[Plugin] VPN-Manager

  • VPN-Manager

    Dieses Plugin ermöglich euch zwischen verschiedenen VPN-Verbindungen und auch WireGuard-Verbindungen zu wechseln.


    VPN-Manager.png  info.png


    OpenVPN Verbindung und WireGuard Verbindung:

    OpenVPNVerbindung.png  WireGuardVerbindung.png


    OpenVPN Einstellungen und WireGuard Einstellungen:

    SettingsOpenVPN.png  SettingsWireGuard.png


    Im Plugin ist schon eine update-resolv-conf mit dabei, somit werden auch die DNS Server des VPN-Provider genutzt.

    Anlegen der Configs hier könnt ihr zwischen 2 Varianten wählen:
    Variante 1:
    - hierzu erstellt ihr einen Ordner /media/hdd/OpenVPN ihr könnt diesen Ordner Namen frei wählen.
    - für jede config die ihr nutzen möchte erstellt ihr einen weiteren Ordner /media/hdd/OpenVPN/Amsterdam Amsterdam kann durch alles ersetzt werden.
    In diesen Ordner kommen dann die Dateien die ihr von eurem VPN-Provider bekommt.

    Variante 2:
    - hierzu legt ihr alle configs und auch alle weitere Dateien die ihr von eurem Provider bekommt in einem Ordner ab.
    Ihr müsst diese auch nicht umbenennen oder anpassen, wenn es eine xxxx.conf oder xxxx.ovpn ist.


    Was noch beachtet werden muss:
    - ipv6 deaktivieren
    - vor dem ersten Start des Plugins muss OpenVPN gestoppt werden


    Zugangsdaten:
    Variante 1:
    Ihr gebt im VPN-Manager eure Zugangsdaten ein

    Variante2:
    Ihr legt eine Text Datei in /media/hdd oder /media/usb an, diese muss lauten openvpnauth.
    Diese openvpnauth Datei soll nur aus 2 Zeilen bestehen, diese lauten

    Code
    vpnusername
    vpnpasswort

    Wenn ihr jetzt die Einstellungen öffnet, werden diese Zugangsdaten auch verwendet.

    Variante 3:
    Ab sofort kann man auch ein pass.file zu den configs mit dazu legen, dann werden die hier hinterlegten Zugangsdaten genutzt.
    So kann man mehrere Provider zu gleich nutzen ohne das Passwort ständig anpassen zu müssen.
    Hierzu legt ihr eine Datei mit dem Namen pass.file an, der Inhalt der Datei besteht aus 2 Zeilen, wie die openvpnauth.

    - Optional kann man auch bestimmte DNS Server setzen wenn eine VPN-Verbindung besteht.
    Aber nur für Nutzer die wissen was sie tun


    WireGuard DM TWO und ONE:
    Um WireGuard nutzen zu können muss VPN-Manager >= 1.1.7 installiert sein.
    Des weiteren müssen weiter Pakete installiert werden, je nach Box müsst ihr die WireGuardONE oder WireGuardTWO zip entpacken.
    Nach dem entpacken, schiebt ihr den WireGuard Ordner ins /tmp Verzeichnis eurer Box.
    Die Installation startet ihr übers Terminal mit python /tmp/WireGuard/WireGuard.py
    Wenn alles richtig installiert worden ist sollte am Ende WireGuard has been successfully installed! erscheinen.
    Ist das erledigt, Bitte noch einen Neustart der Box ausführen, ab dann könnt ihr WireGuard nutzen.
    Hierzu müsst ihr in den Einstellungen WireGuard aktivieren, bei Verbindungstyp habt ihr dann die Möglichkeit zwischen OpenVPN und WireGuard zu wählen.
    Dieser Eintrag ist nur vorhanden wenn WireGuard installiert ist.
    Auch passen sich dann die Einstellung an, hier könnt ihr dann angeben wo eure Configs liegen.


    thx pclin für die WireGuard Pakete


    Dieses Plugin ist für die gedacht die nicht den VPN-Provider NordVPN, Perfect Privacy oder PureVPN nutzen, hier gibt es weitaus bessere Plugins.

    NordVPN-Connector created by Lizard07
    Perfect-Privacy Manager -- Klick --
    PureVPN-Manager -- klick --

    Installation:
    Pakete je nach OE auf die Box nach /tmp FTPen

    OE2.5 - >
    enigma2-plugin-extensions-vpnmanager_xxx.deb

    DreamBox ONE und TWO
    enigma2-plugin-extensions-vpnmanager_xxx.deb

    Im Telnet oder SSH folgendes eingeben:

    OE2.5/OE.2.6 und DreamOS 64
    apt-get update
    dpkg -i /tmp/*.deb
    apt-get -f install




    Bitte gebt bescheid wenn es Probleme gibt, aber auch wenn das Plugin mit eurem Provider funktioniert.

    Der eigentliche Support-Thread ist in folgendem Board zu finden.

    Viel Spaß damit.

  • murxer

    Changed the title of the thread from “[Plugin] PureVPN-Manager” to “[Plugin] VPN-Manager”.
  • Richtig cooles Plugin 8)


    Ich hab https://www.privatetunnel.com/ getestet, funktioniert auch! OK, ist ja auch openVPN ;)

  • was total super wäre wenn man über Gemini Widget das VPN Symlbol auswählen könnte und diese über die Infoleiste anzeigen würde wenn eine VPN bestehen würde.

  • Derzeit gibt es 2 Skins die mir einfallen die eine VPN Status Funktion für die InfoBar unterstützen.

    - My Flow FHD Skin

    - MetrixStyleHD Skin für DreamOS

  • Kann es sein das nach dem letzten DreamOS Update Wireguard nicht mehr funktioniert? Kann leider keine Verbindung mehr herstellen, habe nichts an der Config geändert und die anderen Geräte verbinden sich alle ohne Probleme. Wo finde ich die wireguard.log?


    Vielen Dank!

    Armin

  • Hallo antonbier habe gerade eine WireGuard Verbindung mit dem VPN-Manager aufgebaut, konnte kein Problem feststellen.

    Es wird kein log angelegt oder erstellt, hierzu lasse ich in einem Terminal Fenster einen log laufen.

    journalctl -f und dann eine Verbindung aufbauen.


    Muss aber sagen habe alle WireGuard Pakete noch mal installiert, nach dem Update, da ich ein Backup einspielen musste und ich mir nicht mehr sicher war ob schon alles installiert war.

  • Hallo murxer würde dir das weiterhelfen:


  • Nein habe ich deaktiviert:

    screenshot (2).png


    Kann es sein das es nicht mehr funktioniert, da mir DHCP eine neue interne IP Adresse zugewiesen hat? Zuerst war es die 1.85, jetzt ist es die 1.84?

    Glaube aber nicht, das dies einen Unterschied macht,


    Danke!

  • Nein kann ich mir nicht vorstellen das es daran liegt.

    Anbei mal eine config die du testen kannst, habe sie gerade noch mal bei mir getestet.


    Wenn die auch nicht läuft, dann bitte noch mal die WireGuard Pakete installieren.

    Files

    • murxer.zip

      (397 Byte, downloaded 3 times, last: )

    LG Murxer

  • Danke für die Hilfe. Problem gelöst => musste effektiv die Wireguard Pakete neu installieren, jetzt funktioniert es bestens!


    Danke nochmals,


    Armin