Posten von jeglichen Keys

  • Quote

    Schade ist nur das zuerst der Keybereich im Blue-panel abgeschaltet wurde und dan einige Zeit spaeter ( Tage ) die info kam warum.


    nbrok


    Unser sehr geschätzter und guter Teamkollege EGLE (Blue Panel Chef) ist gestern noch in Urlaub gefahren und hat die Key Sektion eben schon im Vorfeld entfernt. Die Keys im Blue Panel wurden sowieso schon länger nicht mehr aktualisiert und waren demnach der 1 Schritt nach der Entscheidung, dass der Key Bereich verschwinden würde. Damit nicht genug, denn wir wollten auch erfahren wie die Member, die merkten, dass es die Keys nicht mehr im BP gibt, hier auf dem Board reagieren um uns doch einzustellen, was vielleicht noch kommen würde.



    Quote

    Und selbst wenn es die ausländischen Pay-TV-Anbieter nicht ermöglichen in einem x-beliebigem Land ein legales Abo zu lösen: So ist deren Gesetz und daran muss man sich halten. Ist keine Entschuldigung um Kekse einzuspielen.


    Oder sehe ich etwas falsch?


    lasmarinas


    Du hast recht, denn wenn du etwas von zu Hause im Ausland bestellst, was du nicht in Deutschland bekommst, möchte die Firma im Ausland auch ihr Geld bekommen. ;)


    Grüsse..

  • Quote

    Original von leporello
    testit


    Wenn Du wirklich einigermaßen rechtskundig bist, dann weißt Du, daß das Verbreitenen jeglicher Keys als Erschleichung einer fremden Leistung verboten ist nach zumindest DEUTSCHEN Gesetzen. Ich gebe das sehr verkürzt wieder, weil es mich ansonsten langweilt.
    ...


    @Leoporello:


    Ich hatte Dich nach der Benennung der gesetzlichen Grundlage (Gesetz, Paragraph) für Deine Behauptung gebeten, dass das Verbreiten von Schlüsseln als Erschleichung einer fremden Leistung verboten sei.


    Als Antwort kam - wie zu erwarten - nichts konkretes.


    Um es kurz zu machen: Auch, wenn es Dich langweilt, solltest Du Dich das nächste Mal ein wenig mehr mit den gesetzlichen Bestimmungen vertraut machen, bevor Du hier rechtsirrig postest.


    Bereits die Formulierung "Erschleichung einer fremden Leistung" zeigt, dass das Veröffentlichen von K* nicht als "Erschleichung einer Leistung" betrachtet werden kann. Erschleichen impliziert, dass der Erschleichende etwas erschleicht und nicht, dass er etwas verbreitet, abgesehen davon, dass K* alleine hierzu nicht ausreichen.


    Im vorliegenden Fall wird aber die Perspektive des Vertreibers/Mitstörers diskutiert. Und genau darauf bezog sich meine an Dich gerichtete Frage, da Du erklärt hast, dass das Verbreiten "Erschleichung einer fremden Leistung sei". Die Frage lautet folglich, gegen welche Gesetze ein Boardbetreiber oder Personen verstossen, die K* verbreiten. Hierbei muss angemerkt werden, dass auch noch unterschieden werden muss zwischen Hersteller, Verbreiter und Nutzer und teilweise auch zwischen privatem und gewerblichem Handeln.


    Im übrigen: Dass das Bereitstellen von EMU-CAMs im juristischen Sinne weniger kritisch ist, wie hier wohl angenommen wird, ist höchst zweifelhaft. Eine ganze Vielzahl von Gesetzen, bis hin zu urheberrechtlichen Bestimmungen lassen sich bei Bedarf gegen illegales Pay-TV anführen.


    Eine der wesentlichen rechtlichen Hindernisse in Bezug auf illegales Pay-TV findet sich im Gesetz über den Schutz von zugangskontrollierten Diensten (ZKDSG). Was die Verbreitung betrifft, empfiehlt sich ein Blick in § 3 Nr. 3 ZKDSG.


    Für diejenigen, die sich mit juristischen Fragen im Zusammenhang mit Pay-TV auseinandersetzen wollen, ohne dabei tagelang in Juris, NJW etc. recherchieren zu wollen und sich dabei noch Know-How über Verschlüsselungssysteme aneignen wollen, möchte ich die Arbeit von Dirk Slama: "Das Schwarzseher-Problem beim Pay-TV" empfehlen, abruf bar unter http://www.rundfunk-institut.u…e/institut/pdfs/20305.pdf


    Hier findet Ihr bspw. auch Hinweise darauf, welche gesetzlichen Bestimmungen u.U. dem Verbreiter von K* etc. entgegengehalten werden:


    § 111 StGB: Öffentliche Aufforderung zu Straftaten bei Bewerbung von Umgehungsvorrichtungen,
    § 261 StGB: Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte Geldwäsche),
    § 95a UrhG: Schutz technischer Maßnahmen in Verbindung mit § 108b UrhG: Unerlaubte Eingriffe in technische Schutzmaßnahmen und zur
    Rechtewahrnehmung erforderliche Informationen und
    § 111a UrhG: Bußgeldvorschriften,
    § 3 ZKDSG: Verbot von gewerbsmäßigen Eingriffen zur Umgehung von Zugangskontrolldiensten.
    § 3 Nr. 3 ZKDSG verbietet jegliche Absatzförderung von Umgehungsvorrichtungen.


    Nette Grüsse
    testit

  • testit


    Wow... 8o


    Das sind Worte und ich habe gedacht, mein Deutsch wäre nicht schlecht ;) .
    Verstanden habe ich aber was du gepost hast.


    Ich sehe das ganze so und schreibe es einfacher :tongue:


    Um illegal Pay TV gucken zu können, muss "manipuliert" werden am Receiver, so oder so.


    * Software, Emu, Keys oder ein CAM & Smartcard mit Keys.


    Wir picken den kleinen Teil raus um das System zu stören, in diesem Fall die Keys.


    Ohne Keys ist vorbei mit "lau" gucken obschon man Image & Emu drauf hat.


    Würde man wirklich alles daran setzten und verbieten wollen, dürften wir ja schon fast den Namen "Dreambox" nicht mehr verwenden, denn der Receiver lässt sich schon "manipulieren" und steht im Visier der Presse immer an 1ster Stelle und wird als "Hack Receiver" behandelt.


    Grüsse..

  • Quote


    Natürlich weiß ich, daß man das auch ganz anders sehen kann. Denn wenn mich jemand auf meinem eigenen Grund und Boden ungefragt mit irgendwelchen elektromagnetischen Wellen bombardiert, muß er damit rechnen, daß ich damit mache, was ich will. Das habe ich mit einigen Experten diskutiert, die diesen Aspekt recht interessant fanden. Nur müsste man das juristisch auch mal durchziehen, wozu ich einfach keine Lust habe.


    Tut mir leid das so sagen zu müssen, aber das ist pseudojuristischer Populismus. Damit kann man zwar in unserem geliebten Nachbarland Österreich zum Landesvater werden, zu mehr wird es jedoch nicht reichen!
    Mit dem Kauf und der Errichtung einer Satellitenempfangseinrichtung entscheidet jeder für sich, ob er irgendwelche "Strahlen" auswerten will.
    Fakt ist, dass hier niemand mit "Strahlen" beschossen wird - außer er lebt in Holland ;). Jeder, der schon einmal seine Schüssel ausgerichtet hat, weiss wie schwer es sein kann, diese "Strahlen" einzufangen. Hier ist also schon die zweite Voraussetzung nach dem Kauf der Schüssel gegeben.
    Den "Experten" würde ich empfehlen, sich ein paar Semester in einer juristischen Fakultät einzuschreiben, möglicherweise können sie dann sogar erreichen, dass die GSM und UMTS Netze bald ebenso von jedermann abgehört werden dürfen, nur weil die "Strahlen" sich auf seinem Grundstück befinden.


    Bei allen persönlichen Vorlieben sollte man immer noch auf dem Boden der Tatsachen bleiben.


    Ich kann die (für mich längst überfällige) Entscheidung des Teams nur Unterstützen. Als bezahlender Premierekunden und Unternehmer der sich für deutsche Arbeitsplätze einsetzt geht diese Entscheidung in die richtige Richtung und auch das benachbarte EU-Ausland muss sein Geld irgendwie verdienen.


    Gruss


    bee.free


  • ericfeltus:


    Ich hatte schon weiter oben geschrieben, dass ich NICHT zu den Personen gehöre, welche die Entscheidung, hier keine K* mehr zu veröffentlichen, kritisiert.


    Nur die rechtliche Begründung von Leoporello erschien mir fehl am Platze. Das war alles!


    Aber nochmals zu Deiner Anmerkung "Wir picken den kleinen Teil raus um das System zu stören, in diesem Fall die Keys. ... Ohne Keys ist vorbei mit "lau" gucken obschon man Image & Emu drauf hat.
    "


    Das ist schon richtig, allerdings hatte ich im letzten Posting schon darauf hingewiesen, dass u.U. allein die Bereitstellung von EMUs kritisch ist. Mal anders ausgedrückt: Ohne EMUs gehen auch die K* nicht und in X Beiträgen geht aus dem Kontext ziemlich eindeutig der beabsichtigte Einsatz hervor. Und dass einen Original-P r e m i e r e-Card ohne SoftEmu nicht geht, dürfte schwerlich als Legitimation ausreichen, denn der Kunde erkennt beim Erwerb dieser Card die AGB und Lizenzbestimmungen an.



    Nette Grüsse
    testit

  • Schimpfen und Meckern ist nicht der richtige Weg.


    Nun mal zur Entscheidung, keine keys zu unterstützen. Wenn man davon ausgeht, das es nicht legal ist ohne Abo solche Sender zu sehen und ein Risiko hier nicht mehr eingegangen wird, ist das OK.
    Nur bin ich selbst trotzdem etwas traurig darüber.
    Ich habe zeitweise Abos und gelegentlich auch keins, manchmal war ein gratis Einblick auch der Auslöser für ein Abo, genau wie der Kauf der Dreambox durch Boards wie Dieses erst iniziirt wurde. Allein das Sponsering durch SAT-Palace lässt einen Zusammenhang zwischen Konsum und illegalen Möglichkeiten vermuten. Kaufen kann mann vieles nur der Gebrauch ist oft strafbar, so mein Wissensstand.
    Auf meiner Dreambox war schon beim Kauf das Gemini-Image drauf und die Keys waren sehr leicht einbindbar. Für wenig begabte Dreambesitzer genau das richtige. Der Händler war da sehr offen, ohne jedoch offiziell etwas zu sagen.
    Na ich schau trotzdem gerne weiter in das Board und hoffe auf einen kleinen Tipp, wo noch etwas für ungeübte zu bekommen ist.

    !!! Mit Geduld und Freundlichkeit lebt sichs besser !!!

  • Nochmal zur Klarstellung:


    Ich hatte bereits betont, den rechtlichen Standpunkt verkürzt wiederzugeben. Das habt Ihr wohl überlesen. Daß es außer der Verbreitung von Keys noch andere gesetzeswidrige Maßnahmen gibt, ist ebenfalls unbestritten. Nur muß das eben im Fall der Fälle auch durchgezogen werden. Bei der Verbreitung von Keys ist das relativ einfach.


    Nun zur "Strahlenbombardierung". Euer Ansatz ist schon falsch. Mir ging es nicht um irgendwelche reklamierten Strahlen-Schäden. Sondern mehr um den Vergleich mit z.B. einer Sendung im Briefkasten, auf der dann steht, ich dürfe diese nur gegen Bezahlung öffnen. Laßt Euch das mal durch den Kopf gehen. Ansonsten werde ich mich nunmehr nicht mehr dazu äußern.

    Gruß
    leporello
    _______________________________________________________________________


    The more I see (and read) of some people, the more I love my dogs!

  • Endlich wird den Lau Glotzern ein Strich durch die Rechnung gezogen und man kann sich auf das wesentliche wieder konzentrieren. Ich finde eure Entscheidung richtig und beglückwünsche euch zu diesem Schritt. :pokal:

  • Also ich finde man sollte jetzt nicht den fehler machen,key/emu interessierte leute als lauglotzer,über einen kamm zu scheren,denn das ist einfach nur unwahr!
    Die entscheidung des IHAD boards,geht aber für dieses board in eine richtige richtung,denn die priorität dieses boards lag noch nie auf den keys(davon abgesehen,das die diskussion der selbigen ja auch noch erlaubt ist).
    Wie aber auch schon gesagt wurde,keys gibts auch woanders,genauso,wie auch mein key bundle auf anderen seiten zu finden ist und sein wird,wie unter anderem auf dem board in meiner signatur.
    was mir aber wichtig ist zu sagen,ist....verwechselt nicht lauglotzer(die es ja ohne frage auch gibt),mit leuten die tatsächlich an verschlüsselungssystemen und deren funktionsweise interessiert sind.die entscheidung richtig zu finden und gutzuheißen ist eine sache,aber nicht dauernd mit dieser "lauglotzer begründung".
    Allen leuten viel spass weiterhin auf dem IHAD,dessen qualität ja unbestritten ist. ;)

  • Auch wenn mir eure Entscheidung nicht gefällt, finde ich es


    dennoch richtig den Key Support einzustellen. Jeder der sich etwas in der


    Materie auskennt, wird es dennoch schaffen sich die benötigten Kekse zu


    besorgen. Es ist also kein grosser Verlust und ihr seid wenigstens zum Teil aus


    dem Schneider.

  • Hallo,


    ich bin auch nicht begeistert ueber diese Entscheidung ueber die Keys, es war halt zu einfach in seinem Lieblingsboard alles aus einer Hand zu bekommen.
    Aber ich habe mir auch oft schon Gedanken gemacht, warum einem Board das in Deutschland registriert ist und Keys sowohl zum Download als auch zum automatischen Download im image anbietet bisher noch keine Probleme bekommen hat, obwohl es in Deutschland zumindes seit letztem Jahr rechtlich ganz klar illegal ist wirksame digitale Schutzmechanismen zu umgehen unabhaengig ob es sich dabei um deutsche oder um auslaendische Anbieter handelt. Deshalb verstehe und respektiere ich die Entscheidung des Teams und werde mich deshalb auch nicht weniger hier blicken lassen.
    Meineserachtens ist jeder verrueckt der in einem Eingetragenen Board mit einer deutschen URL Keys anbietet, dazu gibt es im Internet doch wirklich genug andere Moeglichkeiten.


    Ich weis jetzt leider nicht genau welcehs Aussmass diese Aktion hat, da ich mich wenn auch nur aus Schdenfreude und technischem Interesse immer dafuer interessiert habe was jetzt gehackt worden ist und wie.
    Hoffe ich das zumindes der Hacknews-Bereich nicht geschlossen wird und, das es hier unter klaren Regeln und ohne Keys moeglich ist etwas mehr Hintergrundwissen ueber Hacks und Verschluesselungen zu bekommen, ohen sich immer gleich vorwerfen lassen zu muessen, das man das alles nur zum Lauglotzen verwenden will, damit koennte die Abwesenheit von Keys ja auch in diesem Bereich noch ihr gutes haben.


    P.s.: Ich halte nichts von Pay-TV und bin der meinung das die Qalitaet des FTA-TV abgenommen hat seitdem sich mittelmaessiger inhalt besser an Pay-TV-Anbieter verkaufen laesst als an die Freine.

  • soll man deswegen traurig sein..NEIN...es gibt doch andere boards wo man die kekse bekommt... ;)

    **************************************************************
    2 x Dreambox 500HD + Peter Pan 2.3

  • ...ich finde es absoluten quatsch ein komplettes Keyverbot einzuführen. Ja, das ist kein Mosc-Board und es ist auch okay, wenn Ihr Premiere/EasyTV-Keys untersagt, aber alles andere ist nicht nachvollziehbar, zumal das Gemini-Image meiner Meinung nach auch nicht so dolle ist und nach der Trennung Eurer ehemaligen Partner doch sehr gelitten hat. Ich habe das Gefühl, dass hier andere Gründe vorliegen, als die von Euch genannten. Der Support von den s.g. Admins ist, bis auf wenige Ausnahmen, eher dürftig. Das ist in anderen Boards besser.
    Ich hoffe Ihr könnt mit dieser Kritik umgehen, auch das war in der Vergangenheit eher nicht so. ;)

  • Wäre dankbar für die Nennung alternativer Foren, wo man noch keys bekommt...


    P.S.: Um das Board-"Management" nicht zu verärgern, diese Tips/URLs bitte ausschliesslich als PN!


    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

  • @all

    Habe mir lang überlegt ob ich dazu was sagen soll.


    Richtig : Keys gibt es an vielen Stellen


    Aber jetzt bin Ich doch ein wenig vom Board entäuscht.


    Erst der ganze Quatsch mit Public und Non Public Emus.
    Dann kein cerebro support ( Das kann ich noch Nachvollziehen )
    Jetzt kein Key support. HM


    Dann fällt in logischer Konsequenz wohl als nächstes der Emu support Bereich weg. Weil logischer Weise dann ja nur noch Kartenleser Fehler hier suportet werden dürfen.


    Gruß juppi

  • sparks61


    Wir können mit deiner Kritik leben und aktzeptieren.. ;)


    Nur dass meine Grossmutter auch heute noch immer behauptet: "Früher war alles besser".
    Was sie nicht weiss, ist dass sie die Vergangeheit nicht hinter sich lassen kann und nicht nach vorne schaut und immer alles mit allem vergleicht.


    Mit der Entscheidung (Key Bereich) gehen wir einen Schritt nach vorne und beugen vor.


    Man kann's auch anders ausdrücken:


    Wir gehen einen Schritt nach hinten, um besser nach vorne springen zu können.

    zusätzlich sei gesagt:


    Weniger ist oftmals mehr

    Grüsse...


    Eric

  • Quote

    Original von juppi.zuppi
    Dann fällt in logischer Konsequenz wohl als nächstes der Emu support Bereich weg. Weil logischer Weise dann ja nur noch Kartenleser Fehler hier suportet werden dürfen.


    Gruß juppi


    ...so wird es wohl kommen! Denn wenn ich 'das vorausschauende Handel' richtig interpretiere, nämlich vorzubeugen, ist das die logische Konsequenz. Alles andere wäre sich selbst ind die Tasche gelogen! Ich überlege mir ernsthaft, das Board zu verlassen,
    da es immer weniger interessante Sachen gibt. Es gab nachdem Premiere vor zwei Jahren die Verschlüsselung gewechselt hat, blumige Aussagen der Admins, dass man alles tun werde um dieses Thema zu supporten. Das hat bis vor einiger Zeit auch noch statt gefunden (siehe Support von doz21). Offenbar scheint es nun nicht genannte Gründe zu geben die das geändert haben. Das, was hier als Grund vorgeschoben wird kann es ja wohl nicht sein. Es sei denn man zieht sich die Hose mit der Beißzange an. ;)


    Zumal mir durchaus bewußt ist, dass die Boardadmins über andere Quellen verfügen, als
    Sie hier angeben.

    Edited 2 times, last by sparks61 ().

  • @all


    Nee, nee.. Macht euch doch nicht soviele Gedanken und Sorgen.


    * Die Emu's werden bleiben und werden supportet.
    * Fragen bezüglich Keys und Einbindung in Emus werden behandelt.
    * Hack News wird bleiben.

    Nur der Download, Upload und das Posten von Keys verschwindet.

    Sonst nix und das ist doch wirklich nicht schlimm..


    Grüsse.. ;)


  • Na hoffentlich haste Dich mal nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt!
    Wenn das genauso behandelt wird wie die Äußerungen von vor zwei Jahren,
    sind sie den Webspace nicht wert auf dem sie abgespeichert sind.