How-To: auto.hotplug (alt - Automount.conf)

  • Mit dem neue Gemini Feature kann man auf einfachste Weise freigegebene Geräte auf die Dreambox mounten.


    Dieses Plugin hat mit dem Moutmanager nix zu tun und dieser wird daher auch nicht mehr benötigt.


    Will man also Geräte via NFS oder CIFS freigeben verwende man in var/etc die automount.conf.


    Beispiel NFS: Freigegebenes Verzeichniss "hdd" einer anderen Box oder PC (192.168.0.3) soll als "Extern" gemountet werden:


    Quote

    Extern -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.0.3:/hdd


    Beispiel CIFS: Freigegebenes Verzeichniss "hdd" einer anderen Box oder PC (192.168.0.3, User IHAD, Passwort FAQ) soll als "Extern" gemountet werden:


    Quote

    Extern -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=IHAD,password=FAQ ://192.168.0.3/hdd


    Beispiel CD-Rom: Zum Einbinden nur die Raute entfernen:


    Quote

    cd -fstype=auto,ro :/dev/cdroms/cdrom0


    Nach erfolgreichem Neustart entstehen dann unter /automount alle freigebenen Verzeichnisse


    Bitte darauf achten, dass der Kernel vom Gemini 3.1 im Flash vorhanden sein muss ;)

    Life is a Roller Coaster

  • Finde das Automount bei der 7000, 7020, 7025 sehr gut ! und funktioniert auch sehr gut.


    Ich benutze das Automount um alle meine Dreamboxen gegenseitig zu mounten.


    Mit meiner DM-500s funktioniert es jedoch gar nicht ! ( andere Boxen mounten ! )
    Sobald man über den Dateimodus auf z.B. root--->automount--->Extern zugreifen will, passiert nichts mehr und man muß neu booten.
    Ich meine den Punkt an dem die Film-Liste der gemounteten Box erscheinen muß, ab dem Punkt hängt die DM-500

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage

    Edited 2 times, last by inboxas ().

  • Hi,


    will von meiner 7000er per Automount auf die HDD meiner 7025 zugreifen. Bekomme es jedoch nicht zum laufen.


    1. wie aktiviere ich bei der 7000er Automount? Bei der 7025 gibts ja in den Extra Einstellungen einen Punkt. bei der 7000er finde ich das nicht.


    2. Ist der Eintrag auf der 7000er so richtig:


    DM7025 -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.9/media/hdd/movie/


    Danke Tex

  • hi TexanerX,


    fast richtig.


    ---> DM7025 -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.9/media/hdd/movie/ <---


    ändern in


    ---> DM7025 -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.9/harddisk <---


    auf der dm7025 in /etc/samba/smb.conf folgenden eintrag erweitern


    [Harddisk]
    comment = The harddisk
    path = /hdd/movie
    read only = no
    public = yes
    guest ok = yes

    Kathrein EXR 508/T | Schwaiger 100er-Alu | Goldedition Quatro 0,3 dB | Gent-st1 | Sidu-akt | Ubun-akt | ... | Q9550 | 8 GB | DS-107+

    Edited once, last by dreg ().


  • Hi drag,


    danke. Kann aber den Ordner Samba in etc auf der 7025 nicht finden. Muss ich das Plugin erst installieren??


    Finde bei der 7000er den Punkt nicht wo man Cifs laden lassen kann:-(


    Danke Tex

  • dm7025:[list=1]1. Blue-Panel Enigma 2
    2. Addons
    3. Download und Installieren
    4. Plugins
    5. Samba Server[/list=1]

    Kathrein EXR 508/T | Schwaiger 100er-Alu | Goldedition Quatro 0,3 dB | Gent-st1 | Sidu-akt | Ubun-akt | ... | Q9550 | 8 GB | DS-107+

    Edited once, last by dreg ().

  • Hi,


    ok jetzt funktioniert es. Nun noch umgekehrt:-)


    Habe in der 7025 automount.conf folgenden Eintrag:


    DM7000 -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.6/hdd/movie


    Sollte eigentlich funktionieren?


    Leider in automount nur leerer Ordner.


    Danke Tex

  • Ich habe auch mal zwei Fragen dazu.
    Wenn ich mit Automount eine 2.Dreambox per NFS mounten will, muß doch der NFS Server laufen auf der Serverbox und bei gegenseitigem Mounten auf beiden Boxen?
    Wen ich das gleiche mit CIFS machen will was muß den da auf den Boxen laufen, ich nehme an Samba?

  • ---> DM7000 -
    fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.6/hdd/movie <---


    ändern in:


    ---> DM7000 -
    fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.0.6/harddisk <---


    und in der smb.conf (dm7000) wie bei dm7025


    cifs module laden

    Kathrein EXR 508/T | Schwaiger 100er-Alu | Goldedition Quatro 0,3 dB | Gent-st1 | Sidu-akt | Ubun-akt | ... | Q9550 | 8 GB | DS-107+

  • Quote

    Beispiel CIFS: Freigegebenes Verzeichniss "hdd" einer anderen Box oder PC (192.168.0.3, User IHAD, Passwort FAQ) soll als "Extern" gemountet werden:


    nur cifs module laden

    Kathrein EXR 508/T | Schwaiger 100er-Alu | Goldedition Quatro 0,3 dB | Gent-st1 | Sidu-akt | Ubun-akt | ... | Q9550 | 8 GB | DS-107+

  • Ich habe zwei 7020 mit Festplatte (muß mal mein Profil ändern).
    Die sind momentan mit NFS gemountet jeweils Server/Client, nur wollte ich eigentlich nicht laufend die NFS Server laufen haben.
    Da die Images im Flash sind habe ich Samba garnnicht laufen, zumindest habe das Plugin nicht installiert.
    Um das mit CIFS zu machen muß ich erst Samba installieren, wenn ich das richtig verstehe.
    Das werde ich mal bei Gelegenheit mit Image auf CF-Karte ausprobieren.

  • Ich habe mit dieser funktion ein bischen experimentiert, und ist wirklich klasse!


    Hier die regeln die ich im automount.conf eingetragen habe:


    Archiv -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.2.10/marchief
    DVDWriter -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.2.10/DVDrw
    Notebook -fstype=cifs,rw,soft,user=root,password=dreambox ://192.168.2.20/Notebook


    192.168.2.10 ist mein PC.. 192.168.2.20 ist...ihr ratet es schon..


    In file modus sind jetzt die verzeichnisse Archiv, DVDWriter und Notebook in den ordner Automount.
    Und so browse ich jetzt zu meine Bilder, MP3 oder Filme.
    Für filme ist die voraussetzung das das format mit unterstutzte formaten ubereinstimmt, sonnst kann das ganze einwenig verzerrt auf dem bild kommen.


    Ist wirklich eine Klasse funktion!!!


    Thanks Gemini Team for Thinking :-)


    Have fun!!

  • Habe meine ersten test auch gemacht und sehe, dass die Box gemountet hat. Wie kann ich aber nun diese in einer 7025 abspielen? In der 7000 geht das im Dateimodus aber wie bei der 7025?


    cu
    bebbi75

  • Quote

    Original von bebbi75
    Habe meine ersten test auch gemacht und sehe, dass die Box gemountet hat. Wie kann ich aber nun diese in einer 7025 abspielen? In der 7000 geht das im Dateimodus aber wie bei der 7025?


    cu
    bebbi75


    einfach über den Mediaplayer das Verzeichniss "Automount" anwählen.

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage

  • inboxas Danke hat bestens geklappt. Habe zugriff auf meinem PC


    Nun möchte ich die Boxen untereinander noch verbinden. Wie kann ich ein Verzeichnis freigeben mit cfis und nfs?


    cu
    bebbi75

  • einfach per FTP in den jeweiligen Boxen in var/etc die automount.conf folgende Einträge machen:


    Beispiel NFS:
    Freigegebenes Verzeichniss "hdd" einer anderen Box (192.168.0.3) soll als sichtbarer Name "Dream1" gemountet werden:


    Dream1 -fstype=nfs,rw,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 192.168.0.3:/hdd


    unter /automount erscheint dann der Ordner " Dream1"


    sehen kannst Du die Box dann unter root-->automount-->Dream1

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage

    Edited once, last by inboxas ().

  • inboxas


    Ja die eingaben in der automount.conf konnte ich machen. Verbindung zu einem PC geht auch.


    Wie ich nicht weiss, ist wie ich auf einer Box ein Verzeichnis freigeben kann per cfis oder/und nfs


    cu bebbi75

  • gehe auf die jeweiligen Boxen und starte den NFS Server
    BlaueTaste--> Extras/Einstellungen-->NFS Server--->ein--->grüneTaste Restart...........fertig

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage

    Edited once, last by inboxas ().

  • Da die mountall.sh ja nicht mehr da ist,kann ich mein CF auch über diese Funktion laden?
    z.B.
    mount /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/disc /media/cf


    oder gehts irgendwie anders.
    Automatisch wird er leider nicht erkannt !!