Suche Testberichte 42" Plasma

  • Moin,


    also ich hab vor mir in näherer zukunft nen 42" plasma zuzulegen...
    hat irgendwer vielleicht testberichte in PDF format zu diesem thema rumliegen? auch links zu tests sind gerne gesehen!
    preislimit sollten so ca. 2500 Euro sein





    Grüße,
    Moritz

  • Moin,


    scheinbar schlechtes timing für diesen link :D


    "Konnte keine Verbindung zur Datenbank herstellen"
    ich wart halt einfach noch ein wenig ;)


    Grüße,
    Moritz

  • Moin.Der Link von szween geht wieder.Hier findest Du sicher genug.Eine super Seite sag ich Euch. ;)


    Besitze selbst einen Panasonic TH-42PV500E. Habe Ihn über die Dream 700 per yuv zu laufen. Ein Hammer Bild. :) :) Hoffe natürlich das die DM 8000 bald kommt.

  • Hallo haccg,


    schau mal auf pioneer.de .


    Dort das Modell PDP-436. DIeses Gerät würd ich empfehlen.


    Grüße


    randy2004

  • Habe mir schon einige Geräte angesehen und zu Gemüte geführt. Die meisten Geräte haben auch bei HDTV ein recht ansehnliches Bild; bei unserem normal vorhandenen analogen PAL-Bildern rücken die meisten jedoch echt ins Abseits. Da hier die Wandler bzw. Rechner ja das Bild aufskalieren müssen, fehlts den meisten "Billigheimern" an Rechenleistung, was schnell zu gewissen Unschärfen bzw. Nachzieheffekten (nicht Panelbedingt) führt.
    Da man ja davon ausgehen kann, daß HDTV nicht morgen und übermorgen mit allen Sendern vertreten ist, würd ich mir auch eher den Pioneer zulegen; denn wenn ich die etwa 800 EUR Mehrpreis gegen 5 Jahre schlechtes Bild *aber kann ja HDTV wenns kommt* tauschen soll, würd ich das sehr wohl investieren!

  • Moin,


    bis 2500.-€ würde ich Dir auch den TH-42PV500E empfehlen und nicht den Pio 436.
    Ich habe beide bereits NEBENEINANDER mit der selben Bildquelle getestet und finde das der Pana immer noch besser ist im Schwarzwert als der pio und somit das bessere Bild liefert.


    Aber andere legen wieder woanders mehr Wert drauf ( 2.HDMI usw. )

    Gruß
    Inboxas



    Box 1: "The First"
    DM7000s NFS Client
    Box 2:
    DM500 NFS Client
    Box 3:
    Humax BTCI-5400
    Box 4: "Silver Surfer"
    DM7000s NFS Server/Client
    Box 5:
    DM7000-S "Dragon-Temple"
    Box 6:
    DM7020
    Box 7:
    DM7025
    Box 8:
    DM-600 PVR


    Plasma: Panasonic TH-50PZ80E , LG 50 PS 6000, TH-42PV71F, Medion Plasma MD34598
    LCD: Medion MD-31132 , MD-31133
    WaveFrontier T90 + 1,20m Drehanlage



  • Kann Dir einen Plasma mit höchster Auflösung in der 50" Variante zum Preis eines 42er empfehlen. (2339.- bei uns)


    Haben schon mehrere an Kunden (und Videoschnittstudios) zur vollen Zufriedenheit verkauft.


    Es handelt sich um einen Phocus PDP 50 MHS siehe phocuselectronics.com !!!


    Phocus ist ein Holländischer Hersteller, also EU, was zu Folge hat, dass keine Fernostzölle erhoben werden müssen und diese hohe Quallität zu einem so relativ günstigen Preis hier in Deutschland oderbar ist.


    Auch ich bin von diesem Gerät sehr überzeugt, leider ist meine Frau dagegen eine solche "Kinoleinwand" im Schlafzimmer stehen zu haben!


    Fragen gerne noch hier im Forum, Kaufinteresse aber bitte über PN


    mfg. oscar

  • Hmmm.. Der Preis is ja nicht schlecht. Aber ein HDready-Gerät ohne HDMI-Anschluß, ohne YUV-Anschluß, ohne HDCP? ?(

  • Moin,



    nichts gegen den PHOCUS, aber nen bekannter hat nen 42" plasma von Phocus zu hause stehen, und das bild finde ich absolut nicht in ordnung... sicher ist er sehr günstig, aber das bild ist wirklich sehr schlecht... da hat mein kleiner ne bessere qualität wasd farben und alles angeht... ;)


    ich werde jetzt heute mal zu saturn und zu zwei media märkten schauen und dann mache ich mir mal ein kleines bild von den dingern...


    also den pana habe ich auf dem zettel, dazu noch nen 40" Sony LCD oder nen 42" samsung...




    Grüße,
    Moritz



    PS: das hifi-forum geht, wenn man noch /index.php an die addy dranhängt!


  • Mit Phocus hast/hattest Du recht.


    Erst seit Sept. 2005 liefert Phosus dieses Gerät mit 134 Mio Farbe aus, zuvor nur 16.7 Mio.


    Ein anderer 50er von Phocus hat noch immer die 16.7 Mio., also Vorsicht.


    Zum HD Ready:
    dieser Bezeichnungsnorm Norm unterliegt natürlich der HDMI Eingang, welcher aber per Plichtenheft auch kopierschutz etc. eingebaut hat.


    Der Phocus MHS hat seinen HD Eingang über DVI-I und darf sich deshalb nicht HD Ready nennen. (hat aber auch keinen Kopierschutz, für was auch immer dieser später seine Folgen zeigt)


    S-Video kommt aus der Dreambox an allen Geräten am schärfsten an !


    Ich will aber bitte hier nicht Diskusionen über HD Ready anregen, nur zu denken geben, dass freie Sender diese in den nächsten 5-10 Jahren nicht als Standard aufbauen. Sollten HD-TV Kanäle mit der Zeit aufkommen, dann mit Sicherheit keine kostenfreien Kanäle.
    (Ist alles auch im "Kopierschutz" mitverankert)


    LoL
    mfg. Oscar

  • Moin,


    für das geld kriegste bei Aldi im moment auch nen 50" mit HD-Ready und kostenloser lieferung und aufstellung... ;)


    aber 50" sind mir zu groß!
    war jetzt heute im media markt und saturn und ich bin jetzt bei ein paar hängen geblieben:


    - Thomson 37 LB130S (37" LCD)
    - LG 42 PX4R (42" Plasma)
    - Fujitsu Siemens 42" Plasma ohne genauere bezeichnung bei saturn...


    den TH-42PV500E hatten sie nicht da, nur die nicht HD-Ready variante mit der geringeren auflösung... :( den habe ich mir bisher noch nicht anschauen können!
    ich war vom Thomson positiv überrascht, er hat ein sehr gutes bild abgeliefert...
    ich werde jetzt die tage noch ein wenig schauen, und dann meine entscheidung treffen!


    falls einer noch was zu den oben genannten geräten anmerken möchte, bzw. die genau bezeichnung vom Fujitsu kennt (wird bei saturn für 1999,- angeboten), immer her damit!




    Grüße,
    Moritz

  • Der Aldi hat nur 256 Graustufen und 16.7Mio Farben ...


    Ich wies schon von was und worüber ich rede/schreibe ...


    aber dann nimm doch einen der Sony Bravia 40er Geräte, haben mir am besten gefallen und haben 1366 *786 er Auflösung usw.

  • Moin,


    ich will dir nicht absprechen zu wissen wovon du redest... ;)
    kennst du irgendeinen händler in umkreis von augsburg, bei dem man sich den phocus mal anschauen könnte? denn 2400 euro plus versand gebe ich nicht aus, ohne das ding ausgiebig angeschaut zu haben... :)



    Grüße,
    Moritz

  • Moin,


    nur noch eine keine anmerkung, weil mir das gerade noch so einfällt zum thema kopierschutz!


    der kopierschutz ist ja nicht nur für die fernsehprogramme wichtig sondern auch für die anderen peripherie geräte wie HD-DVD oder Blue-Ray oder XBox 360... ich weiss nicht, wie die sich in zukunft ohne kopierschutz anstellen...


    @ oscar666:
    vielleicht weisst du ja was dazu? hab das jetzt mal als offene frage in den raum gestellt, weil mich das schon interessiert!

  • Moin,


    noch nen nachtrag...
    hab mir mal den Samsung PS-42S5H näher ins auge gefasst, da er preislich absolut in ordnung ist!


    hat den jemand zu hause stehen und kann ein wenig berichten?



    Grüße,
    Moritz

  • Hallo nochmal,


    Im Raum Augsburg kenne ich niemanden.
    In Stuttgart bei uns ist gerade ein Kundengerät auf Vorrat und kann besichtigt werden (eventuell auch mitgenommen werden)


    Thema Kopierschutz:


    Genau kann das noch keiner sagen.
    Warum ist der denn in einem Anschluß-Protokoll überhaupt notwendig ?


    Die Erklärung bleibt in dem was du schon gesagt hast, reine Kopierzwecke wohl für Peripheriegeräte.


    Du kennst aber auch z.Bsp. die Minidisk (MD), da gibt es Optische Digitaleingänge. Man kann eine CD einmal digital draufkopieren, eine kopierte MD aber nicht nochmal dublizieren.


    PW hat seine Boxen so gestaltet, das bei Abruf eines Direkt-Kanals dieser zwar am TV gesehen werden kann aber eine Aufzeichnung davon ist durch Macrovision-Schutz nicht möglich.


    Umweg wäre ein TV-Gerät mit Video-Ausgang (heute eigentlich Stand der Technik), welcher das TV-Bild korrigiert wieder abgibt. Genau da liegt der Ansatz (Kopierschutz).
    Unter HD-TV geschützten Sendungen kommt wohl nix aus diesen Geräten mehr heraus.


    Es gab noch nie eine Kopierschutzfunktion, die nicht zu dem Zwecke BEZAHLEN oder nicht nutzen eingebaut wurde !


    Am internet findet man einige Seiten über die Muß-Eigenschaften des HD-Ready Logos.


    Wir Deutschen sind leider etwas "Blöd" (sorry, natürlich alle falsch Betroffenen außen vor) und denken immer nur an Vorteile von Neuerungen. Wir erkennen die Abzocke erst dann wenn diese nicht mehr umgehbar ist.


    Der Euro wurde gefeiert, wir hatten eigentlich mehrere Monate zur parallenen Währung (DM/Euro). - Was war in Deutschland Fakt ? -Richtig nach zwei wochen gab es fast keine DM mehr in den Taschen.
    Die Parallelauszeichnung in DM und in Euro verschwand sehr schnell und der "Teuro" war gebohren.
    Frühere Preisauszeichnungen z.Bsp.: xxx.99DM -> heute ?
    Richtig xxx.99 Euro !!!


    So, etwas vom Thema abgekommen, sollte aber die Mutmaßungen gegenüber von HD-TV und Gutglaube und dessen Anschluß dazu etwas dämpfen.


    Hierzu nochmals:
    - es wird viel Wasser den Bach entlang fließen, bis diese auch quallitativ hochwertugen Übertragungen stattfinden.
    - aber auch dann gibt es weiterhin jede Menge Filme, welche dieser möglichen Übertrtagungstechnik nicht standhalten können.
    - 99% aller Sendungen werden nicht vom PAL abweichen, die gesamten Videostudios und Sendeanstallten werden dieses Equipment in den nächsten Jahrzehnten nicht ausmustern.


    - Und wenn es dann doch einmal vermehrt auf HD-TV neigt, dann sind unser heutigen Plasmas und TFT bereits zu alten Eisen gehörend.


    Ein Denkanstoß noch:
    - HD-Ready haben einige Anschlüsse mehr. Der Elekronikteil ist also zusätzlich auf dieses HD-TV Interface ausgerichtet.
    - Wo bleiben da die vielen extra zu Bildverbesserung entworfenen Filter wie z.Bsp. 3D Kamfilter, Antirausch-Filter, Farbkorrektur etc.
    - die kommen zumeist etwas zu kurz. Die Analoge Videobandbreite von 5.5MHz bzw. 800Linien Fähigkeit ist bereits in den Digitalreceiver bzw. deren Datenreduktion zum Opfer gefallen.


    Beim Kaufentscheid spricht heute Zutage eigentlich nur die Bildquallität am analoden Eingang für eine schlechte und eine gute Bildqualität im Vergleich. Nie im HD-TV Modus den Entscheid erschließen, du wirst sonst eventuell bei den 99% der sonstiegn Sendungen negativ überrascht sein.


    So, jetzt mache ich mal Feierabend ...
    mfg. Oscar


    PS. zu meiner Person kurz:
    Ich komme aus der Entwicklung und Praxis der Video- und Höchstfrequenztechnik und möchten nicht Urteile von Geräten abgeben die ich nicht kenne, gerne aber für Geräte die ich verifiziert und als gut und besser ermittelt habe.
    Nicht aus Tests, welche vom Hersteller oftmals durch "Spenden" an die Testzeitschrift nach vorne gecuttet wurden. Ein Namhafter Verlag aus Stuttgart arbeitet leider so. (canon zahlte besser es Sony ...)

  • Moin,


    also mein kumpel hat sich letztes jahr nen 42" phocus gekauft...
    gibts inzwischen einen 42" von phocus der besser ist, als der den mein kumpel daheim hat, denn ehrlich, das bild ist sogar von DVD nicht gut. und da er verdammt viel geld für seine hardware ausgibt (leider aber ausnahmsweise mal ned beim plasma) kanns an den kabel und der peripherie nicht liegen...



    oscar: natürlich sind diie kopierschütze nur zu einem zweck eingebaut worden: maximierung des gewinns durch ausschluss der kopiermöglichkeiten...
    es ist halt nur die frage, inwiefern sich ein fehlender kopierschutz auf zukünftige HD geräte (nicht TV) auswirkt...



    Grüße,
    Moritz