hdd via usb zuerst "da" dann "weg"..

  • hallo leute,


    bitte wieder x um hilfe ;-)


    also, hdd aus einer anderen dream (ext3 formatiert) war zunächst "da", konnte auch ein movie ansehen und dann weg.


    egal welcher versuch, die hdd bleibt unsichtbar.
    wird auch im speicher-geräteManager nicht angezeigt, detto mediaPlayer ..


    BITTE....DANKE !


    p.s. 920hd mit dem merlin/gemini für "faule"

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

    Edited once, last by sascha h-k ().

  • wird die in der console ausgegeben, wenn du folgenden Befehl eingibst:


    ls -lu /dev/sd?



    wenn die Platte nicht angezegt wird, steck mal die Platte ab, wieder an und dann poste die Ausgabe von


    dmesg|tail -f 20



    am Besten wenn die Box dabei in IDLE ist


    \\Edit
    ach ja, wird die USB-HDD mit einem externen Netzteil mit Strom versorgt? Die Dreamboxen sind bekannt dafür, dass sie am USB Port zu wenig Strom liefern, um eine 2,5" USB HDD daran zu betreiben

  • danke dir,


    zunächst kommt dies:


    root@dm920:~# ls -lu /dev/sd?
    brw-rw---- 1 root disk 8, 0 Aug 3 07:36 [01;33m/dev/sda


    und dann das:


    root@dm920:~# dmesg|tail -f 20
    tail: cannot open '20' for reading: No such file or directory
    tail: no files remaining
    root@dm920:~#


    strom kommt von der box, über so eine usb an sata-kabel für 2.5" platten.
    es leuchtet a blaue led am sata-stecker ..


    komisch nur, daß es zunächst funktioniert hatte.

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

    Edited 2 times, last by sascha h-k ().

  • sorry, ist noch zu früh .... :D


    fdisk -lu /dev/sd?




    dmesg funktioniert zwar im DreamOS, aber nicht der folenden tail command


    mach mal


    journalctl -x


    oder auch
    ls /dev/disk/by-id/usb*


    nachdem du die Platte wieder angesteckt hast und poste die letzen 20-30 Zeilen, da müsste einiges mit /dev/sdb auftauchen



    hast du auch mein edit im vorigen post gelesen?
    ist auch eine interen HDD verbaut

  • erster befehl:


    root@dm920:~# journalctl -x
    920 kernel: OFFSET 1564770102 1824148
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: WKTMR 40015 25067344
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: LAST WKTMR 40006
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: set system time to 1564810117:994985
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: [0;1;39mHDMI: CEC start ... state is now 1
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: set input to 0
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: set fb to 2(-1)
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: startvideomode '1080p50' read from /etc/videomode
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: bcmfb: creating surface with pixel format 0x07e488
    Aug 03 07:28:37 dm920 systemde has been changed
    -- Subject: Zeitänderung
    -- Defined-By: systemd
    -- Support: http://lists.freedesktop.org/mailman/listinfo/systemd-devel
    --
    -- Die System-Zeit wurde geändert auf REALTIME Mikrosekunden nach dem 1. Januar
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: [0;1;39mHDMI: now connected
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: HDMI: CEC Physical Addr 1.0.0.0 set from EDID
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: HDMI: EDID read ok
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: HDMI: initial mode set!
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: using 50.00Hz as MonitorRefreshRate
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: SET FORMAT: display[0], format='1080p50'
    Aug 03 07:28:38 dm920 kernel: HDMI mode
    lines 1-23


    beim 2ten:


    root@dm920:~# ls /dev/disk/by-id/usb*
    ls: cannot access '/dev/disk/by-id/usb*': No such file or directory
    root@dm920:~#



    in der box ist eine hdd verbaut.


    danke dir !

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

  • Nochmal, wird die externe Platte über ein eigenes Netzteil mit Strom versorgt?



    wie es aussieht, wird die Platte gar nicht erkannt
    die journal Ausgabe hat nichts entsprechendes ausgespuckt - hast du die BOX in den IDLE Mode versetzt? wenn nicht, kommen da zu viele Ausgaben


    sonst versetze die Box in den IDLE mode oder stoppe Enigma2 und starte den "Llive log", dann kannst du die Ausgaben ansehen, währen du die Platte ansteckst


    journalctl -xf



    Beenden mit der Tastenkombination [Strg]+[C]




    du kannst die Ausgabe auch mittloggen und das file /tmp/journal.log dann hier hochladen

    journalctl -xf|tee /tmp/journal.log



    Beenden auch mit der Tastenkombination [Strg]+[C]

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • externe hat keinen strom ..


    danke dir für den support, mache es etwas später denn ich muß leider weg ..


    frau und so ;-)

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

  • hallo fred,


    entschuldige bitte die verspätung.


    nun ist folgendes "passiert":


    habe die hdd gestern wieder angesteckt und plötzlich war sie wieder da, auch heute noch.
    habe zugriff darauf und kann auch die filme abspielen ..


    a "wunder", oder ?


    logisch für mich nicht zu erklären.


    danke dir für deine unterstützung !

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough