[closed ] Barry Allen, the second Flash

  • Quote

    Original von gutemine



    poste mal ein df -h und ein ls -alh /media/hdd und ls -alh /media/hdd/movie wenn du von dem kopierten image gebootet bist



    Hallo!


    Mach ich gerne, aber erst Morgen


    Einstweilen, danke für die Hilfe


    mfg
    Josef

  • damit die Chinesen (und 3c5x9) was zum testen haben ist am Anfang des Threads jetzt eine 4.8.19.


    LG
    gutmeine

  • Im Gemini2 4.30 DM7025 funktioniert der UPNP-Client im Flash. Sobald ich das gleiche Image über BA auf der CF-Karte starte will der UPNP-Client nicht mehr starten.


    Hat wer vielleicht einen Tip.


    mfg skills ;)

  • nein, das musst du wohl selber rausfinden


    Starte Ihn vom hand in telnet und schau halt warum er nicht will.

  • Quote

    Original von gutemine
    damit die Chinesen (und 3c5x9) was zum testen haben ist am Anfang des Threads jetzt eine 4.8.19.


    LG
    gutmeine


    Ich denk die Chinesen bauen nur Clone ;) ;) ;)


    Was hat es denn damit genau auf sich, ich kann den betreffenden Thread nicht mehr finden, am Anfang hab ich das für einen Witz gehalten... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Dream 1: 7020HD SS
    Image: Merlin3 OE2.0/GP3
    Dream 2: 7025 SS
    Image: Merlin2

  • Das soll die Kinesen davon abhalten, dein Passwort auszulesen, wenn ich das richtig verstanden habe. ;)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • In der 4.8.20 ist in /media/ba/bin jetzt auch das tune2fs binary dabei (damit kann man ext2 zu ext3 konvertieren und umgekehrt, filesystemcheck abdrehen, und eben auch dem Filesystem einen Label geben)


    Und die anderen BA Befehle im Webif sollten jetzt auch noch ein bischen besser gegen die Kinesiche Gefahr gesichert sein :-)


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Ich nehme an, das du jetzt die BarryAllen.py gefixt hast :D


    Wenn du mir noch verräst, wie man die mit bainit 110 / 120 die dumps der BA ext3 partitionen wieder zurückspielt ? Vielleicht ist es ja ganz einfach ;)


    Ich hoffe es geht noch alles zur Zufriedenheit ...

  • aber ja, hast du fein gemacht :-)


    Und ja in der .20 ist auch die ergänzte BarryAllen.py drinnen, sonst ist da ausser dem tune2fs binary nichts anders.


    cd /meda/ba/bin
    restore


    Und du siehst die Befehle um mit restore ein dump backup zu restoren.


    Das müsste man aber erst ins bainit einbauen, und so simpel ist das nicht weil du die binaries und libs selber dann evt. überschreiben müsstest.


    Also kann es sein das man zuerst das restore binary und die nötigen libs auf /tmp kopieren, dann dorthin verlinken und von dort aufrufen muss um /media/ba vom cf.dmp oder der usb.dmp zu restoren. Und nachher die links wieder erstellen (linkliste ist im postinst script)


    Kannst ja probieren ob du es selber schafft, sonst ist es fast nur cut & paste und raussuchen der argumente für restore auf der manpage des restore.


    ABER die Frage ist ob es den Aufwand wert ist, für das WW FAT resize wollte ich es ursprünglich verwenden und habe dann lieber ein simples tar gemacht, weil es leichter zum implementieren ist.


    Wenn dir also fade ist schau dir lieber an ob du das postinst im WW so patchen kannst das es auch wie da bainit in allen varianten von devices beim resize funktioniert - der code ist recht ähnlich, nur noch konfuser weil er noch auf dem alten device management basiert ;-)


    Nicht alle meiner Ideen sind gut und sinvoll, deswegen wird auch nicht alles was in den shellscripts drinnen ist auch public gemacht, oder oft mehrmals umgebaut bevor es Sinn macht die Welt damit zu belästigen.


    LG
    gutemine

    Edited 6 times, last by gutemine ().

  • ah ja verstehe, ich hab jetzt "restore" nachgeschaut :D


    ich verwende auch lieber das simple tar wie im WW FAT resize ...


    ich liebe "konfuse" sachen, aber nein die bash shell ist nicht gerade konfortabel zu benutzen bis man das so bekommt wie man es braucht ... nur "getrickse" :)


    z.B. wie bekommt man von einem link den pfad wohin er zeigt.
    klar man kann z.B. ein ls -l auswerten, aber könnte sowas nicht einfacher sein ;)


    Zu "WW so patchen kannst das es auch wie da bainit in allen varianten von devices beim resize funktioniert" :


    das könnte ich mir bei Gelegenheit mal ansehen, ob das vor meinen Urlaub noch was wird, mal sehen ...

  • readlink /pfad/namedeslinks


    Das readlink gibt dir direkt wo ein link hindeutet


    TARGET=`readlink $SOURCE`


    So kannst du es dir direkt auf eine variable holen, aber selbst wenn man das weis müßte man es dann an dutzenden stellen anpassen und so schleppt man oft mit cut & paste alte Sachen einfach mit ... wenn man so faul ist wie ich.


    Und mach dir keine Stress, es ist oft leichter was neu zuschreiben als der abstrusen Logik zu folgen die wer anderer gemacht hat. Insofern war es auch nur der Punkt wo nach dem bainit die Not im Moment am größten ist :-)


    Und gerade das ba.sh ist durch cut & paste immer weiter gewachsen wie ein Moloch, womit es auch kaum mehr zum administrieren/verändern geht. Selbst ich finde manchmal Sachen nicht mehr und stoße oft auf code den ich selber nur mehr mit nachdenken verstehe.


    Eigentlich müsste man es auch auf subroutinen umschreiben aber dann hast du wieder das problem das wenn du an denen was änderst es an vielen stellen gleichzeitg probleme machen kann, insofern ist der Ansatz für stückweises basteln gar nicht so schlecht.


    Aber jeder macht es halt wie er glaubt und am besten kann :-)


    Und in dem Fall ist das mir die Schönheit einfach egal ist wenn es funktioniert eigentlich immer ausreichend als Ansatz zur Problemlösung gewesen.


    Ich mache auch lieber kleinere überschaubare Sachen die man an einem Abend oder Wochenende (fast) fertig machen kann. BA besteht halt aus hunderten solchen kleinen Bausteinen und manchmal wundere ich mich selbst noch das das Puzzle halbwegs zusammenhält und den Leuten gefällt.


    LG
    gutemine

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Aus aktuellem Anlass weil schon wieder das updaten des images im Flash den Leuten zu mühsam ist (Flash booten, Softwareupdate machen, BA image booten)


    Könnt Ihr mal ausprobieren ob es wenn Ihr ein BA image bootet nicht auch mit dem ba.sh chroot funktioniert im Flash einen Softwareupdate zu machen (sollte schon gehen)


    Weil wenn ja dann würde ich für die Extrafaulen die wenigstens ein OoZooN im Flash haben das halt auch noch ins BA Plugin einbauen.


    Also Image vom BA device booten und folgendes in telnet eingeben:


    cd /media/ba
    ba.sh chroot Flash "ipkg update && ipkg upgrade"


    Oder in 2 Schritten:


    ba.sh chroot Flash "ipkg update"
    ba.sh chroot Flash "ipkg upgrade"


    Bitte ausprobieren und berichten ob es auf allen Boxen klappt und ob Ihr das als zusätzliches Feature haben wollt.


    Und seit nicht immer so faul ....


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Hallo habe es gerade Probiert Aktuelles OoZooN im flash das Ergebnis sieht so aus

    Files

    • update.jpg

      (241.14 kB, downloaded 255 times, last: )

    8000 + Lüfter + HDD + DVD + RGB TFT Display
    520 OS-2.5
    16GB USB-Stick media/hdd


    SAT 19°

  • Hi,
    hab es auch gerade erfolgreich getestet auf der 8000er. :cool2:


    Oozoon im Flash und auf CF.


    Lief 1a durch.




    ...ja ich geb zu, ich gehöre auch zu den "Extra Faulen" ;)



    Edit:
    hab es in 2 schritten gemacht, erst update dann upgrade

    Gruß ##Ray


    -------------------------------------------
    ...schade :scheisse:


    Macht’s gut, und danke für den Fisch

    Edited once, last by ##Ray ().

  • Quote

    Original von Haniball
    Hallo habe es gerade Probiert Aktuelles OoZooN im flash das Ergebnis sieht so aus


    Ich sagte extra du sollst es machen wenn du nicht vom Flash image gebootet bist, sonst warst du ja nicht faul und könntest gleich ipkg update && ipkg upgrade machen ohne chroot :-)


    Und ja in 2 schritten ist sauberer, schon weil man dann die fehler einzeln sieht falls welche auftreten.


    Ist nur die Frage ob das ein 'must have Feature' ist (sind eh nur ein paar codezeilen im BA Plugin, nachdem sonst schon die ganze Funktionalität da ist)


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Hi ich glaube jetzt habe ich es begriffen nicht vom flash booten sondern von CF Image

    Files

    • update-2.jpg

      (160.82 kB, downloaded 237 times, last: )

    8000 + Lüfter + HDD + DVD + RGB TFT Display
    520 OS-2.5
    16GB USB-Stick media/hdd


    SAT 19°

  • OK, dann ist scheinbar die variante mit den beiden Befehlen einzeln die sauberere weil die && unter "" die shell verwirrt und nur die erste ausgeführt wird.


    mach also nochmals ba.sh chroot Flash "ipkg upgrade" und berichte ob das Flash image dann aktualisiert wird.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Ist nur die Frage ob das ein 'must have Feature' ist (sind eh nur ein paar codezeilen im BA Plugin, nachdem sonst schon die ganze Funktionalität da ist)



    PLEASE   :rolleyes:

    Gruß ##Ray


    -------------------------------------------
    ...schade :scheisse:


    Macht’s gut, und danke für den Fisch

  • da ich mir den 274-seitigen thread jetzt nicht unbeding durchlesen möchte, stell ich mal eine vorsichtige frage:


    hab eine dm800 mit GP2 4.10 im flash. läuft alles perfekt, nur wär ich jetzt neugierig auf gp2 4.30 - bloss mal zum ansehen und testen.
    mein plan wär jetzt, gp2 4.10 im flash zu lassen, barry allen zu installieren und gp2 4.30 vom usb-stick zu benutzen.
    geht das, oer muss im flash immer das neuere image sein??
    by the way: hab schon einen usb-stick mit swapfile an der box.


    falls ich das irgendwo ganz eifach hätte rausfinden können, bitte nicht schimpfen. da es zu BA recht viele themen gibt, war ich mit der suche ziemlich überfordert...

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt.
    Die Zehnte summt die Melodie von Tetris... :dumdidumm:

  • Quote

    Original von ##Ray
    PLEASE   :rolleyes:


    Na gut, in der 4.8.21 zu finden im Plugin bei den Optionen unterhalb des normalen Softwareupdates - aber nur wenn man nicht vom Flash gebootet ist, dann reicht ja der normale Softwareupdate.


    LG
    gutemine