Pressemitteilung DM600 PVR erhältlich

  • DM600 setzt neue Maßstäbe
    Kompakter Linux-PVR für Satellit, Kabel und Antenne

    Lünen, 18. April 2007. Dream Multimedia, der führende Anbieter Linux-
    basierter Set-Top-Boxen, präsentiert mit der DM600 PVR den wahrscheinlich
    kleinsten Festplattenreceiver der Welt auf Linux-Basis. Die kompakte Set-Top-
    Box kann es trotz der geringe Maße mit jedem PVR aufnehmen und bietet
    darüber hinaus noch einiges mehr.

    Der Nachfolger der DM500 kann handelsübliche 2,5-Zoll-Festplatten, wie sie
    auch für Laptops eingesetzt werden, bis 500 Gigabyte aufnehmen. Der 96
    Megabyte großer Arbeitspeicher sowie der 32 Megabyte fassende Flash-
    Speicher sorgen zusammen mit den PowerPC-Prozessor mit 250 MHz (350
    Mips) für Höchstleistungen.

    Maximale Flexibilität bietet der mit einfachem Plug & Play austauschbare
    Tuner, so dass die DM600 PVR sowohl für den digitalen Sat- als auch für
    Kabel- oder Antennenempfang eingesetzt werden kann. Die Rückseite besticht
    durch einen S-Video- und Scart-Anschluss sowie durch die USB-Buchse und
    der 100 Mbit full duplex Ethernet-Schnittstelle. Ein Smartcard-Reader an der
    Front komplettiert die Ausstattung der Dreambox.

    Die DM600 PVR basiert auf Enigma1, so dass bereits zum Verkaufstart der
    Dreambox etliche Plugins erhältlich sind, die aus dem Linux-
    Festplattenreceiver eine Multimedia-Box für Filme, Musik und Bilder machen.
    Das geschwungene Front-Design der neuesten Dreambox passt sich ideal in
    jedes Wohnzimmerambiente ein. Zudem liefert Dream Multimedia die DM600
    PVR in Silber und Schwarz aus. Die UVP liegt bei 299 Euro (ohne Festplatte).

    Dream-Sprecher Alpaslan Karasu: „Kompakt und leistungsstark, das ist die
    DM600 PVR. Mit maximal 500 Gigabyte steht der digitalen TV-Aufnahme nichts
    mehr im Weg. Dank Ethernet sind die Daten der Festplatte mit Highspeed auf
    dem PC, um Aufzeichnungen zu archivieren. Die Dreambox bietet alles, was
    der Digital-TV-Fan benötigt.“

  • jo,kann ich bestätigen....



    erst Monate langes warten und jetzt hat meine eine Hand voll Zucker in den Ozean gestreut... :evil:

    und immer schön logger bleiben... ;)

  • meine dreambox 600 hat KEINEN usb anschluss!

    Grüsse


    dr.no



    VU+ 4K, Synology DS 1517+

  • Quote

    Original von zonenull
    DM600 setzt neue Maßstäbe

    Der Nachfolger der DM500 kann handelsübliche 2,5-Zoll-Festplatten, wie sie
    auch für Laptops eingesetzt werden, bis 500 Gigabyte aufnehmen.


    500 GB WOW WOW wo gibt es die den in 2.5"?

    gruss spacemanbar



    kein Support und keine Anfragen über E-Mail und oder PN !!! Danke


    I'm always :cool2:

  • Quote

    Original von dr.no
    meine dreambox 600 hat KEINEN usb anschluss!


    Den USB-Anschluss bekommt auch erst die 2te Rev.


    :360:

    Dreambox:.......DM7025SC (+OLED-Kit)
    Festplatte:.......2,5" 120GB Samsung
    CF-Karte:.........1024MB Kingston Elite
    Satelliten:........Astra 19,2°, Hotbird 13°, Kabel
    Images:...........OoZzon, Gemini2 4.6 [AKTIV]

  • folgende Korrektur kam heute per Mail:


    "in der gestrigen Pressemitteilung von Dream Multimedia zur DM600 PVR ist ein Fehler aufgetaucht. Die DM600 PVR besitzt keine USB-Schnittstelle.
    Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Berichterstattung und entschuldigen Sie diesen Fauxpas."

  • Quote

    Original von zonenull
    folgende Korrektur kam heute per Mail:


    "in der gestrigen Pressemitteilung von Dream Multimedia zur DM600 PVR ist ein Fehler aufgetaucht. Die DM600 PVR besitzt keine USB-Schnittstelle.
    Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Berichterstattung und entschuldigen Sie diesen Fauxpas."


    Das ist nicht zu entschuldigen! Unglaublich!!! :rolleyes:

  • Quote

    Original von markus21
    Das ist nicht zu entschuldigen! Unglaublich!!! :rolleyes:


    Toller Kommentar. Auch grösseren Unternehmen sind schon solche Fehler passiert. Wo Menschen arbeiten, kann es halt mal passieren. :rolleyes:

  • Quote

    Auch grösseren Unternehmen sind schon solche Fehler passiert. Wo Menschen arbeiten, kann es halt mal passieren.


    Ist fast so wie der Presse "fauxpas" von DEVOLO vor der Cebit zum Thema: "Satübertragung über das Stromnetz"... ;)

    There´s no life without dreams... but sometimes it could be a nightmare...

  • Quote

    Original von ThomasP


    Toller Kommentar. Auch grösseren Unternehmen sind schon solche Fehler passiert. Wo Menschen arbeiten, kann es halt mal passieren. :rolleyes:


    ;) ;) ;) ;) ;)