeirt haben . (wird von Microsoft mitgeliefert)


    Für NFS (Network File System) brauchst du die oben Angesprochenen Programme


    Quote


    3. so wenn ich also die Software auf beiden seiten am laufen habe sollten sich Windows & Linux Geräte erstmal untereinander kennen bzw. anspechbar sein ODER????


    mit SAMBA kann man auf die Dreambox zugreifen
    mit NFS Kannst du Deiner Box Speicherplatz zur Verfügung stelllen,


    Quote


    mit NFS Dream habe ich es auch schon geschafft ein Netzlaufwerk von meiner Windows auf die Dream zu mounten ABER ich finde in diesem Programm keine einstellung wo ich sagen kann wohin das programm mein Laufwerk mounten soll. ES WIRD IMMER NACH /hdd gemountet.
    Ich habe aber eine HDD 160GB Samsung in meiner Dreram. Diese verschwindet dann sobald ich mit NFS Dream meinen Windows Rechner mit der Dream verbinde. Erst wenn ich das Laufwerk wieder trenne erscheint im Verzeichnis /hdd wieder meine eingebaute Festplatte.


    ist ja auch Richtig. Mal ist das Verzeichnis deine NFS Freigabe ,mal deine Festplatte.

    Quote


    Sorry wenn ich Dich bzw. euch damit auf den Geist gehe aber als Neuling der momentan noch nicht so viel Ahnung über Linux hat kann man glatt verrückt werden (Hab schon viele schlaflose Nächte verbracht)


    Ich bin selbst Netzwerktechniker und habe täglich mit Windowsnetzwerken zu tun also denke ich mal wenn ich mich ein bisschen auf den Hosenboden setzte dann werde ich auch in wenigen Wochen hoffentlich auch die Linuxwelt verstehen.


    Hier mal ein paar Stichworte für Google HOWTO NFS , HowTo Samba, Mount,

    Gruß Viahack

    Edited once, last by viahack ().