Dm800 bleibt beim booten hängen

  • Hallo zusammen.


    Ich bitte euch um Hilfe.
    Habe meine DM800HD PVR Jahrelang ohne Probleme betrieben.
    Seit dem letzten Stromausfall bleibt die Box beim booten hängen.
    Es kommen auch keine "Zahnräder" mehr...


    Habe mir jetzt das DCC-E2 v2.30 von Berny runter geladen und wollte die Box neu flashen.
    Box per Lan-Kabel mit dem Router verbunden, aber ich finde sie nicht.
    Wenn ich sie direkt mit dem PC verbinde finde ich sie auch nicht.


    Habe GP2 auf der Box.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Lg
    Chris

  • Ok, das kann etwas dauern.
    Das DreamUp funktioniert nicht ohne ComPort.
    Und mein Laptop hat keinen mehr.
    Muss mal meinen alten Pc rauskramen... ;)

  • Kannst auch ein USB Serial Cable verwenden....

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • So, die Box ist geflasht und läuft mit einer neueren Version von GP2. Jetzt funktioniert auch die Verbindung mit dem Router :)
    Aber wenn ich die externe Festplatte an die Box anschließe friert das Bild ein bzw. startet die Box nicht mehr.
    Sie kommt nicht mal bis zum Bootvorgang.
    Woran kann das liegen?
    Bzw was kann ich machen, damit es wieder läuft?

  • Die externe HDD z.B. mit einer eigenen Stromversorgung betreiben? Oder einen aktiven USB-Hub verwenden ....

    n e w nigma2 OE2.5 daily

  • Ich habe eine externe WD myBook mit eigener Stromversorgung über esata dran hängen. Hatte bisher gut funktioniert.

  • Tja, dann wird wohl nur ein bootlog helfen um zu sehen, an welcher Stelle die Box hängen bleibt.

    n e w nigma2 OE2.5 daily

  • Quote

    Original von Hilfsbereit
    Tja, dann wird wohl nur ein bootlog helfen um zu sehen, an welcher Stelle die Box hängen bleibt.


    Endlich habe ich es geschafft ein Bootlog mit PUTTY zu erstellen. (log--20190418-203501.txt)
    Siehe Anhang.


    Habe davor ein bootlog erstellt ohne Festplatte. (log--20190418-202921.txt)
    Jedoch erkenne ich keinen Unterschied...

  • dein Bootloader is ja uralt!

    Code
    2ND STAGE OK, build #76 (20100419)


    bitte update den mal:
    http://dreamboxupdate.com/ (ganz unten)


    weiters: invalid mac adress... ?!? klingt auch komisch


    flash mal den 84er loader, dann flash mal ein aktuelles image! experimental mit oder ohne GP3... DANN versuch das ganze nochmals..


    mfg

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



    Edited 2 times, last by Handycracker2k2 ().

  • Ok, dann werd ich mal den secondstage-dm800-84 flashen und dann nochmal ein bootlog erstellen.


    Quote

    Original von Handycracker2k2
    dann flash mal ein aktuelles image! experimental mit oder ohne GP3... DANN versuch das ganze nochmals..


    Wie aktuell kann ich denn mit dem Image für die 800 gehen?
    Wenn ich in der database bei images für die DM800 nachsehe, dann habe ich den aktuellsten drauf.
    The Gemini2 Project 5.1 DM800


    Welches andere sollte ich drauf spielen?

  • GP3 ist kein image mehr


    da musst du ein aktuelles experimental von dream flashen (selbe seite wo du den bootloader findest..)


    dann das GP3 als plugin dazuinstallieren..


    http://wiki.blue-panel.com/index.php/GP3_Installation


    aber bedenke.. du hast sehr knappen speicher :)


    meine dm800 testkiste rennt auch nur mit minimalen plugins und default skin...


    mfg

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



    Edited once, last by Handycracker2k2 ().

  • Ok, habe jetzt mal dreambox-image-dm800-20170216 (opendreambox 2.0) geflasht.
    Werde mal alle Einstellungen machen.


    Anbei schon mal das Bootlog mit dem neuen Image (ohne Festplatte)

  • ich glaub du musst im bios noch das console output aktiveren zum loggen..


    sonst stoppt der output nachm loader.. lies mal hier.


    https://dream.reichholf.net/wiki/Howto:Bootlog

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • Hab mir deinen Link durchgelesen und mal im bios geschnuppert.
    Habe ich das richtig verstanden, dass ich im Bios im Boot die Kernel Command Line (siehe Boot) auf folgende ändern soll: console=ttyS0,115200 root=/dev/mtdblock3 rootfstype=jffs2 rw


    Weiters steht:
    "ACHTUNG In Opendreambox 2.0 basierten Firmwareimages für die DM8000 und DM7020HD wurde ab 2013-03-02 ein neues Flash-Dateisystem namens UBIFS eingeführt welches das bisher benutzte JFFS2 bei diesen Geräten ersetzt. Bitte beim Ändern der Kernel-Commandline unbedingt darauf achten, dass der korrekte Befehl für das jeweilige Dateisystem benutzt wird. Alte Kernel-Commandlines müssen ZWINGEND vor dem flashen einer solchen Firmware, z.B. durch zurücksetzen des 2nd-Stage Bootloaders gelöscht werden!"


    Im telnet habe ich nochmal nachgesehen welches Dateiformat ich habe. (siehe mount)


    Soll/kann ich die Kernel Command Line jetzt ändern?
    Oder muss ich vorher wieder ein altes image drauf laden, weil ich ja jetzt opendreambox 2.0 2017 drauf habe?

    Files

    • boot.png

      (64.43 kB, downloaded 218 times, last: )
    • mount.png

      (71.48 kB, downloaded 215 times, last: )
  • für die dm800 gab es nie ubifs


    ubifs gab es nur für die dm8000 und dm7020, später kamen noch die dm500hd V2, dm800hdse V2 bzw. dm7020hd V2 dazu - aber die Images für die dm800 unterstützten immer nur jffs2


    Die Kernel Command Line sollte immer passen, egal welches image du auf der dm800 installiert hast

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Danke für die Erläuterung.
    Also soll ich diese Kernel Command Line jetzt eingeben?
    console=ttyS0,115200 root=/dev/mtdblock3 rootfstype=jffs2 r
    Ist das dann richtig und der Bootlog wird dann alles auswerfen was benötigt wird?


    Soll ich die gesamte Zeile wie angegeben ändern, oder soll ich "ip=dhcp" so drinnen stehen lassen?

  • Guten Morgen zusammen.


    Ich habe jetzt das volle Bootlog erstellt.
    log--085932 = ohne Festplatte
    log--090452 = mit Festplatte

  • Passt hier nicht ganz dazu, aber wenn jmd kurz mal drüberschaut, habe es jedoch im DM-Board auch gepostet. Sofort nach dem Einschalten kommen immer die Zahnräder und die Box reagiert nicht mehr. Stromlos machen, Backup einspielen, frisches Images installieren hat nix gebracht, momentan ist ein aktuelles Merlin mit GP4 drauf.

    Files

    • putty.log

      (47.92 kB, downloaded 1 times, last: )