PiconManager 2.5

  • Hallo Zusammen,

    ich habe auf meiner DreamTwo versucht. meinen Skin hohoFHD-dark mit den Senderlogos etwas schicker zu machen.

    Nun habe ich einige Threads gelesen und es schint eine Menge Pfade zu geben, wo picons abgelegt werden.

    Ich habe mal picons heruntergeladen und die unter /data/piconpool abgelegt, wie Gemini-Widgets v0.8-r9. Der PiconManager 2.5 will dann aber unter /usr/share/enigma2picons die picons finden.


    Nun habe ich zwei Fragen:

    Kann ich z.B in einer config Datei festellen, welche App bzw. welches Verzeichnis mein Skin wirklich nutzt, um die Picons zu laden?

    in der skin.xml meines holo dark skins konnte ich nix entdecken.

    Einige Sender, wie z.B WDR Köln haben kein Picon. Die anderen ARD Sender, HR, BR, habe eins. Der SWR und tagesschau24 wieder nicht.

    Unter /usr/share/enigma2/picons sind die SenderLogos leider unter dem code gespeichert. 1_0_19_283D_3FB_1_C00000_0_0_0.png, das ist natürlich sehr mühsam, da herazufinden welher Sender zu welchem Logo gehört.

    In /data/piconpool sieht es etwas ordentlicher aus: rbb Brandenburg.png, usw. also die Sendernamen im Dateinamen.


    Wie kann ich ein picon einem bestimmten Sender in meinem Bouquet zuordnen?

    Danke schon mal vorab!

  • Wart mal ,zum einen GP widgets legt garkeine Picons in /data/piconpool ab sondern wenn du mit dem Addonmanager vom GP dir Picons lädst landen die Picons im Ordnernamen des paketes und das dann im /data/piconpool .

    Also /data/piconpool ist der Hauptzweig und alle Piconordner die man über GP läd landen dann dort .

    Das ist aber nicht der Piconort ;) ,das ist nur die zentrale Stelle wo alle Ordner hingeladen werden ,du musst dir dann im Geminiwidgets nur den Ordner mit den Picons die du angezeigt bekommen möchtest dort einstellen ;).


    Zum Piconloader :

    Der läd dir die Picons von einem Drittanbieter runter und das in dem Ordner und den Ordnerpfad was d da angibst im Plugin ,das hat erstmal rein garnix mit der Anzeige zu tun ,wenn du GP widgets installiert hast kannst du dann bequem dir dort den Pfad aussuchen wo du die Picons mit dem Loader hingeladen hast und dann werden die Picons genommen zur Anzeige ,hast du das Widgets an aber dort nicht den richtigen Pfad einsgestellt werden dir klar auch die Picons nicht angezeigt.

    Hast du im widgets die Piconanzeige aus oder widgets garnicht dann werden die original Pfade genutzt und die sind in einem original Image:


    usr/share/enigma2/picon

    data/picon


    und zusätzlich für die Kanalliste:


    usr/share/enigma2/picon_50x30

    data/picon_50x30


    PS.und Sendername geht nicht im original ,du musst immer Ref. nehmen,nur die werden erkannt.

  • Danke zombi! Die Eklärung bringt mich weiter. Auf meiner DreamTwo funktioniert es genau so. Bei der dm920 habe ich das OS 4.3.2r12 und hier läßt sich GP widgets gar nicht installieren.

    Im UI > Allgemein steht als Speicherort für den piconpool /usr/share/enigma2/piconpool, aber es gibt nicht den Pfad /data/piconpool.

    Auf der dm920 kann ich aber bequem mit dem PiconManager 2.5 die picon sets wechseln. Etwas verwirrend, das die Pakete zum Laden Django80, fushkrujs, Licher Pils usw. heissen.

    Mit dem Astra 19.2+13.0E Paket von stefanbenno6 bin ich besonders zufrieden, weil ich picons für beide Sateliten habe, sie alle gefunden werden und sie auch noch gut ausschauen.

    Ic habe es nur bisher nicht geschafft, für die DreamTwo im Bouquet auf Platz 3 ein Picon für den WDR HD zu haben. (Alte Schule: 1=ARD, 2= ZDF, 3= ARD Regional, bei mir natürlich Kölle:-)

    Es gibt auch den alt_WDR HD Köln, da habe ich ein Logo.

    Auch auf der dm920 unterscheiden sich die Logos, aber dort habe ich bei allen WDR's ein Logo. Dafür feht es beim SR, bei DW English und ein paar anderen.

    Also möchte ich jetzt immer noch herausfinden, wie ich einzelne Sender editieren kann, damit ich ihnen ein picon meiner Wahl zuweisen kann.

    Ich war bisher zu faul, die Ref. codes zu vergleichen und da die Dateien zu finden.


    Ich habe mir auch DreamEdit angeschaut, man kann da recht einfach das Logo einem Kanal zuweisen, aber mit dem Upload hat es bisher noch nicht geklappt. Bestimmt mein Fehler. Der Autor hat aber viele Videos gemacht, die muß ich mir wohl nur noch alle anschauen...

    Also nochmal Vielen Dank! für die Erklärung.

  • Dein zweites Bild zeigt GP3.3 ,dafür gibt es aber garkeinen Support mehr ,das ist ein altes GP und wir sind mit GP bei 4.1 und das ist aktuell und ganz anderst als das GP3 .

    Daher bitte installier dir ein aktuelles unstable Image (das dann sauber ohne altes Zeug) und dann installier geminilocale ,damit bekommst dann den GP4.1 Server und kannst dir somit auch GP4.1 Plugins runterladen (da auch GP widgets) .

    Support für das alte GP geb ich da nicht mehr da das aktuelle GP komplett anderst aufgebaut ist und auch nur noch das wirklich support bekommt.

  • Danke Zombi. Ich hatte das GP3 bewußt gewählt. Ich sehe mir gerne die Unterschiede zwischen 3 und 4 an und es gab ein Problem bei Features, die ich gerne von meiner alten DM 4000 wieder haben wollte. Irgendwas aus der 4 war halt nicht kompatibel mit meiner dm920 vor einem Jahr. Ich wechsel aber nicht so schnell, wenn es einmal läuft:-)


    Grundsätzlich will ich eine shell Routine, oder im Optimalfall eine Anwendung, mit der ich die picons per Kanal möglichst bequem laden & editieren kann.

    Dazu versteht man am besten erst mal die Pfade, denke ich.

  • tomcrypt

    Was genau fehlt dir denn im GP4 was du im GP3 hast?

    Und nochmal GP3 ist alt und ich weis garnicht ob dort am Feed auch alle Piconpakete oder plugins aktuell sind und die Piconverwaltung war da auch ganz anderst (noch mit Symlinks die erstellt wurden usw.das ist eine völlig andere Geschichte als beim GP4,das kannst du also nicht mit einander vergleichen . Hier Picon - Verwaltung des GP3.3 Plugins hatte ich damals etwas zu der Piconverwaltung des GP3.3 geschrieben.

    Desweiteren brauchst du doch garkein Tool um von Kanalname zu Kanalref. weil wenn du ein aktuelles Piconpaket hast und auch deine Sender aktuell sind (also wenn du mal einen frischen Kanalsuchlauf gemacht hast usw.) dann hättest auch die Picons bei deinen fehlenden Sendern sofern sie eben in dem Piconpaket enthalten sind und du aktuell bist.

    Daher es kommt immer darauf an ob die Pakete und deine Senderliste aktuell sind nicht auf das manuelle ändern von Kanalname und Ref.;)


    Der Piconmanager (also das extraPlugin) läd auch nur Picons runter wo du Sender in deinen Fav. Bouquets hast und nicht alle die es gibt ,das solltest auch beachten ;)


    Und klar gibt es die Picons die dir fehlen auch und das ohne manuellen Eingriff um Name gegen Ref. zu ändern,also schau lieber das du es richtig hast und versuche nicht etwas das garnicht nötig ist.;)

    Und nein so ein Tool kenne ich jetzt nicht wo du einfach Name zu ref konvertieren kannst (hab aber da auch nie wirklich deswegen gesucht weil nie gebraucht hier ).

    Files

    • screenshot.png

      (541.7 kB, downloaded 17 times, last: )
    • 1.png

      (429.04 kB, downloaded 11 times, last: )

    Edited 6 times, last by zombi ().

  • OK, Danke für die Erklärung und auch für die Screenshots zombie.


    Mit Kanäle/picons editieren meinte ich auch eher so eine Methode wie bei Dreamedit 7. Da kann man auf einen Kanal rechtsklicken und ihm eine picon Datei zuweisen.

    Zumindest habe ich das so verstanden.


    Es gibt also für die 3 Bereiche OSD, Kanalliste und das kleine LCD Display and der Box separate Ordner, vermutlich um verschiedene Sets mit unterschiedlichen Größen anlegen zu können. Und in der GP4 gibt es keine symlinks mehr?

    Auf der GP 3 habe ich gesehen, das aus den picon folder links auf *org gelegt werden, also aus picon wird piconorg usw.. Die Dateien selber werden normal kopiert, was natürlich die Speichergröße aufbäßt.

    Werden die ganzen Symbole denn für jedes Display in den RAM geladen? Das geht ja dann vom Grafikspeicher ab, oder?


    Auch bei der DreamTwo mit GP4 habe ich die picons bisher nur im OSD. Diese Woche bin ich aber größtenteils aus dem Haus, also schaue ich mir das am nächsten WE nochmal in Ruhe an.

    Also, Danke nochmals und eine angenehme Woche wünsche ich.

  • Ja mit GP4 gibt es keine Symlinks mehr ,das ist da nicht mehr nötig ,hier wird das direkt ans System weitergegeben ohne den ganzen Symlink ...

    Und nein man brauch im DreamOS keine 3 separaten Piconordner oder was auch immer ,die Picons werden im DreamOS automatisch skaliert und somit reicht ein Piconordner mit Picons drin und den gibt man halt mit GP an.

    Klar kann man auch mehrere nutzen wenn man gern mal Picons wechseln möchte (heute die ,morgen andere usw.:) )

    Bei anderen Teamimage oder wenn man GP nicht hat dann muss man die Picons schon dahin legen wo das System oder der Skin sie erwartet ,daher es gibt im System feste Piconorte wo gesucht wird (einen davon gab es seit dem es das e2 gibt) ,nur ist es eben so das dort die Picons liegen müssen damit sie erkannt werden oder man hat da Symlinks zu den Orten (was halt in den Teamimage gemacht wird oder mit dem alten GP3)

    Im GP3 bzw. GP4 kann man sich Picons laden (egal wohin ) und dann sagt man ,die möchte ich sehen (dafür sind die Einstellungen)

    In einem original Image ohne GP muss man die dort hin machen wo das System sie sucht und bei Team Image wie Merlin oder NN2 diese Image haben auch unterschiedliche Vorgehensweise was Picons angeht .

    Im Grunde ist aber alles das selbe nur halt anderst gehandhabt ,dein Problem ist was völlig anderes ,dein Problem ist das du halt nicht die richtigen Picons geladen hast ,deine Kanalliste falsche oder alte Kanäle beinhaltet bzw. du da misch masch machst mit dem ganzen rumprobieren von Kabel Picons ,Sat Picons ,oder auch PiconManager oder wo auch immer du die Picons lädst.

    Alles das sind Sachen die dich und andere er mehr verwirren als es nötig ist ;) aber du musst es eben selbst wissen was du machst ,das ist dein Ding ,ob dir dann aber die User helfen wollen ist ne andere Sache.

  • Und wenn du keine picons im display siehst dann haste entweder das nicht eingestellt oder keinen skin der das unterstützt ,die picons kommen nicht einfach so am display ,so etwas muss geskinnt sein ;)

  • HaHa, habe mir schon gedacht, das es da mehr Probleme gibt. Habe gerade nochmal kurz bei beiden Boxen hingeschaut.

    IM GP3 habe ich einen Menupunkt Einstellungen. Den finde ich im GP4.1 gar nicht. Es gibt GP Widgets, aber diese Seite wie z.B auf Deinem Bild GP33allgemein.png, die habe ich somit derzeit im GP4.1 gar nicht zur Verfügung.

    Und dann hatte ich im der Pluginverwaltung noch ein enigma2 system plugin gefunden, das ledmanager heißt.

    Das ist nun laut Paketmanager installiert, aber auch das finde ich nicht im BP.

    Wie gesagt, ich muß solche Sachen manchmal 2-3 mal anschauen, bevor ich etwas kapiere.

  • Ich bin aus der Hilfe hier raus ,sorry aber da hab ich jetzt echt keine Lust mehr.

    Du liest nicht was man dir schreibt ,du machst nicht das was man dir schreibt ,du machst Sachen die du nicht verstehst aber umbedingt durchziehen möchtest und somit machste da ein Sinnfreies hin und her.

    Was hab ich geschrieben ?

    GP3 ist komplett anderst als GP4

    GP3 ist alt und supporte ich nicht mehr

    GP3 hat Einstellungen die es im GP4 anderst gibt


    Und klar findest das selbe vom GP3 nicht im GP4 weil es das eben so dort garnicht gibt sondern anderst ist und wie oft man dir das sagt du ignorierst es und daher mach weiter ich helfe hier nicht mehr.


    LED Manager ist für das ältere DreamOS für die kleine LED lampe am Knopf ,das hat 0 aber 0 mit Picons zu tun ,Picons werden angezeigt am Display wenn das der Skin den man nutzt geskinnt hat hast du so einen Skin nicht dann wird auch kein Picon angezeigt und da gibt es skins die das haben oder eben nicht.

    Desweiteren gibt es das Display Skin was dir auch Skins liefert fürs Display wo du auch einstellen kannst das da Picons angezeigt werden.