Umstieg von 7080 HD (4x SAT) auf Dreambox UHD (2x Sat FBC) Nachteile?

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Schüssel und einen Multischalter (denke ich) im Speicher.

    Von dort aus, werden in die verschiedenen Räume die einzelnen Sat-Anschlüsse verteilt.

    Für meine 7080 HD habe ich 4 Leitungen zur Verfügung, somit sind alle meine 4 SAT-Anschlüsse der 7080 HD belegt.

    Ich kann also "nach belieben" Sendungen aufnehmen und Live-TV schauen.


    Jetzt habe ich gesehen, dass die neue Dreambox TWO nur noch 2 SAT-Anschlüsse (allerdings FBC) hat.

    Wenn ich jetzt nur noch 2 meiner 4 SAT-Leitungen an die TWO UHD anschließe, habe ich das Einschränkungen?


    Vielen Dank & Grüße

    Robert

  • Die two hat keine FBC Tuner, du hast somit nur die halben Aufnahmemöglichkeiten wie mit der 7080.


    mfg fmx

  • ok, ich dachte das wäre bei den aktuellen SAT-Tunern standard.

    Aber das ist nicht schön, bei mir laufen schon Mal drei bis vier Aufnahmen parallel.

    Bzw. zwei Aufnahmen und man will ja auch noch anschauen können, was man möchte.

  • Es wird dann wohl eher eine 920 UHD bei mir werden.

    Diese Box wird häufig mit FBC Tunern verkauft.

    Kann mir jemand von Euch sagen, welche Möglichkeiten ist habe, wenn ich z.B. 2 meiner 4 SAT-Leitungen im Wohnzimmer

    an zwei FBC Tuner einer DM920 UHD hänge? Ich verstehe das Prinzip der FBC Tuner nicht.


    Vielen Dank

    Robert

  • fosgate

    Changed the title of the thread from “Umstieg von 7080 HD (4x SAT) auf TWO UHD (2x Sat FBC) Nachteile?” to “Umstieg von 7080 HD (4x SAT) auf Dreambox UHD (2x Sat FBC) Nachteile?”.
  • Kann mir jemand von Euch sagen, welche Möglichkeiten ist habe, wenn ich z.B. 2 meiner 4 SAT-Leitungen im Wohnzimmer

    an zwei FBC Tuner einer DM920 UHD hänge?

    Wenn Du die DM920 mit zwei Stück FBC Tuner Modulen bestückst, kannst Du daran deine 4 Satleitungen anklemmen und hast alle Möglichkeiten, inkl. der Möglichkeit eine 2,5er HDD in die Box zu integrieren

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Wenn er seine 4 Kabel mit einem 4 fach bzw. 2 Kabel mit je 2 2 Fach Verteiler an einen FBC Tuner anschließt erspart er sich den Preis für einen 2. FBC Tuner?

    Wenn ich das mit den FBC Tunern soweit richtig verstanden habe.


    mfg fmx

  • Wieviel Leitungen kann man an einen FBC-Tuner (BCM45208/BCM45308x) anschliessen? >>> -2-


    Wieviele Sat-Ebenen können über eine Leitung bei herkömmlicher Sat-ZF Verteilung, egal ob von LNB oder Multischalter (zeitgleich) übertragen werden? >>> -1-

    (entweder VL oder VH oder HL oder HH)


    Er braucht zwingend einen 2.ten FBC Tuner in der DM920, sofern er absolut uneingeschränkt schauen/aufnehmen möchte


    Mit nur einem FBC-Tuner (und 2 Leitungen vom Multischalter) wäre als Beispiel die folgende Kombination nicht möglich:

    Live schauen von einem Transponder aus HL (z.B. Das Erste HD oder ZDF HD)

    Aufnahme eines Transponder aus VL (z.B. das Programm 3Sat HD)

    Aufnahme eines Transponders aus HH (z.B. mit dem Programm DMAX HD)

    >> Man wäre stets eingeschränkt auf Transponder/Programme aus max. (zeitgleich) 2 Ebenen

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • er könnte sich auch so einen Umsetzer von 4 Kabel auf Unicable kaufen , z.B Spaun SUS 41 F oder TechniSat TECHNIROUTER 5/2x4 G-R

    Und er hätte 4 Scrs für einen FBC-Tuner. Da die Dinger aber mehr wie ein zweiter FBC-Tuner kosten kann man den auch kaufen.

    Gruß Ketschuss


    Boxen: DM900UHD; DM920UHD; DMTwo alle Merlin
    Team-Member Project Merlin - we are opensource
    Primetab T13B mit Ubuntu 20.10/Win10,Homeserver Ubuntu 20.04

  • Ich sehe bei der Ausgangslage keinen plausiblen Grund, die Anlage auf Unicable umzurüsten bzw. für diesen Empfangsplatz zu erweitern. Die 4 Leitungen vom Multischalter sind verlegt, einsatz und funktionsbereit und taten den Dienst ja schon an den 4 Tunern der DM7080


    Ich denke auch nicht, dass fosgate das Bestreben hat, bei der Ausgangssituation nochmals bei der Hardware für die Satanlage Geld und Zeit zu investieren, wenn doch die max. Versorgung (vermutlich im Wohnzimmer) gewährleistet und mit 2 FBC Tuner Modulen problemlos realisierbar ist


    Die Aufnahme/Live schauen Möglichkeiten der DM920 mit 2 Stk FBC Tuner im Vergleich zur DM7080 mit 4 Sat Tunern (2 Onboard plus 2 zusätzlicher Single Tuner) erhöhen sich auf jeden Fall. Waren zuvor max. 4 unterschiedliche TP und deren Inhalte möglich, sind es dann max. 16. "Mehr" geht auch mit Unicable nicht

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Um mindestens die gleichen Möglichkeiten zu haben, wie jetzt mit meiner 7080 (4x Sat Tuner), brauche

    ich eine DM920 mit 2x Dual-Tuner BCM 45308? Ein Tuner (45308) hat zwei Anschlüsse und ich brauche 2 davon um meine 4 Leitungen (Multischalter) zu nutzen.