Schwerwiegender Fehler bei Windows XP Installation

  • Liebe Dreambox-Gemeinde:
    Ich bin mit meinem Latein am Ende (und das wirklich zum allerersten Mal)!


    Ich habe numehr schon drei verschiedene Windows-XP Versionen heruntergeladen, um mögliche Fehler der Images auszuschließen. Immer kommt kurz nach anlaufen der Installation diese Fehlermeldung:



    Ich habe inzwischen mehrmals die Festplatte formatiert, Partitionen gelöscht, neu erstellt etc. - Ohne Erfolg. Selbiger Fehler tritt bei der Festplatte meiner Mutter auf. Ich habe sogar den PC bis auf die elementarsten Bestandteile geschlachtet, d.h. sogar die Maus und steckkkarten herausgezogen. Liegt es an meiner Rohling-Marke? Aber wieso werden dann die Installations-Daten während der Bluescreen-Vorbereitungs-Session ohne Probleme auf die HDD geschaufelt? Nicht einmal Updates hätte sich der PC holen können, da ich die Netzverbindung gekappt habe.


    Die bereits vor nem halben Jahr installierte Festplatte von meinem Dad fährt anstandslos HOCH??? Warum geht die Installation dann nicht? Der PC scheint ja in Ordnung zu sein...

  • Ich denke hier ist ein defekt eines RAM da.
    Wenn 2 RAM Bausteine verbaut, einen raus. Wenn dieser immer noch Probs macht, RAM tauschen. Teste mal!

    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. <br>
    Mahatma Gandhi

  • Ja... irgendwo hatte ich auch diesen leisen Verdacht. Werde es dann mal ausprobieren und berichten. Wenn es der Fehler ist, hihi, Ich kenne ja meinen Vater, wird ein RAM-Großeinkauf gestartet *lol*. Am besten noch einen neuen Prozzi dazu, wenn wir schonmal dabei sind. :wmbiggrin:

  • Quote

    Original von linomio
    Also an den RAM-Modulen lag es nicht.


    Ich verstehe die Welt nicht mehr :(


    Ich vermute, dass es an der Platte liegt.
    Mach mal ein Fdisk /mbr.
    Erstelle die primäre Bootpartition neu. Fahre dann die Kiste runter und schalte den PC aus.
    Starte den PC neu und steck dann die Boot-CD ins Laufwerk.
    Lösche die alte(leere) Partition und erstelle sie nochmal neu.
    Installiere dann XP in der neu erstellten Partition. Kein Start und Installation von Festplatte. Das ist wichtig
    Dann sollte die Installation wieder funktionieren.


    Gruß,
    Xtommes

  • Quote

    Original von linomio
    In dem Falle an den Platten. Bin aber schon PM8 am saugen. Mal schaun obs was bringt.


    Sag mal hast Du einen RAID-Controller im PC???

  • oder S-ATA?

    Ein IT´ler der nicht säuft,
    ist wie ein Motor der nicht läuft

    Edited once, last by chilla ().

  • Hallo,


    linomio


    hast du zufällig ein neues Board drin? Wenn ja schalt im Bios RAID, LAN und sonstigen schnicksnack ab und installier es nachher. Das hat bei mir geholfen.


    Gruß Boday

    Gruss Boday

    T90: 28,2°O|23,5°O|19,2°O|16,0°O|13,0°O|7,0°O|4,8°O|1,0°W|5,0°W|8,0°W

  • Ja, S-ATA Platte, Samsung 250GB wird verwendet. Gleiche wie in der Box ;) Naja, also PM8 hat mir einfach mal den Bootloader zerschossen, - toll. Hat mich erstmal ne Stunde Arbeit gekostet, wegen Fehlersuche. spur0kill hat dann schließlich geholfen. Fehler besteht jedoch nach wie vor. Es würde mich zwar wundern, falls es nun durch abschalten der Onboard-Komponenten doch klappen sollte. Schließlich hat es vorher auch so funktioniert, aber Probieren geht über Studieren und vieleicht macht es ja einen feinen Unterschied, wenn SP2 integriert ist. Danke soweit für eure Hilfen.


    So long,
    to be continued .................

  • Wenn es eine SATA Platte ist musst du evtl die SATA-Treiber in die Setup-Routine integrieren entweder über das Diskettenlaufwerk nachladen oder ins Image einbauen, das geht z.b. mit NLite, welches Board ist es denn?

  • Quote

    Original von linomio


    Ich verstehe die Welt nicht mehr :(


    tja ich auch nicht ;)


    da musst halt mit solchen fehlern rechnen, wenn du ein illegales soft herunterlädts :tongue: und das sogar 3x


    aber das problem trat bei mir mit original xp auch, als xp die dateien kopiert und anschließend nachdem neustart installieren wollte.


    ich hatte während des neustart halt die cd aus dem laufwerk genommen. ;)


    und xplite und co mag ich und empfehle NICHT.
    das system wird dabei nicht stabil sondern vielmehr instabil !!


    ps: wenn du eh keine xp hast dann leih dir halt 'ne original vom bekanntenkreis


    ps2: durch bios updates, ..... (was ich nicht vermute) schadest du wirklich dein system....



    gruß

  • Stelle im Bios das Datum auf vor 2000. Bei den ersten XP Versionen gabs einen Bug mit dem Datum. Nach der Installation kannst du das Datum wieder richtig stellen.

  • achja schau mal ob du wirklich ein verzeichnis namens "\i386\asms" hast,


    wenn nicht dann hat wohl jemand gelöscht :tongue:

  • Quote

    Original von linomio



    hehe, da hat wohl jemand statt I (i) einen 1 (einser) geschrieben.


    lol :wmbiggrin: