Aufnahmen ohne Werbung

  • Hallo,


    gibt es ein Plugin für die Box, das die Werbeunterbrechung bei Filmen erkennt und mit der Aufnahme aussetzt?
    Sonst wärs doch für die vielen Cracks hier im Board mal ne Herausforderung, oder?

  • Nein Gibts es nicht UND wird es auch nicht geben!


    Das Problem bei der Sache ist ganz einfach zu erkennen Was Filme und was Werbung ist! Dafür gibts es leider keine geeignet möglichkeit es richt zu erkennen.

  • Leider gibt es so ein prog nicht. Musst leider alles peer Hand machen.
    Aber wenn du ein Film auf eine CD packen willst, dann hasst du ja die möglichkeit ihn zu bearbeiten. Musst ihn vorher auf HDD kopieren. ;)

    Gruß
    Mister 2m


    Linux 10.1 user...................

  • Quote

    Original von Mister 2m
    Leider gibt es so ein prog nicht. Musst leider alles peer Hand machen.
    Aber wenn du ein Film auf eine CD packen willst, dann hasst du ja die möglichkeit ihn zu bearbeiten. Musst ihn vorher auf HDD kopieren. ;)


    ja. Die Bearbeitung geht ziemlich schnell vorran. Mit etwas Übung hast die Werbe-Pausen in ca. 2 min rausgeschnitten. (meist sind es 3 -5 Werbepausen pro Film)..

  • Quote

    Original von uhuwald
    Nein Gibts es nicht UND wird es auch nicht geben!


    Das ist so nicht ganz richtig. Als ich noch auf der Uni war hat der Informatik-Lehrstuhl an so einer Sache gearbeitet, und der damalige Stand ( 10 Jahre her) sah wirklich super aus.


    Ich bin mir sicher, dass es in naher Zukunft solche Programme für Endkunden geben wird.... (allerdings sage ich das jetzt schon seit 10 Jahren... ;) )


    Grüße
    Doc


  • Nunja.... ALSO prinzipelll ist das zwar möglich, ALLERDINGS sollte man bedenken was das für die Dream heißen würde!! Und ich galube nicht das Rechenleistung der Dream für ein solche Aufgabe ausreichend würde.

  • wenn beiim digitalen sat-tv kein signal oder ein bestimmter logeritmus wie vps bei cable geschickt wird dann denke wird es schwer sein dies hinzubekommen


    wobei einen unterschied gibt es doch zwischen film und werbung das logo des jeweiligen senders im bild, aber das wäre warscheinlich zu rechenintensiv bild für bild das zu prüfen ob das logo noch da ist.....

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.

    Edited 2 times, last by need4speed ().

  • Also ich stelle mir das auch schwierig jedoch nicht unmöglich vor. Eine Werbung besteht ja aus Bildern klar. Von jeder Werbung ein Standbild merken. Wenn es nun möglich wäre die laufenden Bilder mit der Sammlung von Werbestandbildern zu vergleichen, könnte man feststellen wann Werbung beginnt. Nur wann Sie aufhört nicht. Keine Ahnung war mal so ne Idee :D

    Gruß Antje


    Box: 7000 4te Generation und 7025

  • Uuupps need4speed habe deine Antwort garnicht gelesen. Naja fast die selbe Idee. Mit der Rechnerleistung hast du wohl recht ;(

    Gruß Antje


    Box: 7000 4te Generation und 7025

  • aber mann könnte so eine logic in ein programm zum encoden einbauen, denn bei den heutigen cpu's wäre das egal dann könnte mann dies gleich bei umwandeln in dvd-format miterledigen, aber das geht weit über meine programmierkenntnisse hinaus

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.

    Edited once, last by need4speed ().

  • vielleicht kann es ja doch klappen, wenn ein film dolby sendet und ein programm dies auswertet... würde es ja vielleicht klappen

  • Naja, das schon. So arbeite z.B. DVR STudio um beim schnitt WErbeblöcke zu finden. ALLERDINGS sollte es ja was sein was IMMER geht, und scheidet es dann ja aus.

  • wie gesagt das einzige das immer da bei einem film oder sendung ist das logo aber vielleicht gibt es schon ein tool, das sowas kann.

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.

  • naja und selbst DAS ist nicht immer da, gleich,oder an der sleben Stelle. Mal im Ernst wem ist das noch nicht passiert , das plötlich mitten im Film die Werbung anfängt un man braucht einen Moment bis amn mekt das es Werbung ist.

  • nicht ganz so richtig die posts hier :)



    ich hab vor ein paar wochen in irgend einem flugblatt was von nem dvd recorder (weiss nich mehr ob mit oder ohne hdd) gelesen der das angeblich beherschen soll ...



    gut nun denkt ihr wieder so ein der weiss von dem der das gesehn hat bla bla bla thread also hab ich mal google etwas befragt und folgendes gefunden:


    klickst du hier


    guckst du auch hier nochmal



    also die aussage es gibt sowas ned ist schlichtweg falsch :)


    es gibt sowas sogar lt. page (nicht getestet kostenlos) aber leider nicht für die dreambox :/


    wobei es gibt eine "freie" page wo die sender mit werbung sofort aktualisiert werden nu bräuchte man nur noch ein plugin welches die werbungsdaten auslesen kann und dann den vcr der dream auf pause stellt.


    tja theorie ist wenn sich alles schön einfach anhört und praxis ist wenns dann leider ganz und gar ned klappen will :)



    so long



    Sady

    DreamBox 1: 7000s rev. 4 . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 2: 7025-SS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 3: 600 PVR-S . . . . . . . . . Dreambox 4: DM800S HD PVR
    USB - Stick: Kingston Datatraveler USB 2.0 . . CF - Karte: 1GB Extrememory Performance w/o MB!
    Festplatte: IBM 120GB . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festplatte: Maxtor 200GB. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festpaltte: Samsung 120GB. . . . . . . Festplatte: HDDrive2go 500GB eSata
    Image im Flash: Gemini 4.X0 . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . Image im Flash: Gemini 5.X0
    Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost. . . . . . . . . . Satelliten: NIM1 -19,2° Ost; NIM2 - 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost


    ...Never cared for what they say - Never cared for games they play - Never cared for what they do - Never cared for what they know...


    ICH GEBE WEDER IM FORUM NOCH PER PM HILFE ZU KEYS BZW. PAYTV HACKS!

  • ALSO wenn das tatsächlich stimmt, kostenlos auf einen Server im Inet zuzugreifen DANN müsste man das auch mit der Drem hinbiegen können.

  • Quote

    Original von uhuwald
    naja und selbst DAS ist nicht immer da, gleich,oder an der sleben Stelle. Mal im Ernst wem ist das noch nicht passiert , das plötlich mitten im Film die Werbung anfängt un man braucht einen Moment bis amn mekt das es Werbung ist.


    Hast Du den Film von innen geschaut:110:

    Gruss
    Jackomo

    Erfolg misst sich daran, wie hoch man nach einem Sturz springt ;)

  • och kann man sicher da sollte sogar ein kleines script reichen ABER nu kommts dicke verlässt du dich darauf und da passiert ein fehler dann geht dein vcr nicht mehr an - ich keine infos inwieweit die fehlerfreiheit gegeben ist müsste man beobachten eventl. mitloggen und einmal vergleichen ...


    wie gesagt das sind viele "vielleicht wenn und aber" wobei es durchaus zu machen wäre.



    *edit* tjo und schon isses so weit Kabel 1 Werbung AN seit 21:13:56 05.10.2004 tjo ich sehe komischerweise kabel 1 mit top gun */edit*

    DreamBox 1: 7000s rev. 4 . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 2: 7025-SS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dreambox 3: 600 PVR-S . . . . . . . . . Dreambox 4: DM800S HD PVR
    USB - Stick: Kingston Datatraveler USB 2.0 . . CF - Karte: 1GB Extrememory Performance w/o MB!
    Festplatte: IBM 120GB . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festplatte: Maxtor 200GB. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Festpaltte: Samsung 120GB. . . . . . . Festplatte: HDDrive2go 500GB eSata
    Image im Flash: Gemini 4.X0 . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Image im Flash: Gemini 4.X0. . . . . . Image im Flash: Gemini 5.X0
    Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost. . . . . . . . . . Satelliten: NIM1 -19,2° Ost; NIM2 - 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost . . Satelliten: 13,0°; 19,2°; 23,5° Ost


    ...Never cared for what they say - Never cared for games they play - Never cared for what they do - Never cared for what they know...


    ICH GEBE WEDER IM FORUM NOCH PER PM HILFE ZU KEYS BZW. PAYTV HACKS!

    Edited once, last by SadButTrue ().

  • Nee.... aber mich schon VIEL zu OFT über Werbung geärgert ;)

  • @all


    folgendes hab ich im netz gefunden:


    noad - no advertising!
    Ein Programm zum automatischen setzen von Schnittmarken für Werbeeinblendungen in VDR-Aufnahmen



    noad ist ein Programm, daß an Hand der Senderlogos eine Erkennung von Werbeeinblendungen vornimmt und Schnittmarken zum entfernen der Werbung erzeugt. noad kann direkt aufgerufen werden oder als command für vdr eingebunden werden(option -r oder --recording in vdr).
    Die Logo-Erkennung basiert auf einem Programm von Thorsten Janke, das Originalprogramm und die dazugehörige Diplomarbeit sind hier zu finden: http://www.ktet.fh-muenster.de/ina. Mittlerweile gibt es hier auch eine Version für digital-TV in Verbindung mit dem vdr (Noad3-0.1). (Vielleicht sollte ich noad einen anderen Namen geben, um Verwechslungen zu vermeiden.) Neben der reinen Logo-Erkennung werden auch weitere visuelle Merkmale zur Erkennung der Werbeblöcke herangezogen. Bei Aufnahmen, die oben und unten schwarze Balken haben, werden diese dazu verwendet, die Schnittmarken besser zu positionieren.
    noad läuft als eigenständiges Programm und ist von der verwendeten VDR-Version unabhängig, solange die File-Formate von VDR nicht geändert werden. noad nutzt neben den eigentlichen mpeg-dateien (*.vdr) die Index-Datei von VDR und schreibt die Ergebnisse in die marks.vdr.



    noad benutzt zum decodieren der mpeg-Dateien libmpeg2 in der Version 0.3.1 oder 0.4.0.

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.