DFB-Pokal: Wegen Verlegung nun anderes Spiel im Free-TV

  • DFB-Pokal: Wegen Verlegung nun anderes Spiel im Free-TV

    In der zweiten Rundes des DFB-Pokals kommt es auf Wunsch von Bayer Leverkusen zu einer weiteren Spielverlegung. Das bewirkt wiederum einen Wechsel bei den Free-TV-Übertragungen.


    Anstatt der eigentlich vorgesehenen DFB-Pokal-Partie Leverkusen – Frankfurt überträgt das Erste nun am Mittwoch, den 23. Dezember, um 20.45 Uhr, das Spiel Stuttgart gegen Freiburg. Dieses war ursprünglich für 18.30 Uhr angesetzt.


    Das Spiel in Leverkusen wird nun am Dienstag, den 12. Januar, stattfinden. Ähnliches hatte zuvor schon Titelverteidiger Bayern München erwirkt. Deren Aufeinandertreffen mit Holstein Kiel wurde bereits auf Mittwoch, den 13. Januar verlegt. Beide Begegnungen im neuen Jahr werden um 20.45 Uhr angepfiffen. Letzteres Spiel zeigt das Erste ebenfalls live im Free-TV.


    Das dritte frei empfangbare Spiel wird – Stand jetzt – Eintracht Braunschweig gegen Borussia Dortmund, am 22. Dezember, um 20.45 Uhr bei Sport1 sein. Alle 16 Zweitrundenpartien sind wie gewohnt live auch bei Sky zu sehen.



    quelle: digitalfernsehen.de (03.12.20)