Zugriff von Dreambox auf Festplatte an FritzBox 7170

  • hallo alberg,


    da ich meine lösung wegen umbauarbeiten an der verkabelung länger nicht im einsatz hatte, konnte ich das auch noch nicht feststellen. bei einem kurzen test hatte ich aber auch probleme. das einzige, was ich bisher geändert habe, ist die laborversion der fritzbox. vielleicht wurde da was geändert. werde das aber in den nächsten tagen mal testen.

    Carsten_2000


    85 cm Gibertini | 13/19.2/23.5/28.2


    ________________________________________________
    „Vertrauen Sie mir - ich weiß, was ich tue!”
    Sledge Hammer

  • ok, nun funktioniert es bei mir wieder. habe auch einiges herumexperimentiert.


    eine änderung war, dass mit der neuen laborversion nun eine andere freigabe genommen wurde. dies fiel mir leider sehr spät auf (könnte jetzt immer noch schreien...).


    habe auch smbmount probiert, hier kamen aber schon ein paar fehlermeldungen mehr zum vorschein als beim normalen mount befehl.


    die lösung selbst scheint wirklich ganz simpel zu sein: zuerst mal das gemini 4.0 geflasht (stand sowieso an) und bei der ganzen einrichtung habe ich nun mal samba auf der box aktiviert, obwohl ich auf der keine freigaben habe bzw. machen möchte. und siehe da, ich konnte auf meine samba-freigabe der fritzbox zugreifen.

    Carsten_2000


    85 cm Gibertini | 13/19.2/23.5/28.2


    ________________________________________________
    „Vertrauen Sie mir - ich weiß, was ich tue!”
    Sledge Hammer

  • Hallo,
    das mounten geht bei mir ebenfalls nicht über das Webif.
    Warum auch immer? , es geht nur über die Konsole.


    Code
    telnet x.x.x.x
    mkdir fritz
    smbmount //x.x.x.x/DISKPro-0-0 /fritz
    Password: Kennwortschutz für USB-Speicher
    cd fritz/
    ls -l -a



    Im WebIf der Fritzbox steht folgendes:
    Folgende USB-Speicher sind an der FRITZ!Box angeschlossen:
    DISKPro-Partition-0-0
    Das ist aber nicht die Server Freigabe für Samba!


    Mfg Flux

  • Ich grab den Thread mal wieder raus.


    Auch ich kriege es nicht hin, weder mit smbmount, anderen manuellen methoden (ich kenn mich mit Linux einigermaßen aus) und auch nicht mit automount.


    Ich habe:
    - Dream 7000S mit Gemini 4.70 und Samba 2.0
    - Fritzbox 7270 akutelle Labor-FW
    - Freecom-MobileDriveXXS-01 mit ntfs
    - KEIN ftpuser-Passwort


    Alle Geräte sind untereinander pingbar. Auf dem PC kann ich beide Geräte per SMB einbinden (hab auch in der Dream eine Festplatte drin).



    In der /var/etc/automount.conf habe ich folgenden Eintrag:


    Fritzbox -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192 ://192.168.101.1/Freecom-MobileDriveXXS-01


    In /automount gibts dann nach reboot das Verzeichnis /Fritzbox in das ich auch mit cd reinwechseln kann.



    Aber: wenn ich ls mache, dann meckert er :


    root@dreambox:/automount/Fritzbox> ls
    ls: .: No such file or directory


    Er findet also das angeblich eingebundene Filesystem nicht.


    Mit smbmount wie in diesem Thread vorgeschlagen kriege ich die Fehlermeldung, das das share nicht vorhanden sei.


    Hab auch versucht das ganze mit FAT32 zu machen (auch wenn die Fritzbox angeblich mittlerweile ntfs kann), das klappt aber auch nicht (genau die gleichen Fehlermeldungen).


    Mit anderer Platte gleiches Problem. Ich kriegs nicht hin!


    Mort

  • Funzt nicht.
    Da ist jetzt nur ergänzt ",user=ftpuser" - oder?


    Das bringt alles nix. Sowas hab ich alles schon in allen möglichen Kombinationen probiert. Es liegt nicht am Eintrag in der automount.conf. Muß was anderes sein.


    Ich hab mal versucht unter Telnet in /automount/Fritzbox eine Datei zu erstellen.
    Auch als root geht das nicht (permission denied).
    Ich hab dann chmod 777 automount und das gleiche für Fritzbox gemacht.
    Auch dann kann ich keine Datei anlegen obwohl beide Verzeichnisse als ganz normale Directories dargestellt werden.


    Mort

  • Mount hat geklappt.


    blöde frage, videos kann die box ja nicht von haus aus abspielen oder?

  • hmmmm... schade eigentlich.


    ich wollte mir VLC-F sparen, da die Fritzbox der perfekte Server ist. und meine filme und serien sind auf der Festplatte drauf. Ich kann sie über die Xbox 360 und den Medienserver trotzdem abspielen, ist nicht das Problem. Die Xbox 360 ist aber so laut :D

  • ach so hab die Dream 600. da is nichts mit dvx oder xvid anscheinend.

  • Hallo,


    hänge mich hier jetzt mal mit an.
    Habe eine DM500 C, eine FritzBox 7170 und möchte eine Festplatte
    an die Fritzbox hängen und meine Musik über die Dream anspielen.


    Nur bekomme ich das einfach nicht hin :-(


    Die Platte wird nicht im HeimNetz angezeigt, das einzige das geht ist FTP. Damit kann ich auf die Platte zugreifen.


    Habe Gemini 4.7 auf der Dream.
    Muss ich da noch was aktivieren, und wenn ja was????
    Habe jetzt schon verschiedene Anleitungen ausprobiert, hatte bisher aber leider kein Glück.
    Finde bei AVM keine Labor-Firmware für die 7170.
    Bin langsam am verzweifeln, wenn jemand die noch zu Hause rumliegen
    hat, wäre schön wenn derjenige sie mir zukommen lassen würde.


    Grüße

  • Habe hier eine Dream 800, Gemini 5.1 und Fritz!Box 7270.


    Geht hier über BP - Gemini Extras - FTP-Mount.
    Auf der Fritz!Box unter USB Einstellungen das Passwort abschalten.
    Wir sind doch im Hausnetz.


    Noch Eure Daten rein und dann wird das korrekt eingebunden.


    -----------------------------------------------------------------
    Ein manueller Mountpunkt sah bei mir übrigens so aus bevor ich das per FTP-Mount eingebunden habe:

    Code
    mount -t cifs -o user=ftpuser //192.168.123.254/WD-5000AAVExternal-06 /media/hdd/Fritzbox-Musik


    Bei der neuen Firmware-Version 54.04.86 sollte das dann so aussehen:

    Code
    mount -t cifs -o user=ftpuser //192.168.123.254/fritz.nas/WD-5000AAVExternal-06 /media/hdd/Fritzbox-Musik


    Den hatte ich vorher unter /etc/init.d/rcS ganz am ende eingefügt.
    Hier unbedingt einen Unix Konformen Editor benutzen und danach die Dream Komplett Neustarten!
    ----------------------------------------

    Files

    • ftpmount.jpg

      (32.03 kB, downloaded 970 times, last: )

    Grüsse Pocky :-)
    -------------------

    Edited 6 times, last by Pocky ().

  • klinck mich mahl wie viele einfach hier ein und hoffe bekomme hilfe


    also habe folgendes proplem habe meine festplatte an der 3170 hängen
    ist auch schon formatiert sprich hat 4 fat 32 partitionen und mit dem usb fritz box fernanschluß am pc hängen was auch super funktioniert. (Da ich gerne auch die filme und vorschau bilder direkt am pc sehen möchte)


    Jetzt möcht ich diese festplatte gerne an meine dm 800 hängen die gem4.7
    und eine interne festplatte hat, bis jetzt habe ich folgendes gemacht:
    1. in mtn den ordner fritz erstellt
    2.in der datei etc/auto network folgende zeile eingefügt:
    fritz -fstype=nfs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192 192.168.178.1:/TOSHIBATOSHIBAUSB3.5"-HDD


    Leider funzt das so nicht !
    habe bei meiner fritz box ein pw gesetzt um auf die fritzbox zu zugreifen.
    Also möcht nur bilder und etc von festplatte auf die 800 streamen hoffe mir kan einer helfen.

  • Hi,
    also ich kann machen was ich will, ich kriegs nicht hin.


    Mountpunkt habe ich angelegt unter Media/fritz, platte ist in Fat32 formatiert.


    Habe mal ein Screenshot von meinen Einstellungen angehängt.
    Passwort habe ich im Screenshot übermalt.


    Hoffentlich kann mir jemand helfen.


    Gruß
    Volli

    Files

    • Fritz.jpg

      (260.03 kB, downloaded 731 times, last: )

    Edited once, last by volli38 ().

  • Hi,
    habe es nun hinbekommen, aber leider nur direkt über das Gemini Experten Freigabe Menu.


    Alle Ordner werden nun unter media/fritz angezeigt.
    Unter Jukebox nur die Ordner, keine einzige Datei.
    Unter Tuxbox wird alles angezeigt.



    Gruß
    volli

  • Einfach nur genial, super erklärt und dokumentiert.
    Tausend Dank.
    Kann man auf der Fritzbox Platte jetzt auch direkt Filme aufnehmen
    oder "nur" Dateien abspielen.


    Gruß leopardengecko

  • Hallo,
    nacg einem Update der Fritzbox bekomme ich meine externe Platte nicht mehr gemountet.
    In der Fritz ist sie zu sehen, aber irgendwie muß es durch diesen NAS Speicher einen anderen Mountpunkt geben, weiß jemand Hilfe.
    Dream 7000, 3,5 Festplatte .


    Verzweifele fast!!!!

  • nach der ip kommt nun fritz.nas:


    192.168.178.1\FRITZ.NAS\HD-Freigabe

    Carsten_2000


    85 cm Gibertini | 13/19.2/23.5/28.2


    ________________________________________________
    „Vertrauen Sie mir - ich weiß, was ich tue!”
    Sledge Hammer