Webserver auf DM525HD

  • Hallo Gemeinde,


    hab mich eben registriert, da ich völlig aufm Schlauch stehe und hoffe auf eure Hilfe.
    Ich besitze seit heute eine nagelneue DM525HD, vorher hatte ich eine DM7020s.


    Die 7020 lief jahrelang wunderbar, bis die Tage das Netzteil magischen Rauch entwickelte. Zum System an sich kann ich leider nichts mehr sagen, aber ich hatte vor vielen Jahren einen Little Apache Webserver installiert und seitdem ständig im Gebrauch.


    Jetzt habe ich an der neuen 525 erfolgreich eine USB-Platte eingebunden, Aufnahmefunktion ist freigeschaltet, meine Ordnerstruktur ist drauf und funktioniert intern schonmal gut, lediglich der Webserver fehlt mir.
    Zugriff über Telnet bzw. Putty habe ich, bin nur nicht mehr fit, was die Konsolenbefehle angeht.


    Geht das überhaupt noch, und wenn ja, wie?
    Erklärungen bitte im Anfänger-Stil....


    Danke schonmal und Gruß in die Runde,
    Sascha

  • Quote

    Original von saschakowalski
    aber ich hatte vor vielen Jahren einen Little Apache Webserver installiert und seitdem ständig im Gebrauch.


    Hä? Wofür "in Gebrauch"???


    Webinterface einer DM52x -> http://<ip deiner box>




    Natürlich gehen Konsolenbefehle wie immer.
    Was hat putty (also ssh/telnet) mit einem Webserver zu tun? Nix!


    Was genau willst Du machen/ist Dein Problem?
    Welches Image benutzt Du? Ganz sicher nicht, was in Deiner sig steht, OE2.6 ist für die One.

  • Hallo Bundy00,


    danke für deine Antwort.
    wie ich ins Webinterface (Port 80) komme, weiß ich.
    Es geht tatsächlich um einen zusätzlichen Webserver. Die Box ist ständig an, deswegen hat es sich angeboten, sie dafür zu nutzen.
    Ich konnte auf der alten 7020 bisher auf Port 86 drauf zugreifen.
    Natürlich hat der Putty nichts mit einem Webserver zu tun, ich meinte damit, daß ich darüber Zugriff zur Box habe, um -was auch immer tun- zu können.


    Entschuldige bitte, mein Wissen ist nicht aktuell und Vieles ist mangels Nutzung verlorengegangen. Man wird nicht jünger.


    Ich weiß nicht, wo ich die Signatur ablesen kann, ich mußte etwas auswählen, um mich registrieren zu können. Ich weiß nur, daß die Box frisch vom Händler ist.


    Gruß
    Sascha

  • Box und Image z.B. das kannst du über dein Profil abändern.


    Kleiner Tipp noch: wenn die Box frisch vom Händler ist, würde ich diese wieder zurück senden und mir eine (wenn es ums Geld geht ggf. gebrauchte) DM900 oder One holen, die DM525 ist einfach zu schwach auf der Brust und auch der Speicher ist zu klein.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Was für eine Anwendung lief denn da auf Port 86?


    Du kannst Du natürlich lighttpd installieren und einen Port mit beliebiger Nummer konfigurieren. Aber da muss ja auch was "dahinter" sein.

  • Guten Abend allerseits,


    es war ein einfacher HTTP-Server mit mehreren HTML-Dateien, die ab und zu aktualisiert und von verschiedenen Geräten intern und extern aufgerufen werden.


    Ein Linux-Fachkundiger hat mir heute Nachmittag lighttpd installiert und die lighttpd.conf nach meinen Vorgaben angepaßt.


    Gruß
    Sascha

  • Merkwürdiges Verhalten, sich für eine Frage hier an zu melden, um einen Tag später seinen Account löschen zu lassen.
    Unter Community versteht man eigentlich was anderes. :rolleyes:

  • vielleicht war er/sie/es mit der Antwort nicht zufrieden, oder dass keine 10 Antworten innerhalb einer Stunde gepostet wurden.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"