„Stargirl“ ab heute bei Sky

  • „Stargirl“ ab heute bei Sky

    Superhelden-Stories mit jugendlichen Protagonisten wie „Kickass“ oder „Umbrella Academy“ kommen gut an beim Publikum. Bei Sky startet heute die DC-Verfilmung „Stargirl“.


    Die neue Serienheldin aus dem DC-Universum ist ein unscheinbares Highschool-Mädchen, das Bösewichte mit gewaltigen Superkräften überrascht: Teenagerin Courtney entdeckt ihre übermenschlichen Fähigkeiten nur zufällig. Sie wird in der Serie damit zum Vorbild einer neuen Generation junger Superhelden, der „Justice Society of America“. Zusammen kämpfen sie gegen ein lang verschollenes schurkisches Superhelden-Team.


    „Stargirl“ ist die erste Produktion von Geoff Johns nach seiner Zeit als Präsident von DC Comics. Die Serie ist ein sehr persönliches Projekt für den Comiczeichner und Produzenten. Als er die Figur 1999 erfand, widmete er sie seiner Schwester Courtney, die drei Jahre zuvor bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen war.


    Die 13 Episoden à 45 Minuten der DC-Comic-Verfilmung sind ab dem heutigen 11. April in wöchentlichen Doppelfolgen auf Sky Q (Österreich: Sky X) auf Abruf verfügbar. Sie werden außerdem fortan immer sonntags um 20.15 Uhr auf Sky One ausgestrahlt.



    quelle: digitalfernsehen.de (11.04.21)