Debuggen bei Plugin Erstellung möglich?

  • Moin, ist es irgendwie möglich beim Schreiben eines Plugins zu Debuggen?


    Momentan programmiere ich und wenn ein Fehler passiert crasht die Box mit einen Greenscreen. Ist natürlich nicht sehr komfortabel.


    Noch eine weitere Frage gibt es eine gute Doku für die ganzen Components, DreamOS2.5?

  • Die Doku sind die Files auf der Box, vorhandene Plugins.

    Gruss Dre


    Developer Project Merlin

  • Danke hab ich mir schon fast gedacht.


    Wie kann man am besten die plugins testen?

    Enigma stoppen und Ausgabe auf Terminal anzeigen oder wie macht ihr das?

  • Ich nutze das bei mir immer so (mit try + except):

    Dann das Plugin normal auf der Box öffnen und vorher in Telnet folgenden Befehl eingeben, um die Live-Logausgabe für enigma mitlesen zu können:

    (e2 muss man dazu nicht beenden)

    journalctl -f -u enigma2


    Um nur bestimmte Log-Texte (z.B. die deines Plugins) zu filtern, kannst du das so machen:

    journalctl -f -u enigma2 | grep "=== meinPlugin"


    Und im Code kannst du dir dann Variablen und andere Dinge mit print ins Log schreiben, so dass du siehtst, was da intern verwendet/verarbeitet wird.


    Nach jeder Änderung der *.py muss man einen GUI-Neustart machen.

    Sofern man keine komplizierten Sachen im Code hat, gibt es da auch Möglichkeiten, um den Code beim Öffnen des Plugins zu aktualisieren (ohne GUi-Neustart).

    Weil irgendwann nervt das ständige Neustarten ;)

    (Stichwort für das Neuladen dazu wäre "reload" - findest du evtl. irgendwo - ansonsten noch mal melden, dann hätte ich auch ein Beispiel-Test-Plugin)

  • ok super damit werde ich mal weiter versuchen. Das hilft mir erstmal. Vielen lieben Dank.

  • Als Entwicklungsumgebung nutze ich übrigens PyCharm - da hat man auch schon recht viel Hilfestellung was Syntax angeht.

    Ich schaffe mir auch öfter Testroutinen, wenn es um Code geht, der nichts mit DreamOS bzw. enigma2 zutun haben. Diesen Code kann ich dann direkt in PyCharm debuggen und testen.

  • danke werde mir mal beides anschauen nacher, hab bisher immer visual studio code und notepad++ verwendet.