Welche Netzwerk Festplatte?

  • Hallo,


    ich brauch dringend :winking_face: eine netzwerkfähige Festplatte. Diese möchte ich an einen Router hängen und über das Lan Daten darauf ablegen. Ich möchte hierfür aber auf keinen Fall irgendwelche Treiber oder Software auf den PCs installieren. Am liebsten wäre mir die Konfiguration über ein Webinterface. Wenn das Ding dann noch nen USB Anschluss für weiteres Gedönse zur Verfügung stellen würde wäre es fast perfekt.


    Noch ne Frage, kann man auf so ein Ding nur per FTP zugreifen oder kann man auch ne Netzwerkverbindung machen, lässt sich so ein Datenträger auch via Drivecrypt etc. verschlüsseln?


    Welche Dateisysteme sollte man bevorzugen, ich möchte es unter (duckmich) :wmbiggrin: Windows nutzen. Paar Tips oder Empfehlungen wären gut.


    Danke

  • Hallo Moorhuhn!
    Da ich weiss das mein Kumpel sowas in Betrieb hat.Habe ich Ihn deine Frage
    gegeben.Hier ist seine Antwort:Netzwerkfestplatten haben grundsätzlich die notwendige Software integriert ! Es gibt im Großen und Ganzen 2 Typen, die unterschiedlichen Zugriff gestatten : - NW-FP mit SAMBA-Server -> dient zum Einrichten von Verzeichnissen und derer Freigabe; - FTP-Server -> dient zur Einrichtung von Nutzern und Zuordnung von Rechten (nur Lesen, oder LESEN und SCHREIBEN) und zum Zugriff auf die Festplatte über das Internet (von Außen) - NW-FP mit NFS-Server (für UNIX-Systeme)
    beide Typen können zum Streamen (Abspeichern von Daten auf DBOX oder Dreambox) verwendet werden und funktionieren anstandslos, wenn die Software das unterstützt. Achten sollte man darauf, daß das Speichern von Dateien > 4GB unterstützt wird ! NW-Festplatten, die SAMBA und NFS unterstützen sind recht teuer ! Man sollte sich daher für einen Typ, in Abhängigkeit von der Unterstützung des Images, entscheiden !


    Gruss Bambi

  • schau dich Hier klicken mal um.

    LG
    Karl

    «Einen Menschen erkennt man daran wie er wird, wenn er was wird»


    __________________________________________________________
    Dreambox 8000HD SSCS HDD +CF 8 Gb, Merlin
    Dreambox 7020HD SC HDD
    Dreambox 500 HD S
    Dreambox 7025 SC HDD +CF 2 Gb
    Dreambox 600 S
    NAS = 2x Synology DS109 3 TByte
    TV= Samsung UE40ES6300
    SAT = 45° Ost - 30° West


    [SIZE=7]Dieser Beitrag wurde schon vor Veröffentlichung 8 mal editiert.[/SIZE]

  • Danke, schon mal n Anfang. Kosten soll das Ding so max 300 mit 4-500Gb. :winking_face:

  • Hi moorhuhn,


    also ich kann dir nur den Qnap TS-201 Raid ans Herz legen
    Mit zwei WD Raid Platte (sehr leise).
    Demoseite der Oberfläche
    Link.


    LiWE

  • Oder die Buffalo Linkstation Pro.
    Die habe ich hier im Einsatz und die Geraeuschentwicklung ist ok
    (ins Schlafzimmer wuerde ich die Platte allerdings nicht stellen).
    Die Firmware basiert auf Linux und es gibt eine alternative Firmware
    unter http://www.linkstationwiki.net. Dann kann man noch ein paar
    sinnvolle Erweiterungen auf der Platte mitlaufen lassen (z.B. TFTPd
    oder DHCPd).


    Gruss
    kenatonline

    Bitte keine unaufgeforderten PNs schicken, sondern im Forum fragen. Ich schaue NIE ohne Auffordung in meine PN-Box.

  • @ kenatonline


    hi, laufen die Teile mit ner installierten Software auf dem PC oder ohne jeglich Installationen? Das ist mir mämlich sehr wichtig.
    Und DANKE

  • Hallo!
    Schau Dir mal folgendes an... FREECOM FSG-3
    Zum Gerät gibt es auch ein Forum, in dem man immer aktuelle überarbeitete Firmware bekommt... FSG-3 Forum


    Ich habe mir damals die kleinste Version (160GB) gekauft und dann selbst auf 500GB aufgerüstet. So spart man einige Euro's.
    Das ganze läuft perfekt und ist über eine Dateifreigabe über den Arbeitsplatz als 'normales' Laufwerk verfügbar. Die Einstellungen werden bequem über den Internetexplorer (oder anderen Browser) eingestellt. Treiber oder Programme brauchst Du keine auf dem Rechner zu installieren!


    Gruß
    BlueEye

  • ich hab mir jetzt mal das teil hier bestellt
    http://www-de.linksys.com/serv…2FCommon%2FVisitorWrapper


    und das schöne daran ist es gibt schon eine menge an alternativ software,siehe hier http://www.nslu2-info.de/index.php


    salut
    jackdaniel

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • hallo, das hier habe ich.Funktioniert nach langem Probieren und lesen perfekt. :wmger:

    Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

  • Quote

    Original von karl2014
    schau dich Hier klicken mal um.


    Ich hab mir von Thecus die N2100 bei sona.de geholt. Bin sehr zufrieden damit. Läuft ohne Probleme.


    Link:
    Sona


    RaalfX2

  • Quote

    Original von moorhuhn
    @ kenatonline


    hi, laufen die Teile mit ner installierten Software auf dem PC oder ohne jeglich Installationen? Das ist mir mämlich sehr wichtig.
    Und DANKE


    Da ist ein vollwertiger LINUX-File-Server enthalten. Also NULL Software-
    Installation auf dem PC notwendig. Einfach die Freigabe mounten oder
    in Windoos in der Netzwerkumgebung auswaehlen und sich freuen. :winking_face:


    Konfiguriert wird komplett ueber eine Web-Oberflaeche. Gruppen- und
    Benutzerverwaltung ist ebenfalls vorhanden. Zwei USB-Buchsen koennen
    zum flexiblen Erweitern verwendet werden; mit alternativer Firmware
    sogar fuer beliebige andere Dinge (die man halt so mit USB machen
    kann).


    Gruss
    kenatonline

    Bitte keine unaufgeforderten PNs schicken, sondern im Forum fragen. Ich schaue NIE ohne Auffordung in meine PN-Box.

    Edited once, last by kenatonline ().