Java - EIT-Creator

  • Hi,


    da das Editieren bzw. Erzeugen von EIT-Dateien für die Informationen zu Enigma-Aufnahmen nicht so leicht ist habe ich ein kleines Java-Programm für den PC geschrieben, das EITs für Aufnahmen erzeugen kann.
    Es beschränkt sich lediglich auf Titel, Genre, Länge und Beschreibung der Aufnahme.
    Das Programm bedient sich einer Vorlage (template.eit) und ersetzt die entsprechenden Felder darin. Es können auch eigene Vorlagen benutzt werden. Dafauf ist zu achten, dass die Merker für die Felder wie in der begefügten Vorlage gesetzt sind.
    Zusätzlich gibt es noch eine eitcreator.conf in der eine Liste von Genres und andere Optionen eingestellt werden können.
    Hier ist das Programm und ein Bild dazu:

    Files

    • EitCreator.jpg

      (103.8 kB, downloaded 2,151 times, last: )
    • EitCreator.zip

      (15.88 kB, downloaded 281 times, last: )

    What's understood need not be discussed.

  • Klasse Arbeit !! DANKE :P


    P.S: Beschreibe nochmal genauer, wie man eine bereits vorhandene EIT Datei bearbeitet.

    Dreambox 7020-S Gemini 3.5 auf USB-Stick.
    3x 160 GB Festplatte (Wechselrahmensystem), Alphacrypt CI

    Edited once, last by Hunter06 ().

  • Hunter06
    Danke für das Feedback.
    Zu deiner Frage, das Tool kann 'nur' EIT-Dateien erzeugen, daher der Name 'Creator' und nicht 'Editor'.
    Mittlerweile habe ich bereits eine Version 1.2 entwickelt, die eine Verwaltung von Beschreibungen ermöglicht. Die Informationen werden in einer XML-Datei abgespeichert. Diese Datei ist übrigens kompatibel zu GCStar.
    Ich habe mich von diesem Beitrag inspirieren lassen.
    Diese Version beinhaltet 2 Start-Dateien:
    1. run_basic : Startet das Programm in der bekannten Form der ersten Version
    2. run_advanced : Beinhaltet zusätzlich die Verwaltung.
    Das Tool kann weiterhin in der Datei eitcreator.conf konfiguriert werden. Sollte sie fehlen wird sie neu erzeugt.
    Hier ein Paar Bilder der Version 1.2:


    -- update:
    Ich habe jetzt linux und windows Versionen angehängt. Das jar-File ist zwar gleich aber die Startdateien passen jetzt besser zum jeweiligen System.

  • Danke, für die Linux Version. ;) Ich werde es die Tage mal testen. :tongue:

    greetings
    tYREL
    ____________________________________________________


    Move.l #Copperliste,$DFF080


    Wait:
    Btst #6,$BFE001
    Bne.s Wait

  • 3 Jahre schon her, aber schreibe trotzdem mal rein :)


    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem "scriptbaren" Tool das EIT-Files erstellen kann. Also ohne GUI befüllbar ist, so das ich beliebige Strings dem Tool als Parameter mitgeben kann.


    Code
    eitcreator.exe -title "Hier bin ich" -info "Ein neuer Film blabla" ausgabedatei.eit usw...


    So könnten EIT-Dateien von VDR oder DVB-Viewer Aufnahmen leicht selbst erstellt werden.


    mfg

  • 3 Jahre! Eine lange Zeit. Ich dachte schon, ich hätte den Source-Code gar nicht mehr. Er ist aber aufgetaucht. Am Wochenende schaue ich mal rein, und gucke, wie man dem Programm eine GUI-freie Variante verpassen kann.

    What's understood need not be discussed.

  • Hallo frodo_gtx


    :hurra:


    Stelle mich gerne als Betatester an.
    Mein Ziel ist es aus den DVB-Viewer Textfiles ein *.EIT zu erzeugen.
    Den Inhalt dieser kann ich zb. per VBS auslesen, und dann als Parameter an das Creator senden.


    mfg


    Inhalt DVB-Viewer Infotextdatei:

  • Hier ist die gewünschte Version, die auch ohne GUI ausgeführt werden kann.


    So wird die GUI-freie Variante ausgeführt:

    Code
    java -jar EitCommand.jar -t "title" -d "description" -g "genre" [-l length] -o "output-file"

    Dabei ist die Option Länge optional.
    Wichtig ist, dass Titel, Beschreibung, Genre und Ausgabedatei innerhalb von Anführungszeichen gesetzt werden, falls sie Leerzeichen enthalten. Somit werden diese Leerzeichen nicht als Parameter-Trenner behandelt.
    An der GUI-Variante hat sich zur vorherigen Version nichts geändert.

  • BIG THANKS


    :335:


    Ich werde mal testen, und gib Echo, Danke !


    Wie muss der Parameter "length" angegeben werden ?

    openPLI

    Edited once, last by digi74 ().

  • Die Länge wird als Zahl für Minuten eingegeben, z.B. -l 90.

    What's understood need not be discussed.

  • Hallo frodo_gtx


    Funktioniert :)


    Jedoch gibt es noch ein kleines Problem mit dem Parameter "-o", die Ausgabe funktioniert nur in das Verzeichnis des EIT-Creators. Sonstige Pfade funktionieren nicht wirklich...


    Damit man es besser fürs Scripten verwenden könnte wäre ein Parameter " -i <template>" auch noch von Vorteil.


    Im Moment ist es nähmlich so das der Aufruf der "EitComand.jar" genau in diesem Verzeichnis erfolgen muss, ansonsten findet er die Vorlage nicht:

    Code
    C:\Programme\EitCreator\java -jar EitCommand.jar -t "Titlename" -d "Beschreibung" -g "Horror" -o "c:\temp\test.eit"
    Failed to write 'output\c:temp\test.eit'.
    output\c:\temp\test.eit (Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch)


    Mein temporär gebasteltes Script hat nun all meine DVB-Viewer Aufnahmen mit einem EIT-File ausgestattet :)
    Da es noch das Problem mit Input,Output File gibt funktioniert der Aufruf mit UNC im Moment noch nicht...

    openPLI

    Edited 3 times, last by digi74 ().

  • Stimmt. Die Kommando-Variante verhält sich noch wie die GUI-Version was Ein- und Ausgaben angehen.
    Hier ist eine neue Version in der absolute Pfade eingegeben werden müssen.

    Code
    Usage: EitCommand -t "<title>" -d "<description>" -g "<genre>" [-l <length>] -o "<output>" [-i "<template>"]

    Dabei ist template optional und wenn nicht angegeben verhält sich das Programm wie vorher, was die Eingabedatei angeht.
    Viel Spaß beim Testen.

    Files

    What's understood need not be discussed.

    Edited 2 times, last by frodo_gtx ().

  • frodo_gtx
    Danke für das Programm!


    digi74
    Danke für das Script!
    Aber ich habe dabei ein Problem bzw. bekomme ich immer eine Fehlermeldung :rolleyes:
    Zeile 48, 3 und Permission denied


    Ich kenne mich mit Scripten gar nicht aus würde es aber toll finden wenn ich die eit's erstellen könnte um endlich auch die EPG-Info für die DVBV Dateien auch auf der Dreambox zu haben.


    Sagt Dir die Fehlermeldung was? Permission denied ist mir klar aber warum?
    Wäre toll wenn Du mir da etwas unter die Arme greifen könntest!


    Vielen Dank im Voraus,
    chris

  • frodo
    Funktioniert nun.


    chris
    Hier nochmal das aktuell angepasste VBS-Script für die neu gepostete EitCommand.jar von frodo.


    Benötigt wird also die "EitCommand.jar" sowie die Vorlagendatei "template.eit" und natürlich das VBS-Script.
    Ich habe die 3 Dateien nochmal angehängt, am einfachsten in den Ordner "C:\Programme\EitCreator" entpacken.


    Die Pfadangaben dieser beiden Dateien sowie den Aufnahmenordner im VBS-Script anpassen !


    Der Aufruf dieses Scripts muss per CScript.exe erfolgen, ansonsten bekommt man lauter Popups
    für die Meldungen, also zb. in der Eingabeaufforderung:

    Code
    cscript c:\programme\eitcreator\create-eit.vbs


    Ich lasse das Script einfach per "Geplante Tasks" stündlich laufen.


    Inhalt der Create-Eit.vbs:

  • digi74
    Super, vielen Dank für die rasche Hilfe!
    Jetzt läufts, das hat mich schon lange gestört dass ich keine Filmangaben zu den DVBV Filmen hatte.


    Jetzt bräuchte ich nur noch die andere Richtung (eit zu txt) dann wäre ich vollkommen zufrieden ;)



    Danke nochmals!
    chris

  • Hallo,


    erst vielen Dank für den EITCreator samt Script - genau sowas hatte ich gesucht.


    Beim Ausführen in meinem Recording-Verzeichne bekomme ich bei einigen Dateien folgenden Fehler:
    c:\Programme\DVBViewer\EITCreator\create-eit.vbs(134, 2) Laufzeitfehler in Microsoft VBScript: Erlaubnis verweigert.


    Kann mir jemand helfen?


    Gruss,
    jfo

  • Problem Nr. 2: mir ist aufgefallen, dass die EIT Datei oft nciht den vollstä
    ndigen Text der .txt Datei enthält. Die Systematik habe ich auch schon gefunden, nur noch keine Lösung:
    Immer, wenn in der .txt in der Beschreibung Anführungszeichen zu finden sind, dass kommt noch das erste Wort nach dem Anführungszeichen in die .eit, nach dem ersten Wort wird abgebrochen.


    Kann jemand helfen?

  • Nr. 3, jetzt eine Anregung: wäre gut, wenn im vbs script noch eine Option vorhanden wäre, die urspüngliche .txt Datei nach erfolgreicher Konvertierung zu löschen.

  • Nr. 3 (txt-File löschen) habe ich selbst gelöst.


    Habe folgende neue Funktion definiert und rufe sie am Ende der Funktion InfoDateiLesen auf:


    'Ausgangsdatei löschen...
    Function DeleteTXT
    DateiSystem.DeleteFile(InfoDatei)
    WScript.Echo " >>>> .txt Datei gelöscht"
    End Function