DM920 + Tuner

  • Hallo zusammen ich benötige eure Hilfe.


    Möchte mir eine DM920 zulegen.
    Habe Unicable mit einem TechniSat TechniRouter Mini 2/1x2 am laufen.
    Oben am LNB gehen zwei Anschlüsse in ein Kabel zum Wohnzimmer.
    Dort wird vor der DM mit einer Y-Weiche wieder auf zwei Kabel verteilt.
    (Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt :-) )


    Nur Astra 19,2°


    Mit welchem Tuner sollte ich die DM920 bestellen ?
    Nützt mir in meinem Fall der DREAMBOX DVB-S2X MS Multistream FBC TWIN TUNER etwas ?


    Vielen Dank schon mal im vorraus
    Gruß
    Stephan

  • Du kannst dem FBC Tuner nur 2 SCR Frequenzen zuweisen (1284/1400). Daher bringt der FBC Tuner in deinem konkreten Fall gegenüber dem normalen Dual/Twin Tuner leider überhaupt keinen Vorteil. Interessant wäre der FBC Tuner ab 3 zuweisbaren SCR Frequenzen, bis max. 8


    Da auf keinem Astra 19.2°Ost Transponder das MultiStream Übertragungsverfahren zur Anwendung kommt (aktueller Stand), kann man auch ein Fragezeichen machen, ob es beim Tuner (egal ob normaler Dual/Twin oder FBC Version) die MultiStream Variante sein muss

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

    Edited once, last by Binsche ().

  • OK, Danke.


    Was für einen Unicable Router müsste/sollte ich denn nehmen anstelle des
    TechniSat TechniRouter Mini 2/1x2.


    Habe ja oben am LNB nur zwei Anschlüsse zu Verfügung.
    Oder hat das mit der Anzahl der SCR Frequenzen nichts zu tun ?


    Sorry, habe leider von der Materie überhaupt keine Ahnung.

  • Wenn dir nur 2 Anschlüsse am LNB zur Verfügung stehen, kannst du leider nicht mehr als 2 SCR Adressen auf Einkabeltechnik umsetzen. Da ist die Lösung mit dem TechniRouter die einzige Möglichkeit


    Ich nehme an, an dem LNB sind noch 2 weitere Anschlüsse, die aber in andere Wohnungen gehen? Es handelt sich demnach um ein Quad-LNB mit insgesamt 4 Ausgängen?


    Kurzum, ohne eine Umrüstung der Anlage ist es nicht möglich, bei der jetzigen Konstellation mehr als 2 SCR-Adressen zu nutzen


    Eine Möglichkeit wäre:
    Tausch des jetzigen LNB gegen ein sogenanntes Unicable LNB
    4 + 2 Teilnehmer
    4 SCR Adressen auf deine (eine) Leitung, TechniRouter Mini fliegt raus
    2 sogenannte Legacy Anschlüsse speisen zwei weitere Anschlüsse im Haus (ohne Unicable, ganz normal)


    Das wäre so etwas:
    https://www.hm-sat-shop.de/lnb…dlu-qudl42-uni2l-1pp?c=83


    Damit wäre es relativ günstig möglich, die Umrüstung zu gestalten...
    Du hättest am FBC Tuner über eine Satleitung zur Box dann 4 SCR Adressen und die beiden anderen Anschlüsse vom jetzigen LNB würden 1 zu 1 wieder an die beiden Legacy Anschlüsse angeschraubt. Für die anderen Parteien ändert sich nichts.
    (Sofern die anderen Teilnehmer nicht vielleicht auch eine Auf/Umrüstung der Anlage wünschen, weil die Ansprüche und das technische Equipment gestiegen sind. Dann müsste man sich andere Gedanken zu dem Thema machen)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

    Edited once, last by Binsche ().

  • Also bräuchte ich mit diesem Unicable-LNB keinen zus. Router mehr wie den Technisat, oder?
    Das macht dann alles das Unicable LNB.


    ...oder bräuchte ich dann noch sowas >
    TechniSat TechniRouter 5/1 x 4 digitale Einkabellösung für 4 Teilnehmer silber/gelb (4 Signale über ein Kabel, Unicable)

  • Habe ich doch nun bereits ausführlich beschrieben...


    Der Inverto Unicable LNB würde eins zu eins in der Sat Schüssel getauscht, sofern es sich beim jetzt montierten LNB um ein universales 40mm Feed LNB handelt. Da kein Bild vom jetzigen LNB/Schüssel gemacht wurde, ist die Frage als noch offen


    An dem verlinkten Unicable LNB hat man 3 Anschlüsse
    Einen "goldenen" SCR/Unicable Ausgang und 2 normale Sat Ausgänge


    Aus deiner Leitung, die zur Box führt, wird der TechniRouter entfernt und das eine Kabel direkt an den goldenen Anschluss geschraubt. Man benötigt keine zwei Ausgänge wie beim "normalen" LNB. Zack hat man 4 dem FBC Tuner zuweisbare SCR Frequenzen (statt wie bisher 2 mit dem 2/1 MiniRouter)


    Die zwei weiteren LNB Ausgänge des Unicable LNB sind technisch wie Anschlüsse am jetzig verbauten LNB. Man kann daran zwei Receiver ohne Unicable ganz normal, wie bisher gehabt weiter betreiben. Ohne an deren Konfiguration etwas ändern zu müssen


    Natürlich braucht man hinter dem 4er SCR LNB keinen weiteren 4er Einkabelmultischalter (TechniRouter 5/1x4). Das würde auch so gar nicht funktionieren, weil dieser Einkabelswitch ein Quattro LNB mit 4 festen Sat Ebenen benötigt


    Die 4 SCR Frequenzen kommen direkt aus dem Unicable LNB über den goldenen Ausgang über eine Leitung zur Box (bzw. zum FBC Tuner)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 45°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°-16°-19.2°-23.5°-28.2°E]

    DM900 [2169D], Mio4K, TBS-6908

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Quote

    Original von Binsche
    Habe ich doch nun bereits ausführlich beschrieben...


    Seit doch nicht immer gleich so eingeschnappt, wenn man als Laie nicht sofort alles versteht. :-)
    So, ausführlich wie jetzt hast Du es im ersten Post nicht geschrieben.


    ...aber egal....vielen lieben Dank für Deine Infos!!!
    Hast mir sehr weitergeholfen!