[Plugin] Enigmalight / Ambilight für Enigma2 Receiver (pclin edition)

  • Basis ist GitHub - Dima73/enigmalight: Ambilight clone for broadcom based linux receivers.


    Geändert, gefixt wurde:

    Farbreihenfolge, man kann jetzt alle speichern.

    <> im Tuning Screen. Fader in 10er Schritten

    keymap.xml für Tastatur erweitert.

    Tuning Screen für HD und FHD Skins angepasst

    In 2 Pakete gesplitet, Plugin (Python) und binary

    Weitere Übersetzungs Möglichkeiten eingebaut

    Neu: Sprache Deutsch

    WLED Wlan, neuer Gerätetyp WLED UDP

    wled_DRGB.py (Dank an @stefanru) Ansteuerung von ESP mit WLED Software per UDP (Wlan)

    Bug Fix config Auswahl (Dank an Sven H)


    Wemos D1 mini und WLED ist die beste einfachste und umfänglichste Möglichkeit seine LED's zu betreiben.

    Bis 490 LED pro Instanz. SK6812 RGBW-NW Support. UDP mit Wlan und LAN.


    Mit EnigmaLight kann man auch mehrere Instanzen betreiben und mit

    Verschiedenen enigmalight_tv.config, enigmalight_lampe.config,

    enigmalight_hue.config, enigmalight_all.config einfach wechseln.

    Beispiel configs sind in /home/elight-addons/config_samples vorhanden.

    Am besten mal die enigmalight_all.conf ansehen.

    Um so eine config zuerstellen muss man leider selber editieren.

    Am besten erstellt man mit dem Plugin configs und editiert die dann wie man es haben möchte.


    In den configs sind teils Daten für die LED's für Matrix Lampen drin, also nicht wundern.

    Für Matrix Ansteuerung ist EnigmaLight nämlich auch geeignet.

    Das Plugin beherscht aber keine Berechnung dafür. @stefanru hat dafür ein kleines java Programm erstellt.


    Das .ZIP file entpacken und mit der Konsole in den Ordner wechseln in der die EnigmaLight.class liegt.

    java EnigmaLight eingeben. Jetzt kommt ein Help Text, gibt man die 6 Argumente mit dem Aufruf an wird eine enigmalight.conf für Matrix erstellt.

    Das sollte auf jedem Betriebssystem funktionieren auf dem ein halbwegs aktuelles java installiert ist.


    Die Pakete habe ich umgebaut, in den reinen python Teil der auf jedem enigma2 Receiver läuft und die Binarys.

    Hat man enigmalight schon installiert muss man die Version erst deinstallieren.


    Installation:

    Pakete pasend zur Box nach /tmp FTPen dann im Terminal

    Code
    apt-get remove enigmalight
    apt-get update
    dpkg -i /tmp/*.deb
    apt-get -f install

    Die Einstellungen von Enigmalight bleiben erhalten.

    Man kann jetzt jede Farbreihenfolge wählen und Speichern.

    Der Tuning Screen ist jetzt mit jeden HD und FHD Skin verwendbar.

    Um die Farben zu prüfen empfiehlt es sich im Tuning Screen erst Rot auf einen Wert >0 Grün und Blau auf 0 zu stellen.

    Dann Grün hoch und Blau und Rot auf 0.

    Als letztes Blau hoch Rot und Grün auf 0.

    Jetzt kann man genau sagen ob die Farben stimmen und welchen Wert man dann einstellen muss um die passenden Farben einzustellen.


    Verwendet man WLED mit ESP8266 kann die Farbreihenfolge auf immer auf RGB eingestellt bleiben da man dies in WLED einstellen kann, gleiches gilt auch für die Richtung.

    Mit dem SEDUsetup Tool lässt sich die Farbreihenfoge für Sedulight einstellen


    Im Tuning Screen sind die 10er Schritte mit <> gefixt so das man sehr schnell die Werte ändern kann.

    Nachdem man Werte geändert hat muss man Speichern, dann werden die Werte übernommen.

    Mit Hilfe der Beispielbildern kann man dann die Werte für die Farben ganz gut einstellen.

    Dafür schaltet man am besten auf einen Sender der kein Signal liefert!


    Verbindet man sich mit dem Browser mit enigmalight gehen nicht alle Möglichkeiten aber ein wenig kann man auch darüber einstellen.


    Es kann vorkommen das python-cheetah nicht auf den feeds eures Image liegen, deshalb habe ich die hier mit angehängt.


    gruß pclin

  • Für ältere OE's gibt es noch eine .ipk Version.

    Eine enigmalight Binary müsst ihr euch dafür aus älteren Pakete besorgen, und nach /usr/bin laden.

    Habt ihr eine Version laufen dann einfach die enigmalight Binary aus /usr/bin vorher sichern.


    gruß pclin

    Files

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse

    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl ≧ OE2.6 Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini mit WLED Wlan 268 LED's SK6812 RGBW-NW 60 LED/m

    Plugin EnigmaLight ≦ OE2.5


    Ambilight for ever


  • Es gibt leider ein paar Bugs bei wifilight philips hue.

    Es wird in kürze neue Pakete geben...


    Weitere Anpassungen/Erweiterungen für WLED wird es auch noch geben.


    gruß pclin


    ps.

    An meiner DM900 habe ich jetzt 3 Instanzen

    1. 268 SK6812 RGBW-NW mit Wemos D1 mini WLED über UDP LAN/Wifi

    2. 16x16 Matrix mit Wemos D1 mini WLED über UDP LAN/Wifi

    3. SEDULight Set von Insanelights über USB

    Files

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse

    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl ≧ OE2.6 Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini mit WLED Wlan 268 LED's SK6812 RGBW-NW 60 LED/m

    Plugin EnigmaLight ≦ OE2.5


    Ambilight for ever


    Edited once, last by pclin ().

  • Neue Version Plugin 1.41 und enigmalight-bin r1.40


    Plugin und WebUI Schwatter

    wledDRGB.py @stefanru


    wled_DRGB.py optimiert, 30 bis 50% weniger CPU Last durch python-numpy (python-nose, Abhängigkeit von numpy). Danke an @stefanru


    - WLED-Automatik (deepstandby on, standby on, standby off,....)

    - WLED Standby (lights off oder lights on auf WLED-Seite)- Wled IP wird aus der settings geladen


    - Key1 = DimDown 10

    - Key2 = Toggle On/Off

    - Key3 = DimUp 10


    Neu: funktioniert jetzt auch für mehrere WLED Instanzen


    - Key 0 kill enigmalight (Default vorhanden)


    - Restart kann nun in Multiquickbutton ausgewählt werden.

    - Moodlamp per http nun möglich.

    http://[IP]:[Port]/control/light?set=on

    http://[IP]:[Port]/control/light?set=off

    http://[IP]:[Port]/control/light?set=moodlamp

    http://[IP]:[Port]/control/light?set=off

    Weitere Fixe


    Diverse Fixe in /home/elight-addons/wifilight

    Fix PhilipsHue



    gruß pclin

  • Update des Plugins in Post #4.


    Es fehlte leider python-urllib3 in den Depends, sonst sind keine Änderungen.

    Ist uns leider beim testen der Pakete nicht aufgefallen da wir das Paket schon alle installiert hatten.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse

    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl ≧ OE2.6 Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini mit WLED Wlan 268 LED's SK6812 RGBW-NW 60 LED/m

    Plugin EnigmaLight ≦ OE2.5


    Ambilight for ever


  • Guten Morgen. Auch ich möchte ein Ambilight. Ich habe auf meiner DM900 enigma2-plugin-extensions-enigmalight / 1.0+git54+b3d012c-r1.1 installiert. Unter dem Menü > Erweiterungen der Dreambox finde ich das Plugin und kann es Konfigurieren. Ansteuern möchte ich meinen schon fertig Wemos der mit WLED im WLAN ist.

    Leider kommt am Wemos nichts an. WLED per UDP ist konfiguriert.

    Hier einmal die ersten Zeilen der /etc/enigmalight.conf.

    Leider ist das Verzeichnis /home leer. Somit kann die Datei wled_DRGB.py nicht gefunden werden. Muss ich das von Hand anlegen? Gruß d-boss

    Code
    name ambilight
    output python /home/elight-addons/wifilight/wled/wled_DRGB.py 192.168.1.100 21324
    type popen
    interval 20000
    channels 180
    rate 115200
    debug off
  • Moin, kann man das Enigmalight auch mit den 0815-LED-Streifen von ebay (z.B. https://www.ebay.de/itm/5V-WS2…f6e9f7:g:vNcAAOSwa8JfkkSe) betreiben, oder was braucht man dafür? Das WLED muss man ja erst noch selbst zusammenbasteln, und Lösungen wie das Insanelight sind preislich ja jenseits von gut und böse (https://insanelight.de/shop/insanelight-hdmi/).

    Danke!

  • NEIN DAS SIND 5050 !! Diese würden NICHT funktionieren.

    Du brauchst WS2812b. Bitte genau lesen. Ist ein wenig komisch beschrieben. Dann noch ein Wemos D1 dabei, Software drauf. Fertig.

    Billiger gehts noch wenn du das ganze über AliExpress besorgst. 5m WS2812b und WEMOS D1 unter 20 EUR.

    Netzteil nicht vergessen !!! (ca. 5-8 EUR bei den Chinesen)

    Gruß JOE

    Edited once, last by Flower ().

  • Ah oh danke. Gibts sowas auch schon fertig irgendwo? Darf dann auch ruhig 30 Euro kosten. Nur halt nicht 300 :-)

  • Sorry hier heist es selber machen. Aber ganz ehrlich pclin hat da sehr gut und teilweise bebilderte Anleitungen geschrieben (siehe auch Dreamboard). Sollte jeder hin bekommen. Ausserdem gibt es hier und im Dreamboard immer Hilfe.

    Trau dich ruhig. Wie gesagt ist nicht schwer und zur Not sind max 30€ futsch.. (die man dann auch noch verkaufen kann)

    P.S: 60 LED/m sollten reichen. Philips hat die Hälfte.

  • Moin, ich hab da ja eher eine Aversion gegen AliExpress... bzw. auch keinen Bock ewig auf ne Sendung aus China zu warten.

    Aber bei ebay gibts das ja auch. Daher, für Blöde:

    Ich könnte so ein Band nehmen, oder?

    https://www.ebay.de/itm/WS2812…sierbar-DC5V/173334927277

    Spricht denn irgendwas gegen die Variante mit 144LEDs/m? Sieht doch bestimmt geiler aus oder? Wobei ich gerade sehe, die 5m hat dann nur 50/m, was ja sicher auch geht. Oder sollte/kann man auch mehrere 1m-Bänder aneinanderhängen?
    Schwarze oder weiße PCB oder ist das egal? Sollte man doch eh nicht sehen oder?

    Und dazu dann son 4€-Ardunino wie diesen hier, oder?

    https://www.ebay.de/itm/D1-min…ofortversand/233923402519

    Und den Strom, kann man den über den USB-Port am Fernseher bzw. dann über den Arduino abgreifen, oder braucht man ein extra Netzteil (welches?).

    Sorry das sind echt DAU-Fragen, ich weiß, aber irgendwie find ich keine Erklärung für so richtig doofe wie mich irgendwo kompakt zusammen gefasst.

    Wenn ich weiß was ich brauche krieg ich das mit dem Flashen dann schon hin. Wo finde ich denn die Anleitung von pclin? In seinem Profil ist nichts verlinkt...

    DANKE!

  • Ich weiß zwar nicht wieso da wieder SMD 5050 dabei steht aber im unteren Text steht WS2812b. Diese sollten richtig sein.

    IP 30 reichen (es regnet ja nicht im Wohnzimmer) Schwarz oder weiß ist auch egal.

    Ich kenne die nur als 30,60 od 144 /m Diese 50/m ist mir neu aber kann natürlich sein.

    Der D1 Mini passt auch. Der hat aber nix mit Arduino zu tun. Alles sehr komischer Text. Vom Chinesisch über Englisch ins Deutsche Übersetzt. Und das ohne Ahnung von Technik.

    Strom aus USB reicht nicht aus. Wir sprechen hier von mehr als 5 A. Wenn du weißt, welche Anzahl von LEDs du hast, kannst du das ausrechnen. Formeln findest du im Netz.

    Hier mal was zur Verkabelung und flashen :

    https://github.com/Aircoookie/WLED/wiki

    (Den Levelshifter kann du erstmal weglassen, wenn der WEMOS nah an den Stripes verbaut ist)

  • 5050 ist bei allen LED Stripes.

    Die besten Stripes sind SK6812 RGBW-NW.

    Man sollte nie mehr als 60 LED/m verwenden.


    Bei 300 LED benötigt man ca. 20A Netzteil 5V.

    Den WEMOS kann man über USB oder über das NT der Stripes mit Strom versorgen, GND vom NT der Stripes muss aber immer mit an den WEMOS.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse

    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl ≧ OE2.6 Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini mit WLED Wlan 268 LED's SK6812 RGBW-NW 60 LED/m

    Plugin EnigmaLight ≦ OE2.5


    Ambilight for ever


    Edited once, last by pclin ().

  • NEIN DAS SIND 5050 !! Diese würden NICHT funktionieren.

    Du brauchst WS2812b. Bitte genau lesen. Ist ein wenig komisch beschrieben. Dann noch ein Wemos D1 dabei, Software drauf. Fertig.

    Billiger gehts noch wenn du das ganze über AliExpress besorgst. 5m WS2812b und WEMOS D1 unter 20 EUR.

    Netzteil nicht vergessen !!! (ca. 5-8 EUR bei den Chinesen)

    das würde ich nicht sagen das es nicht geht!

    sieht mir nach so einer light box dream color aus!

    so ein teil habe ich auch in betrieb


    gerätetype: adalight/momo

    geräteausgabe :/dev/ttyusb0

    geräterate: 115200

    im editor einstellen


    aber wie pclin schon schrieb diese SK6812 RGBW-NW strips sind um längen besser!

  • Ich würde immer noch sagen, das sind nur die WS2812b Stripes. Bei der light box dream wäre netzteil und "grabber" doch dabei.

    Aber ja die SK6812 RGBW-NW sind besser, aber auch teurer. (wenn auch nur geringfügig) Ich habe sogar noch die alten WS2801 im Schlafzimmer und WS2813 im Wohnzimmer. Funktionieren beide tadelos mit WLED !

  • Ich danke Euch!

    Könnte mir bitte noch jemand ein passendes Netzteil nennen? Lötkolben und Kabel hab ich hier liegen, werden noch irgendwelche Buchsen/Stecker benötig?

    Danke!