DM Film-Aufnahmen zusammenflicken ?

  • Hi ! alle super Board hier !


    Meine Frage !, ist wenn ein TS Film-Aufnahme unterbrochen oder unvollständig
    aus welchem Grund auch immer wird, kann man aus zwei Aufnahmen vom selben Film das
    fehlende Teil zufügen ?. Ich benutze Projectx zum schneiden und demuxen, mit Cuttermaran und MPEG2schnitt habe ich es probiert !!!
    zum Werbung ausschneiden sind alle sehr gut geeignet aber Teile zufügen wollen alle nicht.





    Immer mit Spass dabei !

  • Das klappt mit "Womble Video Wizard" oder auch "Womble MPEG2VCR" relativ gut!


    Das Programm kann framegenau schneiden und wenn man gut ist, sieht man die Nahtstellen nicht!


    Allerdings macht das Programm öfter mal Streß bei mehreren Tonspuren bzw. AC3.


    Hier gibt's 30-Tage Testversionen: Womble Homepage

    500HD (C) | SKY komplett | netcologne | unitymedia allstars
    twitter.com/marco79

  • Hi!


    Bin ich auch für DVR-Studio Pro: schneller und einfacher kann es nicht sein!


    Grüß!

  • Moin auch ...


    ... geht das nicht auch mit Cuttermaran? Sitze gerade nicht vor meinem Rechner, kann es daher gerade nicht probieren.


    Ging das nicht so:


    1. Schnittbereich von erster Datei festlegen und übernehmen.
    2. Nächste Datei öffnen, wiederum Schnittbereich festlegen und übernehmen.
    3. ... usw.


    So kann aus mehreren Teilen ein einziger Film zusammengeschnitten werden ... !!!?




    Hätte es lieber nochmal ausprobiert bevor ich poste, geht aber leider zur Zeit nicht ... daher bitte nicht gleich teern und federn falls ich voll daneben lag! :D


    Wobesi

  • Das Problem ist, daß weder Cuttermaran noch DVR-Studio framegenau schneiden können!

    500HD (C) | SKY komplett | netcologne | unitymedia allstars
    twitter.com/marco79

  • Zum framegenauen Schneiden verwende ich Mpeg2Schnitt.
    Schaue mal im ProjectX unter Extern:
    erstelle *.idd Projektdatei bei demux:
    Mpeg2Schnitt idd Version: V2/A3, dort einen Hacken machen
    Schon werden die Projektdateien für Mpeg2Schnitt schon beim demuxen des *.ts Streams erstellt.
    Den Film dann mit Mpeg2Schnitt aufrufen und schneiden. Übrigends schneidet das Proggie auch *.ac3 Audiospuren mit.
    Das Programm gibts umsonst, ist also Freeware...


    Damit schneide ich meine ganzen Filme. Bei deiner Problematik würde ich mit ProjectX zuerst die beiden *.ts Streams (halt alle welche mit dem Film zu tun haben) zuerst demuxen und dann mittels Mpeg2Schnitt die unerwünschten Teile herausschneiden.
    Nochwas am Rande:
    Falls ProjectX schon eine asynchrone Audiodatei beim Film demuxen erzeugt, nutzt der beste Schnitt nichts mehr.- In diesem Falle gehe ich immer den Weg mit ProjectX über : Zuerst ein Komplettes *.M2P File erstellen, danach dieses *.M2P File wiederholt mit ProjectX aufrufen und dann demultiplexen. Danach war das Audio immer Synchron.


    Mfg,
    mcp
    :))

  • Man lernt nie aus!
    Cuttermaran kann doch framegenau schneiden! Man muß lediglich einen MPEG2-Encoder einbinden, wie z.B. TMPGEnc oder CuttyEnc!


    Mehr dazu hier: Cuttermaran Framegenau

    500HD (C) | SKY komplett | netcologne | unitymedia allstars
    twitter.com/marco79

  • Vielen Dank !

    für die Info`s wenn ich Zeit habe werde ich
    das Problem auf den Grund gehen, und melde ich mich wieder.

    Gruß Owl.

  • Quote

    Original von BillyBlue77
    Das Problem ist, daß weder Cuttermaran noch DVR-Studio framegenau schneiden können!


    Das mag wohl so sein. Wenn ich die Werbung mit DVR-Studio rausgeschnitten habe, sieht man nur noch ein kurzes Blitzen. Dann schaut mein Weib mich kurz an und sagt lächelnd danke. Das ist es mir wert :)


    Viele Grüsse
    Alex64

  • Hi ! alle,


    Melde mich wieder, ich habe CuttyEnc mit Cuttermaran
    konfigurt und laufen lassen und siehe da !, der fehlende Filmteil liess
    sich zufügen und einbinden sogar fast Framegenau P und B-Frames.


    Dank an den Programierer.




    Gruß Owl.