OLED Display an der 7025er

  • Endlich habe ich es geschafft!


    Tmbinc hat den Secondstage Bootloader für OLED geschrieben. Jetzt muss das Osram Pictiva von Reichelt wenigstens nicht mehr in der Ecke verstauben!


    einfach zusammengelötet, und es funktioniert wunderbar.


    Falls jemand ne Anleitung braucht, schreib ich mal was zusammen.

    Files

    • gefummel1.jpg

      (163.66 kB, downloaded 6,752 times, last: )
    • gefummel2.jpg

      (156.65 kB, downloaded 6,497 times, last: )
    • oled1.jpg

      (122.26 kB, downloaded 7,733 times, last: )
    • oled2.jpg

      (76.06 kB, downloaded 6,519 times, last: )
    • oled3.jpg

      (86.89 kB, downloaded 6,852 times, last: )
  • Hier noch ein paar Bilder...

    Files

    • oled5.jpg

      (72.05 kB, downloaded 6,720 times, last: )
    • oled4.jpg

      (76.06 kB, downloaded 6,855 times, last: )
  • lässt sich das dings auch irgendwie auf 7020 umschreiben ;)


    da würde sich ein OLED auch sehr fein drin machen..



    mfg

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • öhm, sacht mal: Die Anschlüsse Dream 7025; Dream 7020; Dream 7000 für das Display am Mainboard, sind die alle untereinander gleich ?
    Wenn ja, wäre auch ich an einer Bauanleitung interessiert. Habe ne Dream 7000 mit Bernsteinfarbenen Display.

    DM800S mit 2 GB-Stick und 500GB HDD
    DM800S mit 2 GB-Stick und 120GB HDD
    Wave Toroidal im Aufbau, derzeit mit 8°W;9°E;13°E;19,2°E;23,5°E;28,2°E

  • Ich schätze mal, bei der 7020er muss auch ein neuer 2ndstage her...
    Ich kenn mich mit der 7020er leider nicht aus, schau halt mal ob in letzter zeit auch ein bootloader-update gekommen ist.



    Die Anschlüsse sind verschieden. Ausserdem ist bei der 7000er der LCD-Controller direkt auf dem Mainboard. Da wirds sowieso schwierig.

  • Yo, freu mich auch total!


    Jetzt muss ich nur noch den Infrarotempfänger anschließen, dann kann ich das Teil endlich vernünftig benutzen.

  • Haben will ! :369:


    sieht echt klasse aus!

  • geil :)


    will ich auch haben...welchen von dene 3 muss ich bestellen??
    und wirkt sich das auf die garantie aus??
    oder bauen mir das die leute von DMM, weil sie mir ja so ein dünschiss verkauft haben:D


    eine anleitung wäre nicht schlecht..


    mfg

    Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Ryu's Frau : Heute, 11:25.

    IF YOU LIKE MY WORK, PLEASE BUY ME A CURRYWURST MIT POMMES UND KETCHUP!!

  • OLED 128X64 GELB OSRAM Pictiva OLED 128x64, 2,7”, gelb 39,95 €


    OSRAM Pictiva OLED 128x64, 2,7”, gelb


    Die organischen Pictiva LED von OSRAM bieten klare Farben, einen großen Kontrast, eine hohe Helligkeit und sehr gute Videofähigkeiten durch die schnellen Schaltzeiten im µs-Bereich. Die OLEDs bieten einen breiten Blickwinkel von 160° bei einer sehr geringen Displaytiefe. Aufgrund der Selbstemittierung ist eine Hintergrundbeleuchtung nicht notwendig.


    Eigenschaften:
    - Display Format: 128 x 64
    - Farbe: gelb (x=0,455, y=0,54)
    - Graustufen: 4 Bit (16 Graustufen/Pixel)
    - Helligkeit: 100 Cd/m²
    - Kontrast: 2000:1



    Hersteller:OSRAM OPTO
    Artikelnummer des Herstellers: Q65110A4433



    Der zweite Link war es



    Man benötigt nur noch 3 Kondensatoren, eventuell einen ZIF-Sockel für das Flachbandkabel und einen Widerstand.

  • Grundlage war folgender Beitrag vom Mikrocontroller.net Forum




    Zusätzlich habe ich dann noch ein paar Pins auf Masse gehängt:


    BS1 -> GND
    BS2 -> GND
    E/RD -> GND
    R/W -> GND



    und einen 1 MOhm Widerstand von IREF nach GND.




    Soweit zur OLED-Seite.


    Nun gehört noch der Dreambox-seitige Anschuss erledigt.

  • Ich hoffe, da hat niemand was dagegen, wenn ich meine Erkenntnisse über das Frontpanel poste.



    Achtung: Alles ohne Gewähr!!! Ich übernehme natürlich keine Verantwortung, falls was nicht klappt oder was kaputt geht. Das muss auch gesagt werden.

    Files

    • front.jpg

      (229.02 kB, downloaded 6,561 times, last: )

    Edited once, last by tonno ().

  • und noch 2 Bilder, weils so schööön ist.

    Files

    • oled6.jpg

      (164.8 kB, downloaded 6,855 times, last: )
    • oled7.jpg

      (71.48 kB, downloaded 6,699 times, last: )
  • bekommt man es den ohne probleme in die 7025 eingebaut?


    befestigung u.s.w ?


    gruss labeoo

  • @ tonno, sehr geil!

    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. <br>
    Mahatma Gandhi

  • tonno


    seher schoene Arbeit. Sauber;)

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Hallo,


    Dies muss auch am dm7020 gehen. Mann kann es auch per rs232 ansteuern.
    Habe einen Sample angefragt.


    Grüsse,


    Nick

    Empfänger: DM500 mit PLI und DM7020Si mit PLI + 80 Gb Festplatte
    Satellitenanlage:
    Schüssel 1: 88 cm Triax Schüssel mit Twin-LNB gerichtet auf Astra (19,2 Ost).
    Schüssel 2: 80 cm Schüssel mit Single-LNB gerichtet auf Astra 2 (28,2 Ost).

  • labeoo
    Das OLED Display ist um einiges größer als das alte LCD Display.
    Man müsste zumindest den Powerbutton versetzen, um noch alle 3 Knöpfe drücken zu können.


    Bei mir baumelt das OLED momentan unterm Fernseher herum.
    Ist ganz praktisch in der Originalverpackung drinnen. Sie Schutzfolie ist auch noch drauf.


    Das mechanische Gefummel wie Frontblende modifizieren, wäre eher ein Job für INBOXAS ;)



    johnbock


    ja,ja macht euch nur über meine Lötkünste lustig :360:
    Das ist gar nicht so einfach, mit einem Standard Ersa Lötkolben die feinen Drähtchen an die 0,35 mm breiten Pins zu löten. Dafür habe ich midestens eine Stunde gebraucht.
    Zugegeben: Elegant und schön sieht es ja nicht gerade aus, aber es funktioniert :)



    Wenn ich mal Zeit und Lust habe mache ich eventuell mal eine neue Frontplatine und eine neue Frontblende.