mit dm7025 weniger kanäle als mit dm500!

  • Moin Zusammen,


    ich habe letzte Woche endlich meine 7025 in Empfang nehmen dürfen :-)
    Habe dann Gemini drauf gezogen und mich gefreut.
    Aber, als ich nach dem Suchlauf festgestellt habe, daß ich weniger Kanäle empfange, als mit der dm500 am gleichen Anschluß war ich etwas verwirrt.
    Konkret geht es zum Beispiel um den Transponder 11343V aus Eurobird1 28,5. Das ist der mit Wine TV drauf. Die Daten stehen korrekt in der satellites.xml. Aber in der lamedb finde ich nix, was auf diesen Transponder hindeutet :-(
    Selbst die Konfiguration der dm500, die ich mit einem Script hier aus dem Forum konvertiert habe, liefert mir für die Kanäle dieses Transponders ein <n/a>. Ebenso liefert ein manueller Scan dieses Transponders keinen einzigen Kanal.
    Woran kann das liegen?
    Wo finde ich Infos zum Aufbau der Konfiguration, um ggf manuell diese Einträge zu erstellen?
    Ist dieses Fehlverhalten auch bei anderen Images beobachtet worden?


    juppi

    DM500S
    DM7025SS + Samsung HA250JC
    NSLU2 + Medion 250GB

  • Hallo,


    ich hatte auch das Problem mit weniger Kanälen. Habe dann die Tuner getauscht und die Steckplätze überprüft (einfach mal neu reinstecken)


    Vorher hatte ich Astra/Eutelsat ca. 1480 Progr. danach 2800 Progr..


    Gruß


    Olafpersil

  • Ja, es sheint so dass es gibst einige probleme mit unsere neuen box, seht so aus dass es ist chinesishe mistbauerei, ich habe auch probleme mit meinen box, muss mehr mal umstarten, venn umstart nøtich sind.
    Sonst krieg ich keine verbindung zum LNB.
    Den DiTEqC signal sind offenbar nicht gut genug, auserdem habe ich probleme mit signal raus vom modulator, bei Gemini gehts nicht, beim Mr.Spock gehts af dem kanal 36 aber ist nicht zum aenderen, steht fest.


    Ich glaube wir haben einem langen weg vor die kiste lauft, vir missen ja auch die bullz und einem emu im vollen version.