LCD4Linux-Plugin - Bastelthread für Android/iOS Smartphone/Tablet als Display

  • OK, ich starte mal einen Thread für die Nutzung eines Android Gerätes als externes Display. Hier könnt ihr eure Erfahrungen und auch Konfigurationsanleitungen zur Verfügung stellen. Ich versuche wichtige Infos hier nachzupflegen, wenn sinnvoll. Aktuelle Erfahrungen habe ich im Moment nicht, ist alles schon paar Jahre her :D .


    Es gibt verschiedene Ansätze für die Anzeige, Webbrowser im Kioskmode (Vollbild) oder einer IP-Kamera-App für die Anzeige als MJPEG Stream. Aus Mangel an Erfahrungen beschränke ich mich auf Android, aber auch für iOS sollte es Möglichkeiten geben.



    MJPEG Stream Server
    Android Tablett und Smartphone werden per WLAN bevorzugt mit MJPEG angesteuert.
    Bei den globalen Einstellungen lässt sich je LCD ein MJPEG-Server Port aktivieren. Ansprechen kann man diese Verbindung mit geeigneten Clients unter Angabe der definierten Portnummer.
    Beispiel: http://ip.nr.der.box:8411
    Vorteil, es werden nur Änderungen übertragen, der Client muss also nicht laufend aktualisieren und die Anzeige ist viel schneller/zeitnäher.
    Eine geeignete Android-App ist zum Beispiel "Mjpeg Viewer" und "IP Camera".
    MJPEGviewer steht teilweise nicht mehr im Appstore zur Verfügung, da hilft dann nur die manuelle Installation als apk (Download lässt sich leicht finden) bzw. ist im L4L-Supportthread angehängt.
    Auch die Browser unter Android unterstützen MJPEG. Als einziger Browser für PCs funktioniert Firefox.

  • Automatisierung auf Android-Geräte mit Tasker-App
    (automatisiert die manuelle Nutzung der MJPEGviewer-App, für die manuelle Nutzung ist die MJPEGviewer-App ausreichend)


    ( basierend auf mein Youtube-Howto "LCD4linux Howto Tasker Nutzung auf Android Tab" https://youtu.be/SyFTqtlfi8c )


    Momentane Automatisierung - ab Android 4.3 (Automatisierungsintervall 2min):
    - Automatisch Displayeinschalten und MJPEGviewer starten bei aktiver Box
    - Automatisch beenden bei ausgeschalter Box mit Displayabschaltung
    - Helligkeitssteuerung basieren auf L4L-Einstellungen
    - Auto-Kill MJPEGviewer wenn dieser 3x keine Daten abgerufen hat (danach Autostart)


    Android Gerät benötigt nur Strom und aktives WLAN (ohne USB).


    Installation folgender Apps
    - MJPEGviewer (frei)
    - Tasker (kostenpflichtig 2.99€)
    - AutoInput (frei ausreichend) (evtl. nicht mehr kostenfrei)
    - AutoShare (kostenpflichtig per Unlock freischalten 1.19€)


    MJPEG:
    ( basierend auf mein YouTube Video "LCD4linux E2 - MJPEG Android Demo" https://youtu.be/CmvLACDw-tY )
    - LCD4linux Konfig " - MJPEG Stream" , "MJPEG Stream LCD..." auf aktiv setzen
    - es wird keine Hardware benötigt, wählt als LCD-Typ dann "nur Bild" . Aber auch trotz Hardware kann man MJPEG nutzen
    - bei Aktualisierungsverzögerungen erhöht "MJPEG Zyklen" auf einen besser funktionierenden Wert
    - "MJPEG Stream LCD 1 Virtuelle Helligkeit" sollte deaktiviert werden, da die Helligkeit des LCD direkt gesteuert wird, sonst wirkt die Helligkeit doppelt! Helligkeitsänderungen können bis 2min dauern. (funktioniert nicht bei rein manueller Nutzung)


    MJPEGviewer:
    URL: "http://ipderbox:8411" eintragen "Show"
    8411 ist für LCD1 der im L4L eingestellte Port. "ipderbox" ist die IP-Adresse oder der Name eurer Box


    Android:
    diese Einstellungen müssen aktiviert werden
    - Einstellungen - Sicherheit - Geräteadministratoren - Tasker = aktiv
    - Einstellungen - Bedienungshilfen - Dienste - AutoInput = An


    AutoShare:
    - "Browse Intents"
    - Anklicken/Importieren "Open App Settings" (ganz unten, 4-letzten Eintrag klicken)


    FAQ: nach "Browse Intents" erstmal irgendeinen Browser nehmen (z.B. Chrome) dort "Open App Settings" fast ganz unten suchen und anklicken und bei der Frage "Öffnen mit..." "Autoshare Import Intent" wählen.
    Anstelle "Browse Intents" kann auch manuell ein beliebiger Browser mit folgender URL verwendet werden

    Code
    https://joaoapps.com/autoshare/intents


    Tasker:
    - Verzeichnisse in den Ordner Tasker auf dem Android-Gerät entpacken (angehängte Tasker.zip enhält tasks und profiles)
    - lang-Klick auf Reiter "PROFILE" und "TASKS" und für alle Dateien importieren auswählen
    - Task "L4L-Steuerung" editieren, erste beiden Variableneinstellungen, Name/IP der Box und LCD-Nummer ( default "vuduo2" und "1" ) für eure Gegebenheiten verändern.


    FAQ: Dateien: Man kann auch im Tasker beim Import dorthin browsen. Bei mir ist das Verzeichnis im "Gerät" ( /storage/emulated/0/Tasker )
    Dort existiert eigentlich das Tasker-Verzeichnis (und parallel auch weitere App-Verzeichnisse, wie auch "Download" , "DCIM" , "Android" , "Documents" , usw.)
    in diesem "Tasker"-Verzeichnis am besten die Verzeichnisse "profiles" und "tasks" erstellen/kopieren. Ist das Verzeichnis nicht vorhanden, dann "Tasker" selbst erstellen.
    Kill-App: dieser Task muss evtl. angepasst werden, da in den verschiedenen Android Versionen der Beenden-Button anders heißt (AutoInput).
    Für mehr Optionen im Tasker sollte man den "Anfängermodus" in den Einstellungen deaktivieren.


    Das erstmal als ein Anfang. Es kann sein, das ich etwas an Infos vergessen habe. Sollte euch etwas auffallen, ich ergänze es dann in diesem Beitrag. Wenn überhaupt kein Interesse besteht, lasse ich es sein euch damit zu nerven ;) .


    Ich finde das es als Ersatz für diverse Bilderrahmen schon sehr gut funktioniert und Android-Tabs günstig zu bekommen sind. Selbst mein uraltes Samsung S(1) geht und ist von der Leistung ausreichend. Zudem kann man, durch WLAN, das Tab irgendwo fern der Box hin stellen oder "an die Wand nageln".
    Auch eure Erfahrungen wären sehr interessant, da ich es hier nur sporadisch teste.


    Die App MJPEGviewer ist nur ein Beispiel. Fast alle IP-Cam-Viewer könnte man nutzen, allerdings ist eine ohne viel SchnickSchnack sinnvoll. Auch OmniView scheint gut zu funktionieren.
    Außerdem ändert sich bei den verschiedenen Androidversionen das ein oder andere (z.B. Button-Texte) , sodass hier Anpassungen notwendig sind. Das hier ist also nur ein "Start" und man wird etwas "Bastelwillen" zeigen müssen.
    Die Videos sind nur als Erklärung gedacht und stimmen nicht genau mit den hier geposteten Infos überein.


    etwas angepasster Task mit LogInfos LCD4linux-Plugin - WLAN-Web / Android / Pearl / Samsung - LCD-Display an der Dream [10.12.2016]


    ------------------------------------------------------
    Copy / Paste aus Quelle: LCD4linux-Plugin - WLAN-Web / Android / Pearl / Samsung - LCD-Display an der Dream [19.07.2019]

  • Hallo Jörg,


    danke für die Anleitung.
    Da mein Samsung 10" Rahmen langsam den Geist auf gibt, werde ich nach und nach versuchen die Android Idee umzusetzen.

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • das kann ich ehrlich gesagt, im Moment nicht sagen (möchten schon). Ich verfolge die Anpassungen an einem LCD4linux Clone, die sind extrem umfangreich und es gibt noch ungelöste Probleme. Teilweise verstehe ich nicht einmal den umgebauten Code :D . Ich würde dann auch eine Box nur zum Testen brauchen, meine aktiven Boxen nehme ich dafür nicht.
    Es wird viel mit "six" umgangen, damit fallen ab dann alle älteren Systeme aus der Weiterentwicklung raus. Wenn, dann würde ich keine PY2 und PY3 parallel bauen.

  • six ist ja extra da damit es mit py2 und py3 geht


    und ein six dep/ipk für alte systeme bekommt sicher noch jeder Installiert


    Quote

    Ich würde dann auch eine Box nur zum Testen brauchen


    welche Box hast du Über zum py3 TESTEN ich kann dir sonst ein CLONE PY3 Image bauen :)

  • naja, im Moment gibt es ja nicht wirklich schon py3-Images. Alle basten intern daran rum. Ich würde mich ja gerne am Dream-Standard halten, da fällt OpenXXX eigentlich aus (machen einiges anders). Neben asbach Dreams lasse ich nur noch ne VU-Duo2 und ET8500 irgendwo auf dem Boden verstauben. ;) Die One und DM920 sind vom Test ausgeschlossen. Naja .... Zeit und Muße bräuchte man dann auch noch :D .

  • VU-Duo2 py 3 gibt es schon


    um ein Addon Zu testen ist ja egal welches image


    die Plugins sind da ja alle gleich

  • plugin geht nun auch soweit alles mit py3

  • Hallo Jörg,


    ich konnte nun das Projekt bei mir auf einem günstigen China Tablet mit Android 9 umsetzen.
    Leider kostet jede der Auto.... Apps mittlerweile 1,79 Euro, aber was soll's.


    Frage:
    Kennst Du eine Möglichkeit (auch gern per Tasker) alle X Minuten zu wechseln zwischen MjpegViewer und einem Browser (Raumtemperaturen aus FHEM anzeigen)?


    Gruß Marco

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • verschiedene Apps auf dem Smartphone wechseln stelle ich mir schwierig vor.
    Gibt es keine Möglichkeit im FHEM die Ausgabe als Grafik-Datei auszugeben? Dann könnte man diese direkt als Bild(Link) im L4L definieren.
    Ich kenne mich mit FHEM überhaupt nicht aus, für Plots gibt es was ... plotAsPng(<plotName>) ... vielleicht gibt es da Möglichkeiten.
    Vielleicht kann man die Daten auch einfach als Text oder Textdatei bekommen, die man dann als Text in L4L einbindet.

  • Hallo

    Also mit meinem Samsung Tablet funktioniert es sehr gut fast alles super. Nur wenn ich meine Dreambox starte, egal wie Gui oder Neustart, verschwindet das Bild am Tablet, was logisch ist, aber es kommt nicht mehr. Startet nicht automatisch. Ich muß dann wieder beim Mjpeg viewer mit show manuell das Bild wiederherstellen. Habe ich irgendwo eine Einstellung vergessen oder übersehen?


    Danke

  • Der Mjpeg-Viewer hängt sich leider auf / macht kein Reconnect, wenn die Verbindung getrennt wird. Daher wurde die Steuerung per Tasker unter Android gebastelt. Diese killt den Mjpeg-Viewer und startet dann neu, wenn von der Box keine Daten mehr verarbeitet werden.

  • Danke für die Antwort

    Ich habe im Tasker das Profil und die Tasks von dem anderen

    Tread eingefügt. Also mein Mjpeg-Viewer wird über den Tasker gesteuert. Vielleicht fehlt dort noch ein Eintrag. Kann mir da wer helfen.

    Danke

  • Naja, ist schon die Frage, was nicht funktioniert? Mehr Infos werden schon benötigt.

    Da ich letztens mein Android Phone neu mit Tasker machen musste .... ich musste die AutoInput Einstellungen neu "anlernen", also die vorhandenen Einträge im Kill-Task neu machen. Zum Glück gab es das Tasker-Video, sonst hätte ich das nicht mehr hin bekommen ;) . Du kannst die Tasks im Tasker ja einzeln mit dem Play-Button ausführen und schauen ob dort Fehler auftreten. Wie gesagt, im Kill-Task gab es bei mir rote Fehler, das sieht man sofort.