• schiggy


    Die Datei musst du dir selbst erstellen, ich kenne doch deine Termine nicht :winking_face:


    schau nach im Wiki



    dreaman


    Was geht denn nicht, daemon oder plugin oder beides?
    Wenn der daemon nicht läuft, probier ihn in einer console zu starten und schau dir die Ausgaben an.

  • robspr


    danke für den link; übrigens, der funktioniert wenigstens .

  • robspr
    Der daemon läuft nicht, ich weiß nicht wie man das startet mit der console, bitte um hilfe!


    gruss dreaman

    Das beste Monument des Menschen ist der Mensch.

  • einfach eine telnet-Verbindung zur dreambox, also wenn du Windows verwendest auf die Windowstaste drücken und dann zusätzlich auf R,
    dort gibst du "cmd" ein. Dann gibst du ein:
    telnet dreamboxip


    statt dreamboxip natürlich die IP deiner dreambox, login ist "root", passwort sollt "dreambox" sein.


    und weiter mit:
    /var/bin/tuxcald -nodelay

  • no´ne frage:


    wie kann ich die voreingestelten termine löschen: zb.nationalfeiertag österreich am 26.10. danke.

  • robspr
    ich bekomme folgende Antwort ''Permission denied'', ich glaube da gibt es kein Erlaubnis oder?

    Das beste Monument des Menschen ist der Mensch.

  • tuxcald fehlen die Ausführungsrechte, gib ein:


    chmod 0755 /var/bin/tuxcald


    und probiers dann nochmal

  • robspr
    Der daemon läuft jetzt, habe aber nur Akustische Signalisierung - keine optische Nachricht auf dem TV

    Das beste Monument des Menschen ist der Mensch.

  • robspr
    tuxcal.conf ist richtig eingestellt!
    Die Ursache war der Hacken in der Einstell. - Experten - Http Authent. (Message)! habe ich raus genommen !
    Jetzt funzt alles 1A - danke für deine Hilfe


    gruss dreaman

    Das beste Monument des Menschen ist der Mensch.

  • Wie kann man die Zeit zwischen "aus Standy" bis Signalisierung verlängern ?
    Kommt nämlich sofort.


    Habe folgenden Befehl verwendet.
    "Signalisierung nach Start aus dem Standby


    Um die Abfrage gleich nach dem Aufwachen aus dem Standby zu aktivieren, kann unter Enigma das Script /var/etc/enigma_leave_standby.sh sowie unter Neutrino das Script /var/tuxbox/config/standby.off mit dem Inhalt


    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -hup $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    angelegt werden. "


    Gruß Joe

  • In tuxcal selbst kannst du nichts einstellen.


    Du kannst dir aber ein kleines Script (/var/bin/starttuxcal.sh) schreiben mit

    Bash
    #!/bin/sh
    
    
    sleep 5
    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -usr1 $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    und in der /var/tuxbox/config/standby.off rufst du dieses script auf

    Code
    /var/bin/starttuxcal.sh &


    Dann kommt die Signalisierung 5 Sekunden später.


    PS: in der standby.on bitte noch

    Code
    f [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -usr2 $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    PPS: die Namen der Scripte lauten aber /var/etc/enigma_enter_standby.sh und /var/etc/enigma_leave_standby.sh soweit ich mich recht erinnere

  • Tuxcal zeigt nur Termien , wenn ich das Plugin aufrufe,


    aber nicht aus den Standy


    in der enigma_leave_standby.sh steht :
    if [ -e /tmp/tuxmaild.pid ]; then kill -usr1 $(cat /tmp/tuxmaild.pid); fi
    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -usr1 $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    n der enigma_enter_standby.sh steht :
    if [ -e /tmp/tuxmaild.pid ]; then kill -usr2 $(cat /tmp/tuxmaild.pid); fi
    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -usr2 $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    hat jemand eine Idee ???


    Gruss Joe

  • Ja, ist klar, ist meine Schuld.


    Zusätzlich zur
    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -usr1 $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi
    brauchst du noch die Zeile
    if [ -e /tmp/tuxcald.pid ]; then kill -hup $(cat /tmp/tuxcald.pid); fi


    Mit -usr1 schaltest du die laufende Überprüfung und die OSD Uhr wieder ein (mit -usr2 hast du das ja ausgeschalten.)
    -hup zeigt die aktuellen Termine

  • funktioniert super, danke


    sleep davor und somit wartet das Plugin

  • Hallo Dreamer,


    hat jemand schon mal etwas in der Richtung Synchronisation der Termine mit PIM (z.B. Outlook) gesehen oder ausprobiert? (egal ob mit dem internen Kalender oder tuxcal)


    Da ich nicht alle Termine doppelt pflegen möchte, wäre das doch eine schicke Sache. Machbar???


    LG
    infopicard

  • ich hatte auch schonmal wegen iCal kompatiblen Format gefragt, da kam aber leider nichts zurück. Falls sich nichts tut und ich im April nochmal Lange Weile bekomme, schreibe ich mal ein Makro für OpenOffice / MS Office.


    CU Ulli01

  • Bitte sehr, im Anhang eine (erste) Version um Termine im iCal Format zu importieren. Ein File ist für die dBox/Dreambox, alternativ kann man auch die exe für Windows verwenden.


    Shellscript um Termine automatisch mit einem google-calendar abzugleichen (natürlich die Adresse für den eigenen Kalender eintragen):

    Bash
    #!/bin/sh
      /bin/wget -q -c -O /tmp/basic.ics "http://www.google.com/calendar/ical/....../basic.ics"
      /var/bin/iCal2TuxCal /tmp/basic.ics /var/tuxbox/config/tuxcal/tuxcal.list
      kill -hup $(cat /tmp/tuxcald.pid)
    exit;