[v3.13] Automatischer Movie Tagger

  • Nachdem ich viele Ideen und Hinweise diesem Forum entnommen habe, hier mein kleiner Beitrag zum Thema
    "automatisch viele gleiche Aufnahmen (z.B: Serien) ..., aber auch einzelne Videoaufnahmen ..."


    Eine ausführliche Beschreibung incl. Screenshots befindet sich hier: wiki.blue-panel.com "weinbergtagger.sh" (Bitte LINK anklicken)



    Quote

    letzte Änderung: hier klicken

    Quote

    Quote

    Nach einem Versionsupdate des "weinbergtagger.sh", muss Enigma neu gestartet werden.
    Wird die eigene Updatefunktion des "weinbergtagger.sh" (ab v2.30) genutzt, erfolgt alles automatisch ...


    Downloadstatistik:
    weinbergtagger_v1x_20070116.tar.bz2 ( 0140 mal heruntergeladen)
    weinbergtagger_v2x_20070312.tar.bz2 ( 1075 mal heruntergeladen)
    weinbergtagger_v3x_20090429.tar.bz2 ( 0285 mal heruntergeladen)

  • 7025 dm7025 serien Tag's Tagger weinbergtagger cron crontab gemini2 video videoliste Timer movie movieliste meta

  • Hi,


    I have tried your script but when I excecute the script I get:


    -sh: /usr/bin/weinbergtagger.sh: Permission denied


    This is what i have done:


    1.
    I have copyed som .META files to /media/hdd/temp (because I would like to test the script before running on /media). I have also changet DIRMOVIE variable to this dir in the SH file.


    2.
    I have created the file "/media/hdd/weinbergtagger/Funniest". The file has this content:
    META5LINE="HomeVideo"


    I get the same error when executing with the "mkaftertagger" parameter.


    I am not sure I completely understand what the script does as my german is not so good. But your script looks interesting! :)

  • Have you done chmod 755 filename to make the scripts executable ?


  • Hi, das Script ist grundsätzlich schon sehr sinnvoll und eigentlich auch sehr nötig, vorallem da die Movie Liste ja drei zeilen für einen Movie hat, das nur 5 Movies reinpassen, jedoch ist es eben zu umständlich mit der Hand über den Pc zu editieren, da lasse ich es lieber so wie es ist und lösche nach den gucken!
    Da ist mir ne volle unübersichtliche Movielist lieber als ne übersichtliche aber dafür immer zum PC rennen und editieren!
    Mein Vorschlag wäre, das mann beim Timer erstellen mit der Fernbedienung einfach ne zusätzliche Zeile hat, in der mann die vordefinierten Tags auswählt und der Movie gleich in dem Tag gespeichert wird, alles ander wäre für mich nur zusätzliche Arbeit die höher ist als der Nutzen!
    Sorry wenn ich zu ehrlich war und trotzdem respeckt für deine Mühe!


    MfG

  • Quote

    Original von whopper


    Hi, das Script ist grundsätzlich schon sehr sinnvoll und eigentlich auch sehr nötig, vorallem da die Movie Liste ja drei zeilen für einen Movie hat, das nur 5 Movies reinpassen, jedoch ist es eben zu umständlich mit der Hand über den Pc zu editieren, da lasse ich es lieber so wie es ist und lösche nach den gucken!
    Da ist mir ne volle unübersichtliche Movielist lieber als ne übersichtliche aber dafür immer zum PC rennen und editieren!
    Mein Vorschlag wäre, das mann beim Timer erstellen mit der Fernbedienung einfach ne zusätzliche Zeile hat, in der mann die vordefinierten Tags auswählt und der Movie gleich in dem Tag gespeichert wird, alles ander wäre für mich nur zusätzliche Arbeit die höher ist als der Nutzen!
    Sorry wenn ich zu ehrlich war und trotzdem respeckt für deine Mühe!


    MfG


    Danke für das Feedback,
    mein Vorschlag, für die automatische Ausführung, war ja das "Cronmanager Plugin von thowi".
    In meiner Version 1.1 muss man nur nach der Installation ~> weinbergtagger.sh addcron aufrufen und der crontab-Eintrag (wenn o.g. Plugin vorhanden) wird automatisch erzeugt und ausgeführt.


    Und immer editieren ... ?
    Warum? , das Script bildet derzeit aus den ersten beiden Wörtern der Timerliste die Tag's.
    Nach der Ausführung des Script's kann man über die Fernbedienung ...
    ... Video-Taste
    ... blaue Taste
    eine gesammelte Übersicht von Serien/wiederkehrende Aufnahmen sehen.
    Anschließend eine Serie wählen und schon hat man die Gesamtanzeige der einzelnen Folgen.


    Also 3 Tasten zum Erfolg ... schneller gehts nicht!


    Ein einmaliges manuelles ändern der Einträge ist ja nur notwendig, wenn man eine andere Bezeichnungen der Serien habe möchte.


    Eine manuelle Änderung der Tag's ist auch über ein anderes Plugin, wie "Movie Tagger von 3c5x9", möglich.


    Leider reichen meine derzeitigen Pythonkenntnisse nicht für eine andere grafische Editierung der Tag's aus.
    Vielleicht hat ja jemand Interesse mit mir gemeinsam oder auch alleine da anzusetzen.

  • Ich fänd es klasse, wenn der Speicherort "variabel" wäre. Ich habe mir das ganze jetzt auf /media/mbX/weinbergtagger gelegt, damit nicht dauernd die Platte anspringt. Editieren der weinbergtagger.sh reicht ja, aber vielleicht sollte man das noch irgendwo erwähnen. :-)

  • Quote

    Original von j.koopmann
    Ich fänd es klasse, wenn der Speicherort "variabel" wäre. Ich habe mir das ganze jetzt auf /media/mbX/weinbergtagger gelegt, damit nicht dauernd die Platte anspringt. Editieren der weinbergtagger.sh reicht ja, aber vielleicht sollte man das noch irgendwo erwähnen. :-)


    Danke für das Feedback,
    werde ich nachholen, aber meiner Meinung nach, springt die Festplatte beim search and edit sowieso an.
    Oder habe ich einen Denkfehler??

  • Stimmt, der Fehler lag bei mir. Man müsste also noch ein Caching oder so einbauen. :-) Oder ich dreh einfach am cron-Eintrag. :-)

  • Hallo


    hab jetzt den Movie Tagger +Cronmanager installiert auch dein weinbergtagger_1.1_20070119.tar.bz2


    cronmanager + movitager von gutemine scheinen mir auf der box auf
    jedoch wo finde ich das installierte pluigin weinbergtagger_1.1 ?


    wenn ich zu den aufgenomenen filme gehe dann auf dream drücke komme ich nur zu movitagger von gutemine nicht zu weinbergtagger !
    was mach ich da falsch ?
    im verzeichnis usr/bin ist weinbergtagger.sh drinnen



  • Danke für das Feedback,
    Version: 1.1
    telnet auf die Dream und Script mit nachfolgendem Parameter starten:
    ~> weinbergtagger.sh addcron


    Ab diesem Zeitpunkt wird das Script automatisch zur festgelegten Zeit ausgeführt.
    Falls ein anderer Zeitpunkt gewünscht wird, bitte 1. Thread noch einmal durchlesen. (roter Text crontab -e)


    Wenn die Tag-Einträge sofort in der Movieliste angezeigt werden soll, muss wenigstens einmal
    ~> weinbergtagger.sh
    ausgeführt werden. (sonst macht das ja die crontab)


    Das Script erscheint nicht in einer grafischen Auflistung. Es läuft nur als Shellscript.
    P.S. das Plugin von gutemine kenne ich nicht, ich empfehle daher immer das Plugin "Movie Tagger von 3c5x9"

  • Quote

    Original von Ossy
    Tach
    hab das getan telnet auf die Dream und Script mit nachfolgendem Parameter starten:
    ~> weinbergtagger.sh addcron


    doch kommt dieses bild ...



    Hallo,
    bitte mit telnet auf die Dream


    cd /etc/cron/crontabs
    ls -lrt


    wenn Datei "root" vorhanden = OK
    wenn Datei "root" nicht vorhanden ...


    ... touch root
    ... chmod 600 root
    ... ~> weinbergtagger.sh addcron


    P.S. Version 1.2 wird das dann beinhalten

  • Quote

    Original von Ossy
    das mit dem root hab ich nicht ganz verstanden
    hab das cd /etc/cron/crontabs
    ls -lrt in telenet eingegeben und es kam das , stimmt das jetzt dann ?
    ...


    Hallo,
    das Problem ist das cronmanager plugin
    www.i-have-a-dreambox.com threadid=48277
    bitte entsprechend der Anleitung installieren und starten.


    Das macht man dann über > BP >Spiele/Erweiterungen >Cronmanager >install options (enable once before using !).


    Wenn der cronmanager richtig konfiguriert wurde, muss auf jeden Fall zum Schluss wieder ~> weinbergtagger.sh addcron ausgeführt werden.


    Ich habe es auch entsprechend der Anleitung eingerichtet.


    P.S:
    der richtige Befehl war:
    ~> ls -lrt (lt. dump ls -irt)
    Wenn man mit ~> cd ein Verzeichnis wechselt, kann man mit ~> echo $PWD prüfen, ob man im richtigen Verzeichnis steht.
    (aber das nur nebenbei)

  • Quote

    Original von Ossy
    Hab es jetzt so eingegeben und es kam dieses bild
    müßte jetzt stimmen ?


    Hallo,
    wie es scheint ist das "Cronmanager Plugin" richtig installiert worden.
    Da aber bisher keine crontab-Einträge vorgenommen wurden, existiert auch kein crontab-File.


    Im akutellen Plugin V1.2 ist dieses jetzt berücksichtigt.
    Bitte das aktuelle Plugin V1.2 runterladen und noch einmal über BP installieren.
    Anschließend mit telnet auf die Dream und das Script mit nachfolgendem Parameter starten:
    ~> weinbergtagger.sh addcron

  • so nun habe ich mir das plugin auch mal auf die box gezaubert. nach anfänglichen blue screens ging es dann doch im 2. anlauf.


    es wäre sicher gut, wenn noch mal alles was man für den erststart braucht zuzsammen stehen würde. damit es nicht so kompliziert aus sieht.


    also um es mal mit meinen erfahrungen zu machen:


    - plugin per fdp ins tmp verzeichniss stellen
    - installieren (im bp oder telnet)
    - im telnet weinbergtagger.sh ausführen


    fertig nun sollten die filme sortiert sein.
    jetzt bin ich nur gespannt, ob neue aufnamen auch gleich einsortiert werden.
    jetzt wo ich es geschafft habe es zu installieren ist es eine echt tolle sache. :wmger:

  • Quote

    Original von WAdler 68
    jetzt bin ich nur gespannt, ob neue aufnamen auch gleich einsortiert werden.
    jetzt wo ich es geschafft habe es zu installieren ist es eine echt tolle sache. :wmger:



    Hallo,
    Danke für die Einschätzung.
    Neue Aufnahmen werden nur mit dem crontab-Plugin automatisch sortiert.
    Ansonsten bleibt nur der regelmäßige manuelle Aufruf des weinbergtagger.sh


    P.S: Habe in o.g. Beschreibung Punkt Anwendung in Installation und Anwendung aufgeteilt. Sollte damit eindeutiger sein.