DM920 HDMI CEC "Idle Mode" abstellen wenn HDMI Quelle wechselt.

  • Hi Alle,


    kann man das CEC Verhalten abstellen, dass die Box idle geht wenn die HDMI/AVR Quelle wechselt? Ich möchte gerne die CEC Power Events aktiviert lassen, leider führt dieses beim Start über den TV (TV wird eingeschaltet und dieser aktiviert die Wiedergabekette über CEC ein, also z.B. die Box und den AVR) zu Problemen da der TV beim Startup einmal von Dreambox kurz auf ARC switcht (dann die Box wieder ausgeht und ein Off Sgnal über CEC sendet) bevor er dann den AVR auf die letzte Quelle (Dreambox) springt. Das resultiert in einer Schleife. Wenn ich "Send HDMI CEC Power Events" abschalte ist Ruhe, allerdings vermisste ich dann die Möglichkeit alles über Off der Box auszuschalten. Es würde reiche wenn die Box nicht idle gehen würde wenn die HDMI Quelle wechselt. Leider hab ich die Option nicht gerfunden. Jemand eine Idee ?


    Einen angenehmen Abend allen hier.

    Kabel User, DVB-C FBC in DM920 & One 4K 2*DVB-C, Hessen-UM
    _______________________
    Die Welt ist nicht schlechter ohne Hochkantvideos!

  • Die Option "Ignoriere active Source wenn nicht vom TV gesendet" aktivieren hilft nicht?


    Sonst bliebe ja eigentlich nur noch die Option "An/Ausschalten auf Basic von CEC-Ereignissen" zu deaktivieren.


    Dann geht die Box nur an/aus, wenn du sie über die DreamBox-FB ein/ausschaltest.
    Und die Kette zu den anderen Geräten bleibt dann beim Schalten ja über die andere Option "Sende HDMI CEC Power Ereignisse" bestehen.


    Allerdings kannst du die Box dann nicht mehr über den TV einschalten lassen.


    CEC ist sowieso eine Wunderkiste - da weiß man nie so recht, was da passiert ;)

    Gruß
    Sven

    Edited once, last by Sven H ().

  • Wunderkiste trifft es ziemlich gut. Die Option hab ich ebenfalls getestet, ich denke das "Problem" geht vom TV aus da der beim Einschalten unbedingt kurz am ARC am AVR vorbeischaut, aus welchem Grund auch immer er das macht.


    Die Option keine AN/AUS Events durch die Box an CEC zu senden ist derzeit der beste Workarround.



    Grüße

    Kabel User, DVB-C FBC in DM920 & One 4K 2*DVB-C, Hessen-UM
    _______________________
    Die Welt ist nicht schlechter ohne Hochkantvideos!

    Edited once, last by thorium ().

  • Hi @all



    Bin thorium sehr dankbar für diesen Thread. Ich nerve mich selber über genau dieses Verhalten der Dream bei aktiviertem HDMI-CEC (das ich im übrigen sehr schätzen gelernt habe).


    Ev. kann man da eine Lösung bereitstellen, im Dreamboard wurde bezügl. HDMI-CEC im Thread https://dreambox.de/board/inde…i-cec-unzuverl%C3%A4ssig/ nach Meldung des TE recht rasch ein Patch bereitgestellt.


    Das sollte sich doch auch irgendwie bewerkstelligen lassen, dass die Box nicht immer unnötigerweise in den Idle-Modus schaltet ....



    Thx an den TE :)



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited once, last by Pasquino ().

  • Meinst mal im Dream Forum einen Thread dazu starten?


    Grüße

    Kabel User, DVB-C FBC in DM920 & One 4K 2*DVB-C, Hessen-UM
    _______________________
    Die Welt ist nicht schlechter ohne Hochkantvideos!

  • @thorim



    Das würde ich voll unterstützen. Ich gebe diesbezüglich aber Folgendes zu bedenken:


    1) Es bestehen schon einige Threads im Dreamboared i.Z. mit HDMI-CEC.


    2) Nach meiner persönlichen Meinung werden darin nur singurläre Teilaspekte bzw. Problemstellungen behandelt, ohne die HDMI-CEC Schnittstellenprobleme in ihrer Gesamtheit anzugehen.


    3) Nach meinem Dafürhalten kann ein solcher neuer Thread nur zielführend sein, wenn man sich nicht nur auf einzelne "Teilprobleme" fokussiert (e.g. bei meinem LG / Samsung etc. TV funzt das und das nicht), sondern die "global" erkannten Bugs/Probleme angeht.


    --> Es bringt ja nichts, wenn man sich einfach damit begnügt, festzuhalten, dass HDMI-CEC bei den Dreamboxen so eine Art Wunderkiste ist, und gut ist.


    --> Vielmehr sollten in einem solchen neuen Thread alle Anwenderprobleme bei allen Hardware-Konstellationen genau beschrieben und die gewünschten Verbesserungen dazu angesprochen werden.


    Umgebrochen auf meinen persönlichen "Leidensdruck" in dieser Hinsicht:


    Ich habe bei meinem Equipment (LD OLED TV 65E8 & 55E9 verbunden mit AVR Pio SC LX901, an welchen meine Dreams angestöpselt sind) festgestellt, dass bei einem Umschalten beim TV auf Netflix die Dream nur in den Idle-Modus schaltet, wenn bei der Dream im HDMI-CEC Menu etliche Optionen gleichzeitig aktiviert sind (Einstellungen können bekannt gegeben werden). Dies hat genau den Effekt zur Folge, den Du in Deinen 1. Post beschreibst.


    Wenn ich einzelne Optionen im HDMI-CEC Menu der Dream deaktiviere (nämlich um dieses switchen in den Idle-Modus zu eliminieren), dann geht die Dream zwar beim Einschalten bzw. Aufwecken nicht mehr (ohne ersichtlichen Grund) in den Idle-Modus, switcht dann hingegen beim Umschalten auf Netflix via TV nicht - was sie aber sollte und wünschenswert wäre - in den Idle Modus. --> Warum das so ist, hat sich mir trotz intensivem Lesen hier im Forum und im Dreamborard und durchprobieren aller erdenklichen Optionen im HDMI-CEC Menu der Dream nicht erschlossen....


    Der langen Rede kurzer Sinn: Ich helfe gerne mit, nur strukturiert muss das Ganze sein :hurra:



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited once, last by Pasquino ().


  • Welche Optionen hast du dazu ein/ausgeschaltet? Wenn die Box nicht Idle geht wenn die Quelle wechselt ist ja wie sich die anderen CEC Geräte auch verhalten, der AppleTV oder DBT3313 BluRay gehen auch nicht idle, das scheint sowas wie ein "Normalverhalten" zu sein. Diesen "Normalzustand" also erstmal herzustellen ist ein guter Startpunkt. Es gibt hier ach eine Gemeinsamkeit, LG TV, die AVRs unterscheiden sich grundlegend (Denon vs. Pioneer)

    Kabel User, DVB-C FBC in DM920 & One 4K 2*DVB-C, Hessen-UM
    _______________________
    Die Welt ist nicht schlechter ohne Hochkantvideos!

    Edited 2 times, last by thorium ().

  • thorium



    Also mal vorweg zur Info: Ich habe bis vor kurzem während Jahren eine Philips Pronto FB benutzt und meine ganze Anlage darüber gesteuert. Meine Kenntnisse über das HDMI-CEC Verhalten sind also noch recht bescheiden ....


    Dann habe ich all meine Zuspielgeräte (Drambox, Blu-Ray Player) über den AVR zum TV geschleift. TV ist über den HDMI ARC Anschluss mit dem AVR verbunden, ARC Modus am TV ist eingestellt.


    Unten meine HDMI CEC Setup Einstellungen der Dream, wobei Folgendes zur Erläuterung dienen mag:


    - Mit diesen Einstellungen geht die Dream beim Wechsel auf Netflix über die Smart-FB des LG TV's brav in den Idle-Modus, und beim Beenden von Netflix switcht sie wieder in den Betriebsmodus.


    - Mit diesen Einstellungen wechselt die Dream aber beim Aufwecken (über die Dream FB) kurz in den Idle-Modus, bevor sie dann definitiv in den Betriebsmodus geht,


    - Merkwürdigerweise wechselt der AVR beim Einschaltvorgang von der Sat/Cbl Eingangsquelle ebenfalls kurz zur TV-Eingngsquelle (in dem Moment switcht die Dream in den Idle-Mode) und schaltet dann wieder zur Sat/Cbl HDMI-Eingangsquelle ...



    Standby Handling


    Sende HDMI CEC Power Ereignisse: "on"
    AV-Receiver einschalten: "on"
    Explizite an/aus Befehle an Audiosystem senden: "off"
    An/Ausschalten auf Basis von CEC-Ereignissen: "on"


    Spezielle Event Handler


    Status bei 'Routing Info' prüfen: "off"
    Status bei 'Routing Change' prüfen: "on"
    Status bei 'Active Source' prüfen: "on"
    Status bei 'Set Stream prüfen' (nur "an"): "on"
    Einschaltzustände ignorieren: "off"
    Ignoriere 'Active Source' wenn nicht vom TV gesendet: "off"


    Allgemein


    Hersteller spezifisches Handlin: "on"
    Experimentelles, herstellerspezifisches Handling: "off"
    Ignoriere CEC-Systemstatus beim Start: "off"



    Bin mal gespannt, was da für Feedbacks kommen :)



    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited once, last by Pasquino ().

  • Hi,
    ich hab auch alles am AVR, der TV hat ARC audio aktiviert. Ich beobachte exakt das gleiche Verhalten, der LG TV scheint gerne kuz auf ARC und dann zur eigentlichen Quelle zu wechseln, in dem Moment der TV das ARC fociert dann geht die Box auch idle, wenn der AVR dann wieder zur eigentichen DM Quelle wechselt wacht er wieder auf. Wenn die DM dann on/off events senden darf endet das in einer Endlosschleife. Wieso muss der TV beim Wechsel der Quelle kurz auf ARC schalten?
    Der TV ist ein Gen 2020 LG OLED, da du es auch beobachtest schein das nicht mit der TV Generation zusammzuhängen sonder über mehrere generationen vorhanden zu sein.

    Kabel User, DVB-C FBC in DM920 & One 4K 2*DVB-C, Hessen-UM
    _______________________
    Die Welt ist nicht schlechter ohne Hochkantvideos!

  • Jupp, ist wohl in der Tat so.



    --> Ich schalte die Dream über die DM FB ein --> Dream bootet durch, kurz vor Abschluss des Bootvorganges schalten sich der AVR und der LG ein, und kurz danach wechselt beim AVR kurz die Quelle auf "TV" --> Dream switcht kurz in Idle-Mode, dann wechselt am AVR die Quelle auf "Cbl/Sat" und die Dream wechselt in den Bereitschaftszustand.


    --> Habe mal mit den Einstellungen im HDMI CEC Setup Menu der Dream rumgespielt, wenn ich (weiss es nicht mehr so genau) 2 Optionen im "Spezielle Event Handler" deaktiviert habe, dann switchte die Dream nicht mehr in den Idle-Mode, dafür ging sie dann nicht mehr Idle, wenn ich beim TV auf Netflix schaltete (und ARC aktiviert war ...).


    --> Sollte doch möglich sein, der Dream dies Idle-Schleife "abzugewöhnen" ....




    Gruss Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....