DreamScreen Plugin

  • Mal als Nachtrag zur HDMI Kette mit DS und FireTV:


    Ich hab den FireTV mittlerweile "entsorgt" und mir ein NVidia Shield zugelegt, da Amazon es "geschafft" hat das Audio Passthrough kaputt zu patchen. Mehr als DD geht da nicht mehr.

    Falls es jemanden interessiert: https://www.amazonforum.com/s/…to-by-the-developers-asap


    Zumal ich mir einen neuen AVR zugelegt habe, der nun ordentlich via ARC vom TV funktioniert. Somit habe ich nun alle Tonformate bis rauf zu DD-Atmos oder DTS-HD über den Shield.

    DTS-HD via ARC geht auch über meine DM900.


    Mit dem Shield und DS klappt nun auch die Einstellung "4k" am EZCOO HDMI Switch, ohne dass das DS verrückt spielt (auch mit HDR).

    Dolby Vision funktioniert weiterhin aber auch nicht (alles Lila) am DS. Aber das war klar - es gibt dort keinen Dolby Vision Grabber bzw. entsprechende Firmware.

  • Heyho,


    bin leider jetzt erst auf das Plugin gestoßen. Aber absolut begeistert - endlich nicht immer das Handy inkl. App in der Hand.

    Läuft auf meiner Ultimo4k super, allerdings kann ich den "automatischen HDR Content Switch", nicht aktivieren.


    Hat jemand eine Idee?


    VG

  • Sorry, habe mich etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meine die automatische HDR Umschaltung, also das HDR Tone Mapping automatisch aktiviert bzw. deaktiviert wird. sofern ein HDR Signal bzw. Content vorliegt, oder eben nicht.

  • Hmmm... ich ahne was. Bitte mal in der telnet Session dies hier eingeben:

    /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/DreamScreen/dreamscreen-daemon.py start 


    Ausgabe posten.

  • Ich kann den Cursor gar nicht umstellen.

    Nach Ausführen der genannten Datei erhalte ich gar keine Ausgabe.

  • Merkwürdig!

    Dann prüfe mal bitte, ob der Daemon läuft:


    Wenn ich das zweimal ausführe, dass sieht das so aus:


    root@dm900:~# /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/DreamScreen/dreamscreen-daemon.py start

    root@dm900:~# /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/DreamScreen/dreamscreen-daemon.py start

    pidfile /tmp/dreamscreen-daemon.pid already exist. Daemon already running?


    Mach dann bei Dir nach dem "start" Kommando dies hier:


    cat /tmp/dreamscreen-daemon.pid


    Wenn die Datei nicht existiert, dann sieht das im Plugin auch so aus, wie Du es beschreibst. Nämlich so, als würde sich nichts tun.

    In dem Fall musst Du Dich an deine Community wenden. Dann kann deine Ultimo wohl den Daemon nicht starten.

    Kannst Dir gern den Code ansehen und versuchen, dass hinzubekommen. Ich kann das hier nicht testen oder nachstellen.


    Und auch dies hier bitte prüfen:


    cat /proc/stb/vmpeg/0/eotf


    An dieser Stelle im Kernel prüft der Daemon, ob SDR oder HDR läuft.

    Wenn bei der Ultimo das nicht da ist, dann kann der Daemon auch nicht funktionieren.


    Sieht bei mir so aus:


    root@dm900:~# cat /proc/stb/vmpeg/0/eotf

    SDR

  • Okay, anscheinend läuft der Daemon gar nicht, da die Datei nicht existiert. Werde ich mal im VTI Board posten. Probiere nun das Plugin nochmal auf meiner DM7020HD. Danke für deine schnelle Hilfe. :)

  • Jo - dann wird das auf der Ultimo so nicht funktionieren.


    Auf der 7020 bin ich selbst mal gespannt, da die ja kein HDR kann. Das automatische umschalten ist ja gerätespezifisch - wie Du selbst weißt, gibt's das in der App ja nicht.

    Berichte mal. ;)