Kann keine neue Image flashen

  • Hast du das richtige Image genommen ?

    dreambox-image-deb-dm920-20201202.tar.xz

    Jake

    | 920 ULTRA HD | 7080 HD| 8000 HD | 2 x 7020 HD V2 | 2 x 800 HD SE V2 | 525 S2 |
    |GP 4.1 & GP 3.2 & GP 3 @ DREAMOS & DMM-Experimental | on all Boxes
    | Hdd : | 2 x 4 TB || 1 TB | Qnap - 8 TB |... and some more space everywhere

    WaveFrontier T 90 : | Hotbird 13 ° | Astra 19,2° | Astra 23,5° | Astra/Eurobird 28,2°/28,5° |
    ........... and happy ;)


    Hier werden Sie geholfen : Gemini Project WIKI sowie Video Tutorials

  • Um mal dein Mount-Problem anzusprechen. Ich habe mein Synnology-NAS mit NFS angebunden und zwar wie folgt:

    Systemsteuerung - Dateidienste - SMB/AFP/NFS - runter scrollen und die Haken wie auf dem Bild setzen.

    pasted-from-clipboard.png


    Habe mir dann einen Ordner auf oberster Ebene im NAS erstellt und ihn dream-nas genannt um ihn dann entsprechend leichter zuzuordnen.

    pasted-from-clipboard.png

    Dann habe ich die Freigabe eingerichtet: Systemsteuerung - Gemeinsame Ordner - Ordner ausgewählt - Bearbeiten - NFS-Berechtigungen - Erstellen

    pasted-from-clipboard.png

    Bei Hostname oder IP muss logischerweise deine IP von der Dreambox eingetragen werden mit der Subnetzmaske bsp.: 192.168.178.10/24


    Anschließend musst du nur noch diese Freigabe in deiner Box mounten... am besten in der fstab, wie hier bereits erwähnt wurde.

    dazu musst du die fstab öffnen und folgendes als Beispiel eintragen:

    Erklärung:

    IP des NAS:/Pfad zur Freigabe; Mountpunkt in deiner Dreambox(Vorzugsweise existiert diese schon, da musst du mal nachsehen, welcher Ordner eingetragen ist); Art der Freigabe; 0; 0 (diese beiden Nullen einfach so lassen und akzeptieren, dass die da sind - wie auf Arbeit auch :evil:)

    Wert, der eingetragen werden muss:

    192.168.178.10:/Pfad/zum/eben/berechtigen/Ordner media/filme nfs default 0 0


    Wie du mit dem vi umzugehen hast, kannst du dir mit Hilfe von unserm Freund Google ansehen.

    Falls du was falsches in die fstab einträgst und sie nicht mehr bootet, schließt du einfach ein microUSB an die Box und gehst via putty ö.a. drauf und änderst die fstab wieder auf das Orginal.


    Ich hoffe das ist das, was du gesucht hast.

    Grüße