Sky ändert Verschlüsselung – Aus für Receiver von Drittanbietern

  • Sky ändert Verschlüsselung – Aus für Receiver von Drittanbietern
    28.10.2019, 11:37 Uhr, rs


    Seit Sky zur Bekämpfung illegaler Verbreitung seiner Inhalte das sogenannte Unique Pairing aktiviert hat, müssen Nutzer von Receivern von Drittherstellern wieder auf die Original-Hardware des Pay-TV-Anbieters umsteigen.
    .....
    http://www.digitalfernsehen.de…ttanbietern.183931.0.html


    -------------------------------------------------
    Nachtrag:
    https://tarnkappe.info/sky-ste…nutzer-sehen-nichts-mehr/

    DMM Unstable OE 2.5 - Dreambox OS/GP4/Zombi-Shadow-FHD -- alles immer aktuell -- -- -- Sat in BW: 13.0°E - 19.2°E - 23.5°E - 28.2°E + Kabel UM(BW) + DVB-T2 in NRW

    Edited once, last by Waltxx ().

  • Aber nicht mehr lange, wenn die weiter so ein Blödsinn machen.
    Wenn ich BL schauen will, weiß ich schon nicht mehr wo und wann alles läuft und ob da ein Syy Abo reicht. Bei den Cinema Kanälen laufen Filme, die sind älter als ich und ich bin schon ein alter Sack.
    Auf Discovery wird permanent was abgeschleppt, oder irgendwo Fische und anderes Meeresgetier zerlegt was auf Dauer auch nervig ist. Was also läuft denn da was Otto normal Glotzer eigentlich sehen will?


    Der zweite Link oben ist auch etwas seltsam geschrieben, die reden von Cardshering in einem Satz mit IPTV. Entweder der Schreiber hat da den Insider nicht verstanden, oder der Insider hat kein Plan ;)

  • Quote

    Original von Top55


    Der zweite Link oben ist auch etwas seltsam geschrieben, die reden von Cardshering in einem Satz mit IPTV. Entweder der Schreiber hat da den Insider nicht verstanden, oder der Insider hat kein Plan ;)


    oder beides ;)


    :em_greece::em_greece::em_greece::em_greece:
    Kein Support via PM und eMail!!

  • Quote

    Original von Waltxx
    .....müssen Nutzer von Receivern von Drittherstellern wieder auf die Original-Hardware des Pay-TV-Anbieters umsteigen.....


    ...Nein muß ich nicht & tue ich auch nicht - entweder ich kann Sky auf der Dreambox schauen oder gar nicht - Kündigung (hatte ein Abo mit 2.t Karte) ist deswegen im September rausgegangen.....

  • Ich hoffe Du hast das auch als Kündigungsgrund angegeben.


    Wobei es sollte Sky eigentlich egal sein wie das Programm geschaut wird und dazu zähle ich sogar die illegalen Methoden ganz ohne Abo. Die Kohle machen die eh mit der Werbung und da kommt es drauf an wie viele schauen, wenn man dann noch ne hohe Dunkelziffer annimmt, weil die Verschlüsselung schlecht ist, hast auch mehr Zuschauer. Blöd ist halt, wenn das keine offiziellen Zahlen sind.


    Mir gehts ja schon auf den Sack, wenn ich BL schauen will und nie genau weiß wo und wann jetzt mein Spiel gezeigt wird. Den restlichen Schrott können die sich sonst wo hin packen.

  • Quote

    Original von Top55
    Die Kohle machen die eh mit der Werbung und da kommt es drauf an wie viele schauen


    Interessante Ansicht für einen PayTV Anbieter, der ja eigentlich von Abos leben sollte ;)
    Aber da könnte echt was dran sein. Das würde dann auch erklären, warum CI Module so ungeliebt sind und SkyQ mit Internetanbindung so gepusht wird. :zensiert:

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Du hattest doch auch mal Mathe in der Schule und die Rechnung ist sehr einfach. Was gibts für ein 30 Sekunden Spot an Kohle und wieviele Abos müsste man dafür verkaufen um auf den selben Wert zu kommen?
    Klar sind die an hohen Abo Zahlen interessiert, weil danach richtet sich der Preus für die Werbung. Unterm Strich sind die Abos nur dazu gut um zu zeigen wieviele Leute man erreichen könnte.


    Ist dich das selbe mit den YT Idioten, viele noch größere Idioten die folgen gibt nich mehr Kohle.

  • die rechnung wird wohl nicht ganz aufgehen


    wie jeder weiß, werden die illegalen nutzer (egal was kommt) eh nie ein sky abo abschliessen
    und die legalen nutzer, die jetzt mit füssen getreten werden, werden vermehrt kündigen


    also hat sky damit unterm strich zwar weniger illegalen aktivitäten, aber auch weniger abos


    wer sich noch erinnert, vor vielen jahren hat auch die musik- und flim industire ähnliches durchgemacht
    tja, sky wirds wohl nimmer lernen :spinner:

  • Das glaube ich nicht.


    Ich bin seit Jahrzehnten Sky Kunde.


    Jede "unschöne" Änderung hat zu Aufschrei geführt und viele drohten mit Kündigung.
    Am Ende alles nur heiße Luft. Die Abozahlen sind unterm Strich immer weiter gestiegen.

    Grüße
    ...jp


    DM900 / OE2.5 Experimental ... und sehr glücklich damit :)

  • Was ich bei dem schlechten Angebot allerdings nicht nachvollziehen kann und die meisten, wenn sie wirklich Filme schauen wollen das eh über Streaming Anbieter wie z.B. Netflix tun.


    Mir hatte einzig und alleine das Sportpaket ein Anreiz gegeben und das ist mir schlicht zu teuer, zumal "alle Spiele alle Tore" eh der Vergangenheit angehören. Ich weine dem Saftladen keine Träne nach, wenn die mal wirklich nicht mehr da sind.


    Wenn ich nur dran denke, dass bei nem BL Spiel die Werbung mein Bild verkleinert, bekomme ich schon wieder ein Würgereiz, bei dem Gedanken, dass ich dafür auch noch bezahlen soll.

  • Also ich bin, und das nicht als einziger, schon ausgestiegen, als das Pairing anfing. War erst etwas komisch, aber das Wichtigste war eh der Fußball. Ob wir schon aus der Statistik raus sind.
    Was die Abo-Zahlen betrifft, sollte man vielleicht doch nur der Statistik glauben, die man selbst gefälscht hat.
    Und wie wichtig ein positiver Eindruck ist, daran hat gerade wieder die Kirch gegen Bank Bank Geschichte erinnert.

    Es ist Zeit, dass der Stein sich zu blühen bequemt... (Paul Celan)

    Edited once, last by Renard ().

  • Ich bin seit Ewigkeiten Skykunde und ich habe immer wieder die Wechsel mitgemacht.
    Ich habe Sky Komplett und kann nur sagen, das ich sehr zufrieden bin, was das Angebot angeht.
    Pairing hin oder her, es geht darum, all die Schwarzgucker zu blockieren, es geht nicht, das wir 70€ im Monat zahlen und andere für gerade mal 5€ im Monat.
    Netflix und co werden sich auch noch umsehen wenn Disney sein eigenes Ding startet.
    Man muss in Zukunft viele Abos abschließen um in den vollen Genuss zu kommen.


    Wer das nicht mag kann ja ARD ZDF schauen, das ist ja frei empfangbar ^^

  • mit dieser Aktion hat Sky aber gerade diese Schwarzgucker nicht ausgeschlossen, sondern die Leute, die ihr legales und bezahltes Abo auf ihrem Wunschreceiver sehen wollten.


    Ich hoffe nur, dass Sky diesen Schritt an den Abozahlen merken wird, was ich aber bezweifle, da die Leute immer wieder scheien, dass sie ihr Abo unter diesen Umständen kündigen werden, dann aber trotzdem die angedrohte Konsequenz nicht durchziehen.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Ich staune eher, dass sie das erst jetzt für den Rest der Kanäle machen. Für Sky1 und UHD gibt es entsprechende Beschränkungen ja schon ziemlich lange, anscheinend hatten sie doch lange Skrupel, das flächendeckend auszurollen.

  • ich glaube eher an technische Probleme, denn seit 2 Wochen tut sich nichts mehr.


    Und wenn man den Posts in anderen Foren Glauben schenken kann, ist bei den Schwarzglotzern auch Sky1 offen, also was bringt dann diese Umstellung?

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • Wenn es die "Richtigen" Leute sind ist es ja gut... :tongue:

    Nicht jeder Käse kommt aus Holland...
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.

    Edited once, last by phelbes ().

  • Sky-Abonnenten mit Dreambox sind (waren) eine Kleinstgruppe. Die werden das nicht gross merken, wenn die kündigen

    Gruss Dre


    Developer Project Merlin

  • Allerdings dank CI+ Modul werden es mehr.
    Und gemessen an den Verkaufszahlen von Linux Boxen sind es doch einige mehr.

    Nicht jeder Käse kommt aus Holland...
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ K.T.