Geminidocker (dreamone)

  • Ein einfaches Plugin um Docker zu administrieren.
    Da das Thema "docker" sicher nur für die Wenigsten interessant ist und auch nur User für die Dreamone teilnehmen können, werd ich das Teil mal als Beta raus hauen. Ich rechne als nicht mit viel Resonanz wollte euch aber trotzdem teilhaben lassen. ;)


    Hintergrund für das Plugin ist ein ziemlich persönlicher.
    Ich hab ein Raspberry für meine Home-Automation laufen und will das diesen Job auch die Dreamone übernimmt, da sie ehh schon als File-Server und VPN-Server läuft.


    Nach der Installation solltet ihr im Plugin sehen ob der Daemon läuft.
    Am besten gleich in die Einstellungen gehen bevor ihr den ersten Container installiert.
    Hier einstellen wo docker seine Images und Container ablegen soll. Ich hab eine 64GB-SDCard am laufen.
    Die Images können schon "sehr" groß werden und so den Flash zumüllen. Zum Beispiel braucht Openhab2 etwa 770MB oder Home-Assistant fast 1GB.


    Das Plugin und die Funktionen sollten selbsterklärend sein.
    Im Ordner /data/docker werden ein paar Scripte installiert womit Container erstellt werden können.
    Die Script müssen manuell über die Console gestartet werden. Aber am besten vorher mal rein schauen und eventuell anpassen.


    Busybox - zum testen
    Home-Assistant - für die Home-Automation
    Openhab2 - für die Home-Automation
    Zigbee2mqtt - für die Steuerung aller möglichen Zigbee-Geräte wie Ikea, Philips oder Osram.


    Selbst hab ich Openhab2 und Zigbee2mqtt laufen und das läuft im Container noch schneller wie auf dem Raspberry.


    Wer selber paar Script erstellt kann die ja hier online stellen, ich bau die dann als Beispiele mit ein.

    Files

    Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein!


    Boxen:
    1. One
    2. DM820HDse
    3. DM920


    Satellit:
    Astra 19,2°

  • Hallo Mechatron,

    habe gerade das Plugin installiert und möchte damit eine Nextcloud Instanz aktivieren, als NAS Ersatz. Könntest du mir evtl. helfen?


    Vielen Dank!

  • antonbier Ehrlich? Die Dream dafür zu misbrauchen? Das Docker-Plugin (wie meiner Meinung nach auch ein paar andere) ist eher ein "proof of concept" als eine gut funktionierende Lösung. Jeder Raspi macht das besser, stabiler, schneller und autark.

  • Ich würde es zumindest mal testen, dafür ist ne Bastelbox ja da ;) Und die Leistung der Dream gibt es ja locker her. Wenn's läuft gut, wenn's nicht läuft auch egal :) Ist nicht etwas das ich unbedingt brauche, nur ein nice to have!

  • Habe seit Wochen HomeAssistant im GeminiDocker laufen. Vorher auf einem Raspberry pi4.


    Mit: "docker run -d -p 81:80 nextcloud" kann auch Nextcloud installiert werden.

    Im Browser dann mit boxip:81 zu erreichen.

  • Ich hab das jetzt seid Sommer 2019 bei mir als DLNA-Server, NFS-Server, Openhab und als Streaming-Server laufen. Und das alles per Zerotier von außen erreichbar.

    Nextcloud wollte ich mir auch mal ansehen um ein wenig von Google weg zu kommen ;)

    Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein!


    Boxen:
    1. One
    2. DM820HDse
    3. DM920


    Satellit:
    Astra 19,2°

  • Hi Spiel mich seit gestern mit dem Media System Jellyfin läuft auch im Geminidocker auf der one bei mir . Wie gut es ist und ob ich es brauche muss ich jetzt erstmal schauen :P.



    https://jellyfin.org


    MFG

    KURTI

    DM One UHD
    DM 7080HD SSSS
    DM 8000 SST
    DM 800se ohne Tuner

  • Ich hab das jetzt seid Sommer 2019 bei mir als DLNA-Server, NFS-Server, Openhab und als Streaming-Server laufen. Und das alles per Zerotier von außen erreichbar.

    Nextcloud wollte ich mir auch mal ansehen um ein wenig von Google weg zu kommen ;)

    Genau das war ja mein Plan :D Unabhängigkeit von Google Fotos :D