Aufnahmen bei der 500 --> Freezer

  • Hallo,


    seit einiger Zeit habe ich echt große Probleme bei den Aufnahmen mit meiner 500er Box. Ich habe noch das Gemini 2.0 drauf und benutze die Camd3.856b.


    Ausserdem nehme ich auf eine NSLU2 auf mit einer 300 GB Platte auf.


    Diese Kombination (ausser der aktuellen Camd3 Version natürlich) hatte über Wochen und Monate einwandfrei funktioniert. Doch irgendwann konnte ich im speziellen auf Premiere nichts mehr aufnehmen. nur noch Freezer und kleinere Hopser in der Aufnahme. Dann weitete sich das ganze auch auf die normalen Sender wie z.B. RTL usw. aus.


    mittlerweile kann man sich kaum noch eine Aufnahme anschauen.


    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Vorher hatte ich die Camd3.830 drauf. mit der geht es auch nicht. Da ich die Camd3 in Verdacht hatte, habe ich mehrer Updates gemacht. Die Sat Werte sind einwandfrei.


    Danke
    picpoul

  • Quote

    Original von picpoul222
    Doch irgendwann konnte ich im speziellen auf Premiere nichts mehr aufnehmen. nur noch Freezer und kleinere Hopser in der Aufnahme. Dann weitete sich das ganze auch auf die normalen Sender wie z.B. RTL usw. aus.
    picpoul


    das es schon mal richtig gelaufen hat wirft fragen auf die ich dir nicht direkt erläutern kann.


    Ich habe selber auf der NSLU2 die 2.9 uNSLUng beta 5.5 und damit geht bis jetst alles sehr sauber (dm 7000 und 2x dm 500)
    Zwisschendrinne habe ich mal die neueste 68 version versucht aber davon bin Ih schnell wieder zurück auf die uNSLUng 5.5 gegangen.


    Ich kann mir nur vorstellen das die recordings.epl ziemlich gewachsen ist und das vielleicht auch die epg daten auf NSLU2 geschrieben werden wordurch da woll ein STAU entsteht.


    Ich kann dir die 2.90 Gemini schon sehr empfehlen wegen verbessertes cifs.ko und alle sonstige verbesserungen.


    Wenn du dieses Image draufmachen würdest solltest du die recordings.epl und die gemini.EPG.dat usw lösschen den da geht wohl was in die hose beim dauergebrauch auf ne 300 GB festplatte..


    Hatte vor Kopieraktion und Brennen auf DVD 130 GB Film auf der NSLU2 festplatte stehen, bis dahin noch keine problemen... gehabt.


    Habe aber auch nie an die Dateigröse von 1 GB geänderd... das macht vielleicht irgendwie auch was aus.


    Hoffe das hilft weiter.
    Chiao

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?

  • Hallo Tonskidutch,


    leider habe auch ich grosse Probleme mit Afnahmen der DM500 auf dem NSLU2.
    Ich habe früher schon NFS probiert und verwende jetzt CIFS, ich habe auch Unslung5.5 uch Gemini2.9 habe rsize =8192,wsize=16384.
    Es muss also noch andere Faktoren geben die das Ergebnis beinflussen (USB-Platten, Hardwaretolereanzen, Netzwerk-kabe, -Switches und -Einstellungenl).
    Ausserdem muss ich zugeben das ich meinen NSLU3 sehr belaste(apache, php, mySQL, x-mail), andererseits habe ich die Probleme nur beim aufnehmen, abspielen selbst von *.VOB-Files funktioniert fehlerlos, selbst bei hohen Bitraten.

  • Hallo,


    vielen Dank für die Antworten. Ich habe heute noch ne zweite 500er bekommen und werde mal das neue Image testen.


    Noch ne andere Frage: ich habe mich noch nicht wirklich viel mit dem Flashen neuer Images befasst. Kann ich meine Bouquets usw. auf ein neues Image übernehmen? Welche Spftware brauche ich dazu?


    Danke


    picpoul

  • picpoul,


    ich verwende DCC (gibts in der database) umd die settings
    von einem Image zu retten und ins neue image einzuspielen.


    Hier ist meine Anleitung:


    DCC: Backup Settings (Satellites, Services, Bouquets)
    FTP: Backup /var/keys/camd3.config, camd3.servers, camd3.keys
    Disconnect Power
    Connect Nullmodem + Ethernet
    Start Dreamup
    Connect Power
    Flash
    Connect TV etc, Start Box
    Setup: Correct IP Address
    DCC: Restore Settings (Satellites, Services, Bouquets)
    DCC: FTP Camd3_xyz.bz -> /tmp
    Blue Panel: Manual Addon
    Restart Box
    DCC: FTP camd3.keys, camd3.servers, camd3.config -> /var/keys
    Restart Box

    GP4
    Skin: Zombi-FHD Skin

  • ;) sauber geantwortet cbxtom,
    chriwi, es soll aber trotzdem probleme geben wenn da im netzt was nicht stimmt


    so habe Ich mal einige sachen zusammengetragen die von einfluss währen:


    das sollte man auch zurückfinden müssen im dm 500 forum algemein


    1) Netzwerkkabel UTP CAT5 vor konfektionierte stecker
    2) HUB oder Switch (autosensing) { also testen mit crossover um die Hardware ausschliessen zu können }
    3) Jede Art von Server der auf Kontinuierlicherweise daten sendet mal abschalten im Netz (ja windows selber pingt ja schon sehr Oft zum beispiel mittels die Einstellung suche automatisch Netzwerkdrucker usw)
    4) Dämpfung jeder Art vorbeugen (kein stromkabel entlang deine UTP CAT5 verlegen mit mehr wie 0,5 meter)
    5) jegliche Art von Firewall so einstellen das der Interne DatenFluss nicht geblockt wird (also auch ein in ADSL DSL modems eingebaute Firewalls überprüfen)
    6) UDP benutzen als Protokoll (denn keine dan überprüfung die bremmst (kann man auch als optionsvariabele einstellen im mount befehl)
    7) Host dateien anpassen da jegliche verbindung einer bekannte Netzwerkkarte (PC- Lan-member) mittels niedrigster Kontrolle weitergeleitet werden sollte (/var/etc auf der dream, aber auch im adsl modem und PC und NSLU2)
    8) im zweifellsFall die Diskindexing oder chckdisk abschalten
    9) deine dm 500 keine EPG daten cashen lassen (abschalten denn das sind resoursen die unnötig CPU leistung benutzen)
    10) die rechte und shares auf der NSLU2 richtig einstellen, überprüft man mit Telnet ps -afx (die gruppe wehr da zugang hat als hauptnutzer werden dan angezeigt
    usw
    usw
    11)

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?

  • ;) sauber geantwortet cbxtom,
    chriwi, es soll aber trotzdem probleme geben wenn da im netzt was nicht stimmt


    so habe Ich mal einige sachen zusammengetragen die von einfluss währen:


    das sollte man auch zurückfinden müssen im dm 500 forum algemein


    1) Netzwerkkabel UTP CAT5 vor konfektionierte stecker
    2) HUB oder Switch (autosensing) { also testen mit crossover um die Hardware ausschliessen zu können }
    3) Jede Art von Server der auf Kontinuierlicherweise daten sendet mal abschalten im Netz (ja windows selber pingt ja schon sehr Oft zum beispiel mittels die Einstellung suche automatisch Netzwerkdrucker usw)
    4) Dämpfung jeder Art vorbeugen (kein stromkabel entlang deine UTP CAT5 verlegen mit mehr wie 0,5 meter)
    5) jegliche Art von Firewall so einstellen das der Interne DatenFluss nicht geblockt wird (also auch ein in ADSL DSL modems eingebaute Firewalls überprüfen)
    6) UDP benutzen als Protokoll (denn keine dan überprüfung die bremmst (kann man auch als optionsvariabele einstellen im mount befehl)
    7) Host dateien anpassen da jegliche verbindung einer bekannte Netzwerkkarte (PC- Lan-member) mittels niedrigster Kontrolle weitergeleitet werden sollte (/var/etc auf der dream, aber auch im adsl modem und PC und NSLU2)
    8) im zweifellsFall die Diskindexing oder chckdisk abschalten
    9) deine dm 500 keine EPG daten cashen lassen (abschalten denn das sind resoursen die unnötig CPU leistung benutzen)
    10) die rechte und shares auf der NSLU2 richtig einstellen, überprüft man mit Telnet ps -afx (die gruppe wehr da zugang hat als hauptnutzer werden dan angezeigt
    usw
    usw
    11)

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?

  • ;) sauber geantwortet cbxtom,
    chriwi, es soll aber trotzdem probleme geben wenn da im netzt was nicht stimmt


    so habe Ich mal einige sachen zusammengetragen die von einfluss währen:


    das sollte man auch zurückfinden müssen im dm 500 forum algemein


    1) Netzwerkkabel UTP CAT5 vor konfektionierte stecker
    2) HUB oder Switch (autosensing) { also testen mit crossover um die Hardware ausschliessen zu können }
    3) Jede Art von Server der auf Kontinuierlicherweise daten sendet mal abschalten im Netz (ja windows selber pingt ja schon sehr Oft zum beispiel mittels die Einstellung suche automatisch Netzwerkdrucker usw)
    4) Dämpfung jeder Art vorbeugen (kein stromkabel entlang deine UTP CAT5 verlegen mit mehr wie 0,5 meter)
    5) jegliche Art von Firewall so einstellen das der Interne DatenFluss nicht geblockt wird (also auch ein in ADSL DSL modems eingebaute Firewalls überprüfen)
    6) UDP benutzen als Protokoll (denn keine dan überprüfung die bremmst (kann man auch als optionsvariabele einstellen im mount befehl)
    7) Host dateien anpassen da jegliche verbindung einer bekannte Netzwerkkarte (PC- Lan-member) mittels niedrigster Kontrolle weitergeleitet werden sollte (/var/etc auf der dream, aber auch im adsl modem und PC und NSLU2)
    8) im zweifellsFall die Diskindexing oder chckdisk abschalten
    9) deine dm 500 keine EPG daten cashen lassen (abschalten denn das sind resoursen die unnötig CPU leistung benutzen)
    10) die rechte und shares auf der NSLU2 richtig einstellen, überprüft man mit Telnet ps -afx (die gruppe wehr da zugang hat als hauptnutzer werden dan angezeigt
    usw
    usw
    11)

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?

  • ohh wee,


    das war gestern bei die vorübergehender sperre vom Forum wegen irgendein HACK..


    kann jemand die doppeltpostings lösschen 8o


    chiao

    bin nicht sicher, ist Anne Will ministerin?