Kaufberatung Dreambox: Welche ist für mich geeignet?

  • Hallo und Guten Morgen in die runde.


    Habe mich hier angemeldet weil ihr auf den ersten Blick nach einem kompetenten Board ausschaut.
    Ich bin der Christian ,48 Jahre alt und auf der Suche nach einem passenden Receiver für mich.


    War langjähriger Sky Kunde mit dem Q-Receiver.
    Dieser Receiver hat bisher vollkommen für meine zwecke ausgereicht.
    Grund der Kündigung war fehlende Inhalte auf Sky.
    Schaue eigentlich nur noch Netflix,Amazon oder per Plugin auf dem Filmeserver eines Bekannten.


    Jetzt hat mir der Q receiver genügt.Er bietet mir eine Oberfläche an die ich mich gewöhnt habe.
    Da der jetzt aber zurück geht suche ich was ähnliches.


    Hier meine Voraussetzungen und gewohnheiten.
    vielleicht kann der eine oder andere ja eine Empfehlung in sachen Dreambox aussprechen?


    -Sat Empfang in einem Mietshaus
    -HD muss sein,evtl auch 4k wobei ich das bei Sky kaum nutze
    -Aufnahmefunktion mit großer Festplatte möglichst leise (SSD? ) / (Intern verbaut?)
    --Einfache Menüführung
    -WLAN
    -vernünftige Fernbedienung die auch funktioniert wenn man nicht direkt drauf hält
    -Buttons für Netflix,Amazon,DAZN und Disney+ müssen sein damit die Kids auch das schauen können
    -Sound ist relativ egal,hauptsache es kommt was raus
    -Umschaltzeiten und Einschaltzeiten sollten relativ flott sein


    Eigentlich sollten die Boxen das alles können.Problem als Neueinsteiger ist das man bei den Zusatzfunktionen der Images nicht so einfach durchblickt.
    Die Dreambox One soll ja keine Buttons für Netflix und co bieten.Aber mit dem passenden Image schon.Richtig? Aber welches Image?


    Lohnt es sich auf die nun endlich kommende Dreambox Two zu warten?


    Ich hoffe ich schreibe hier nicht zuviel und bekomme die eine oder andere Anregung?


    schönen gruss
    Christian

  • Die Streamingdienste werden leider nicht von Haus aus von der One und jeglicher Dreambox unterstützt und es ist davon auszugehen das sich das niemals ändert. Deswegen ist immer mit Einschränkungen diesbezüglich zu rechnen. Netflix wird z.Z. nicht mal in HD angezeigt. DAZN gibt es auf der One m.W.n. gar nicht.

  • Klar geht auch DAZN mit den vod's auf der one und was die Sachen in HD angeht ,da geht zZ.Disney+ in HD und einige Sachen auch bei Netflix ,leider bei Netflix und Prime nicht viel in HD durch die Einschränkungen des provider aber eventuell kann sich das auch noch ändern .

  • Ok,also gehts nur auf Umwegen und auch dann nicht so wie gewohnt?


    Mal anders herum gefragt.
    Welche Box,egal von welchen Hersteller,kann denn meine Wünsche erfüllen?


    Gibt es sowas wie die Eierlegendevollmilchsau?

  • Die One und auch die kommende Two haben keine Möglichkeit eine HDD/SSD intern zu verbauen, da musst du entweder eine externe HDD verwenden oder ein NAS.
    Als Fernbedienung sollte es dann die BT RCU sein.
    Mit dem Blue Panel von GP4 hast du eine schöne Oberfläche mit Icons auch für Netflix usw., bei Verwendung von GP4 empfehlen wir das Original Unstable Image von Dream.
    Die One ist zur Zeit die flotteste Box auf dem Markt, diese hat jede Menge Power, die Two wird voraussichtlich zusätzlich noch einen Ci-Slot und ein kleines Display haben.


    Du bist hier in einem Dreambox-Forum, daher wirst du keine Empfehlung für eine Box eines anderen Herstellers erhalten, zumal DreamOS auch das einzige Betriebssystem ist, in dem die Wiedergabemöglichkeit von Netflix usw. vorbereitet ist.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().

  • Eine Interne HDD ist kein muss,wäre nur schön gewesen.
    Kann ich problemlos eine SSD Extern anschliessen.Habe gelesen das wäre nicht so gut wegen dem ständigen Schreibzugriff?


    Den CI Slot der Two benötige ich nicht und das kleine Display ist auch nicht nötig.
    Wenn ich das Image aufspiele ist Netflix dann normal dargestellt oder nur eine abgespeckte version?


    Dann kann ich auch weiterhin per Chromecast darauf zugreifen.
    Dachte aber das es doch möglich sein sollte sowas einzubinden?


    gruss
    Christian

  • Wie gesagt läuft Netflix nicht in HD sondern in 540p.
    Schaust du jetzt etwas von Netflix über die Dreambox und willst das dann auf dem Chromecast weiterschauen ist keine Markierung vorhanden. Die Dream sendet da nichts zu Netflix.

  • Capri-Schorsch



    Ich klinke mich da mal rein und versuche Dir ein paar "allgemeine" Hinweise zu den Dreamboxen zu geben, bevor Dich die Anregungen / Tipps hier im Thread ev. auf eine "falsche Fährte" führen oder vollends verwirren.


    1)
    Mit Dreamboxen kann man "von Hause" aus nur TV-Sender gucken, die unverschlüsselt ausgestrahlt werden (je nach verbauter Tunervariante bzw. vorhandenen Einbaumöglichkeiten in der Box kann man Kabel-Sender, Sat-Sender oder beides gucken).


    2)
    Der Empfang von verschlüsselten Programmen (e.g. die HD+ Sender) ist grundsätzlich möglich, dafür muss die Box aber mit Zusatzsoftware ausgestattet sein. Die Diskussion hierüber ist aber hier im Forum ein Tabu, also gar nicht erst weiter bohren ... (und Sky geht inzwischen fast gar nicht mehr).


    3)
    Interne Festplatten kannst Du nur in der DM920/900 UHD verbauen. Mit der One kann man glaublich eine externe USB-Festplatte betreiben.


    4)
    Wlan ist bei allen neueren Dreamboxen möglich.


    5)
    Für Streamingdienste (e.g. Netflix) würde ich generell die entsprechenden Funktionen eines neueren Smart-TV's empfehlen (auf der Dreambox ist das ganze eine "Bastelei"). Ich nutzte bspw. die Netflix-Funktion meiner LG Oled's, was problemlos parallel zum Betrieb mit Dreamboxen moglich ist.



    Fazit: Wenn Du bis dato noch nie eine Dreambox (oder einen anderen Linux-Resi) genutzt hast, dann wird es unumgänglich sein, Dich vorerst etwas eingehender und grundsätzlich in die Materie einzulesen ...



    Nix für ungut und Gruss


    Pasquino

    :greensmilie:



    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da ....

    Edited once, last by Pasquino ().

  • du musst dir zusätzlich das Netflix-vod-Plugin installieren, Dream selbst hat nur die Voraussetzungen geschaffen, dass es solche Plugins überhaupt geben kann.


    Was bei Netflix und Co. eine Bastelei sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.
    Man muss das Plugin installieren und die Zugangsdaten eingeben.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().

  • Ok danke,das hat mir jetzt geholfen.


    Netflix in weniger als HD ist keine Option.


    Mein Fernseher ( Panasonic) haz zwar auch die Netflix und DAZN möglichkeit,aber eben kein Disney+.
    Und mich nervt es wenn ich immer die TV Fernbedienung nehmen muss um umzuschalten.Habe zwar auch eine Logitech One aber auch hier muss man erst über verschiedene Ebenen schalten um dorthin zu kommen.
    Ich kann das aber nicht meine Frau und die Kids.
    Da war die SkyQ Box bequemer zum Teil.


    HD+ ist mir egal,ebenso Sky .


    Habe gestern in der SatVision gelesen das die kommende Dreambox Two sehr wohl Netflix,Disney+ usw möglich machen soll.
    Oder handelt es sich dabei nur um Versprechen die irgendwann,oder auch nie,eingehalten werden?
    Die Box sollte ja schon seit einem 1/2 Jahr erscheinen.


    Naja,werde wohl warten müssen bis die ersten Two Boxen erscheinen und dann schauen was geht oder auch nicht.
    Solange hab ich noch den Q Receiver und muss man ansonsten mit dem Chromecast begnügen.


    gruss Christian

  • Geh mal davon aus das die Streamingdienste auch auf der nächsten Dreambox genauso gehandhabt wird. Außer Netflix ändert von sich aus etwas.


    WLAN steht auch auf der Liste. Warum?

  • Kurzer Senf von mir dazu, Pasquino hat schon alles prima zusammengefasst.


    Vor allem 5) kann ich nur unterstützen! Habe auch seit ein paar Monaten einen LG OLED. Der Komfort, neben der Qualität, den die Geräte mittlerweile bieten ist absolut top.
    Nix Gefrickel mehr bei streaming (Mediatheken, Netflix etc.) UND mit der smarten FB des TV lassen sich so ziemlich alle angeschlossenen Geräte, auch zB.meine 8k (bis auf wenige Funktionen) bedienen. Ich nutze zwar die Dreamboxen seit Jahren mit Begeisterung, aber was da die neuen TVs können ist wirklich beeindruckend.


    Um auf das eigentlich Thema zurück zu kommen, ich würde für SAT TV, einschl. HD+,und "zum Spielen" eine 900/920 kaufen. Dabei für Aufnahmen eher eine Netzwerk HDD/NAS in Betracht ziehen. Auf die könnte man dann alternativ auch direkt vom TV aus zugreifen

  • @komisch:warum WLAN?
    Weil ich,ohne ein Netzwerkkabel durch die Wohnung zu legen,halt irgendwie aufs Internet zugreifen muss um Netflix und co zu schauen.
    Auf einen extra Wlan Stick habe ich keine Lust.Hatte ich an der alten Sky Box und das hat sich öfters aufgehängt.


    @Zing:Smart TV hab eich ja.Aber Panasonic macht halt kaum Updates was Apps angeht.Darum ist das sehr mühsam damit.
    HD+ brauch ich nicht und extra eine Nas einzurichten will ich nicht.
    Ich möchte den Fernseher einschalten ,den receiver starten und damit schauen.Aufnahmeknopf drücken und das ganze auch wieder einfach abspielen können.
    Eine Lösung für Faule halt.Und Frau und Kinder sollten auch damit zurechtkommen.


    Der Sat-Receiver meines Fernsehers ist im Vergleich zu Sky Q sehr einfach gehalten.Die Aufnahmefunktion ist sehr nervig.
    Vielleicht sollte ich meine Wünsche doch etwas zurückschrauben was VoD angeht und einfach einen guten Receiver mit Aufnahmefunktion ins Auge fassen.Er muss gar kein HD+ Aufnehmen könne.Mir reicht die gute alte SD Aufnahme solange er dieses einigermaßen Augenkrebsfrei darstellen kann.


    gruss Christian

  • Die One ist die einzige Dreambox die WLAN intern also ohne zusätzlichen Stick hat. Sie hat 2,4 und 5GHz und diesbezüglich funktioniert es mit Netflix ohne Probleme bei mir.


    Ich habe auch einen LG OLED und nutze da Netflix und Co. aber Fernsehen schauen ist alles andere als toll. Da ist meine 7080HD oder auch die One unschlagbar.

  • könnt ihr bitte mal konkret schreiben, was ihr unter Gefrickel versteht?
    Wer kein Plugin installieren kann, braucht auch keine Dreambox, so einfach ist das und ihr werdet mir jetzt nicht erzählen, dass euer TV die Zugangsdaten schon enthalten hat, denn diese wird auch jeder eintragen können und ob ich dies nun auf einer FB eines TVs oder der Dreambox mache, dürfte egal sein.


    Ich würde lieber ein vernünftiges DLAN von Devolo kaufen anstatt die Verbindung per WLAN herzustellen. Ich weiß jetzt nicht, ob man in der Zwischenzeit per WLAN flashen kann, früher ging das nicht.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Jogi29 entspann´ Dich!


    "Gefrickel" haben nicht "Ihr" sondern nur ich gesagt.
    Glaub mir, unsere Boxen haben all meine Sympathie (begonnen mit 500HD>bis920).
    Mit dem "Gefrickel" habe ich viele viele Jahre Spass und Freude gehabt, tolle spannende Zeiten.
    Aber, "unser", also mein TV hat die, ja Apps, für Netflix, Rakuten...weiß der Geier alles an Board, natürlich nicht die Zugangsdaten (die sollte man schon eintippen können). Dazu habe ich am AVR einen AMZN stick, kann alles von meiner TV FB steuern. Die Geräte wurden vom TV erkannt, und die TV FB entsprechend eingerichtet. Auch gibt es Updates, die ziemlich geräuschlos von statten gehen.


    Aber ist mittlerweile alles OT.
    Also wenn hier mal einer nach Hinweisen fragt, sollte man schon fair auch mal über den Tellerand schauen und auch sagen, auf was man sich mit unseren Boxen einlässt um damit auch Spaß haben zu können. Meine Dreamboxen bleiben aber weiterhin alle im Einsatz,
    Mit der One habe ich keine Erfahrung!


    Klar, LAN ist immer die erste Option, da gibts keinen Zweifel!

  • Wie schon erwähnt, einzige Box wo Amazon, Netflix und .co kann, ist zur Zeit die One.
    Wenn da ein "Gefrickel" geben soll, dann müssen die das diese Box haben, darüber berichten. Nicht von hören/sagen was erzählen.


    E2 Box: ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM920 ~ DM900 ~ DM820 ~ DM800SEv2 ~ DM800se ~ DM800 ~ DM52x ~ DM500HDv2 ~ DM500HD ~ DM7025+ ~ DM7025
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7490 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • ich bin entspannt, nur gefallen mir einfach falsche Aussagen nicht.
    Ob nun hier Gefrickel oder Bastelei steht ist mir egal, es stimmt einfach nicht.
    Ob Netflix, Prime, Disney+ oder DAZN, alle Plugins lassen sich problemlos installieren und aufrufen. Wenn User schreiben, dass ihnen die Auflösung zu gering ist, dann ist das ok.
    Ich persönlich will nicht zwischen TV und Dreambox umschalten, sondern schaue mir die Dinge über die Plugins an, gut ich bin auch schon älter und habe nicht mehr so gute Augen ;)


    Wie cepheus schon schrieb, man sollte schon selbst die Erfahrung gemacht haben und nicht das wiedergeben, was gewisse Dauernörgler von sich geben.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

    Edited once, last by Jogi29 ().