Sprachpakete entfernen (Ich betriebsblind)?

  • Moin,


    Meine DM520 braucht ein wenig Luft im Flash.

    Da ist mir aufgefallen, dass noch alle Sprachen installiert sind.

    Wie bekomm ich die sauber weg, ohne einfach manuell alles überflüssige unter /usr/lib/locale/ zu löschen?

    Ich such mir grad nen Wolf.


    Einfach so (als Beispiel)?


    dpkg -r glibc-binary-localedata-uk-ua locale-base-uk-ua (usw.)


    Ich steh grad auf dem Schlauch. <X


    Danke und Gruß

  • Echt? Keiner weiß das?

    Hab ewig kein neues Image aufgesetzt. Wird man da bei der Ersteinrichtung noch gefragt, ob man überflüssige Sprachen entfernen will?

  • Was hast Du denn an locale installiert aktuell?


    # dpkg -l *locale* |grep ^ii


    Auf einem Merlin4 Image hab ich da gerade mal 3 Pakete:

    Code
    ii glibc-binary-localedata-de-de 2.23-r0.3
    ii locale-base-de-de 2.23-r0.3
    ii packagegroup-opendreambox-systemlocales 1.0-r0.3
  • Jede Menge: ;)


    Image ist original DreamOS + GP 4.1. Erstinstallation > 4 Jahre.



    Also doch einfach alles außer "de-de" Kram deinstallieren?


    Scheiß drauf - ich machs einfach mal (das Deinstallieren) - sonst eben neu von vorne wenn's knallt.

    Ich komm deshalb drauf, weil die Sicherung mit "dbackup" ~128 MB groß ist und ich Schiss hab und dann ein evtl. Neuflash mit dem gesicherten Image fehlschlägt, wegen Image zu groß beim Flashen via Browser (hatte ich schon mal bei der DM520).

  • Kannst Dich an den bei mir installierten Paketen orientieren, geminilocale behalten und den Rest entfernen (dpkg -P oder apt-get --purge remove). Das Merlin Image ist ja bekannt dafür daß es von Anfang an so klein wie möglich gehalten ist und nicht benötigte Sprachen nicht installiert.


    Zum Thema Sicherung zu groß: Ich glaube, da hast Du noch von älteren Systemen was in Erinnerung. Aber, im Zweifel kannst Du das große Image zwar nicht über das WebUI flashen aber spätestens mit installiertem dbackup dann :-)

  • Zum Thema Sicherung zu groß: Ich glaube, da hast Du noch von älteren Systemen was in Erinnerung. Aber, im Zweifel kannst Du das große Image zwar nicht über das WebUI flashen aber spätestens mit installiertem dbackup dann :-)

    OKI. Danke für den Tipp.


    Ich muss sagen, dass ich das "Sofa-Flashen" auf der DM520 mit dbackup noch nie probiert habe bzw. musste (auf meiner DM900 schon diverse Male. ;))


    Grüße

  • Meine DM520 braucht ein wenig Luft im Flash.

    Schau mal nach der media.db im Verzeichnis /etc/enigma die war bei mir mal richtig groß geworden. Ich vermute, wiel ich einmal auf aktualisieren im Medienserver gedrückt hatte. Die steht ja auch im Flash und wird mitgesichert. Die hatte bei mir die Sicherungsgröße nahezu verdoppelt und somit natürlich auch den Flashspeicher befüllt.

    Gruß
    Kaiser


    GP4.1
    Skin: Zombi-Shadow-FHD

  • Hält sich in Grenzen... ^^


    Code
    root@dm520:~# cd /etc/enigma2/
    root@dm520:/etc/enigma2# ls -l media.db
    -rw-r--r-- 1 root root 59392 Feb 20  2019 media.db

    Aber Danke für den Tipp.