HOWTO Net-Mount Swap File

  • Eine Swapdatei ist recht einfach einzurichten. Der folgende 'dd' Befehl kann schon 15 Sekunden dauern bis er fertig ist. Wenn er viel laenger braucht, ist wahrscheinlich das Netzwerk nicht i.O.

    Code
    dd if=/dev/zero of=<swapfile> bs=1024 count=<groesse in KB>
    mkswap <swapfile>

    wo

    Code
    <swapfile> Vollpfad der Datei
    <groesse in KB> 16000 entspricht 16MB


    Anbei ist eine tar.gz Datei. Am besten laedt ihr die Datei in das /tmp Verzeichnis auf die Box hoch. Dann auf der Box

    Code
    cd /
    tar zxvf /tmp/swap_script.tar.gz

    ausfuehren. Der Anhaeng losetup soll ins /var/bin kopiert werden. Nach dem ihr die Swapdatei angelegt habt, wird das Swap konfiguriert mit

    Code
    sed 's,SWAP_FILE=,SWAP_FILE="<swapfile>",' -i /var/etc/swap.conf

    Mit den folgenden Befehlen koennt ihr den Swap ein, ausschalten und den Status abfragen.

    Code
    /var/script/swap_script.sh start
    /var/script/swap_script.sh stop
    /var/script/swap_script.sh status

    Files

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

    Edited 9 times, last by johnbock ().

  • Hab mal den Titel angepasst, da man ein Loopback nur benötigt wenn man ein Swap auf einem NFS/CIFS Laufwerk einrichten möchte und das somit die 500er betrifft. Nicht das jetzt alle auf den 70x0 Boxen damit anfangen ein loopback einzurichten ;)


    Das eine Swapdatei über ein NFS/CIFS Laufwerk eigentlich nicht sinnvoll ist hab ich schon öfters philospohiert und werde es daher nicht schon wieder breit treten ;)


    Bei mir laufen übrigens *alle* Boxen (siehe Sig.) ohne Swap und ohne Probleme :)

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.
    Erich Kästner


    8000HD-PVR | 800HD-PVR | 500HD | 7025+SS | 7025SS | 7020S | 7000S | 600-PVR | 500+S | 500S | 5620S | 100S
    Astra 19,2° Ost | Hotbird 13° Ost | Sky (komplett)


    seddi@i-have-a-dreambox.com

  • Habs zurueck benannt, weils es nicht nur fuer die 500 bzw NFS/CIFS interrasant ist! Seddi hat recht das alles ohne Swapfile funktioniert. Aber spaetestens ist es dann notwendig wenn man mksquash oder irgend ein Programm ausfuehrt, das etwas mehr Speicher benoetigt;)

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Quote

    Original von johnbock
    Habs zurueck benannt, weils es nicht nur fuer die 500 bzw NFS/CIFS interrasant ist!


    Auf allen "grossen" Boxen wird im Regelfall ein USB Stick eingesetzt, dazu ist ein loopback nicht nötig und man kann den Swap File z.B. aus dem Blue Panel heraus anlegen und einbinden. Loopback ist nur interessant wenn ein Netzlaufwerk eingesetzt wird ...
    Eine Swapdatei kann ohne weiteres eingesetzt werden, auch ohne Loopback, wenn es ein "lokales" Filesystem ist, wie z.B. die interne Festplatte oder ein USB Stick oder eine CF-Card. Daher ist der Satz "war es bislang unmoeglich eine Datei fuer den Swap einzusetzten" nicht korrekt und hilft evtl. manche User zu verwirren, deshalb hab ich die Überschrift auch geändert ;)
    Ist nicht böse gemeint ;)

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.
    Erich Kästner


    8000HD-PVR | 800HD-PVR | 500HD | 7025+SS | 7025SS | 7020S | 7000S | 600-PVR | 500+S | 500S | 5620S | 100S
    Astra 19,2° Ost | Hotbird 13° Ost | Sky (komplett)


    seddi@i-have-a-dreambox.com

  • Quote

    Originally posted by Seddi

    Eine Swapdatei kann ohne weiteres eingesetzt werden, auch ohne Loopback, wenn es ein "lokales" Filesystem ist, wie z.B. die interne Festplatte oder ein USB Stick oder eine CF-Card. Daher ist der Satz "war es bislang unmoeglich eine Datei fuer den Swap einzusetzten" nicht korrekt und hilft evtl. manche User zu verwirren, deshalb hab ich die Überschrift auch geändert ;)
    Ist nicht böse gemeint ;)

    Sorry, war mir nicht bewuesst, dass nur NFS/CIFS Swapdateien davon betroffen sind;)

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Habe start/stop Script und eine Beispielkonfigurationsdatei fuer den Swap angehaengt.

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Hallo ,


    erstmal ein großes dankeschön an euch allen.



    Hab mal versucht meiner 500s ein swapfile zu spendieren doch irgendwie klappt es nicht so richtig.


    ich zähle mal kurz meine schritte auf:


    root@dreambox:/> dd if=/dev/zero of=/mnt/hdd/swapfile0 bs=1024 count=<32000>


    root@dreambox:/> mkswap /mnt/hdd/swapfile0
    dannach wird ein file auf mein netzwerklaufwerk erstellt mit dem Namen swapfile0 mit einer größe von 32 MB .
    soweit so gut so dann


    mit cat /proc/partitions
    kriege ich heraus
    ~ > cat /proc/partitions
    major minor #blocks name


    31 0 6144 mtdblock0
    31 1 1792 mtdblock1
    31 2 256 mtdblock2
    31 3 7936 mtdblock3
    31 4 8192 mtdblock4
    31 5 4992 mtdblock5
    31 6 1152 mtdblock6


    dann schaute ich unter /dev/loop nach da sind 8 loopdevice also hab ich das so verstanden das /dev/loop/7 noch nicht beansprucht ist.


    also dann weiter
    root@dreambox:/> losetup /dev/loop/7 /mnt/hdd/swapfile0


    dann kommt bei
    ~ > cat /proc/partitions
    major minor #blocks name


    7 7 32000 loop7
    31 0 6144 mtdblock0
    31 1 1792 mtdblock1
    31 2 256 mtdblock2
    31 3 7936 mtdblock3
    31 4 8192 mtdblock4
    31 5 4992 mtdblock5
    31 6 1152 mtdblock6


    also denke ich bis jetzt alles Ok oder ? :D


    so und nun der letzt schritt
    ~ > swapon /dev/loop/7
    und dann kommt mein prob , er spuckt mir
    swapon: /dev/loop/7: Function not implemented


    wo ist mein Fehler könnte ihr mir villeicht helfen ?


    Noch zur info hab Gemini 3.10 drauf auf der box.


    Danke euch schon mal.

  • Quote

    Originally posted by tonib
    swapon: /dev/loop/7: Function not implemented


    Noch zur info hab Gemini 3.10 drauf auf der box.

    Der "normale" Kernel fuer die 500 hat keine Swapunterstuetzung. Ich habe einen Kernel mit Swap Unterstuetzung zur Verfuegung gestellt. Er setzt allerdings MaxVar voraus.

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Danke , da hab ich ja noch ein weiten weg vor mir .


    Werde mal dein Thread durchlesen und mal schauen ob ich es schaffe :D


    Danke

  • Nur so ein Tip von mir... Geh langsam und bedacht vor mit viel Ruhe. Uebereile dabei nichts:) Gut Ding will Weile habe;)

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze

  • Updated start/stop scripts...

    johnbock


    13.0/19.2
    NFS/QNAP TS-219P/debian - lenny
    NFS/eSATA SheevaPlug/emdebian (ubifs) - squeeze